• 2. März 2024

Beliebt! Bob Frisuren von Schmid Frisöre in Metzingen

ByPressemitteilungen

Aug 22, 2015

Gerade oder asymmetrisch geschnitten, kinn- oder schulterlang: Frisuren von den Schmid Friseuren

Beliebt! Bob Frisuren von Schmid Frisöre in Metzingen

Bob Frisuren bei Ihrem Friseur in Metzingen (Bildquelle: yuriyzhuravov)

Bob Frisuren sind zeitlose Klassiker mit Trendfaktor. Bob Frisuren gehen mit der Zeit, kommen nie aus der Mode. Bob Frisuren werden geliebt – von Frauen und Frisören gleichermaßen. Die Cuts sind praktisch, sehr individuell und dabei sehr feminin. Die Daniel Schmid Frisöre in Metzingen und Reutlingen schätzen Bob Frisuren, da sie dem Frisör viel kreative Freiheit und immer neue Varianten bieten. Hinzu kommen verschiedene Schnitttechniken und gekonnt gesetzte Farbakzente, die der Frisur Individualität geben.

Schmid Frisöre in Metzingen und Reutlingen: Bob Frisuren: Sehr beliebt bei Stars

Klassisch, individuell, modern – viele Stars und Sternchen entscheiden sich für den Bob. Die Chefin der US-Ausgabe der Vogue, Anna Wintour, hat den Bob zu ihrem Markenzeichen gemacht. Auch Jennifer Anistons Kopf schmückt ein Bob. Audrey Tautou, Katie Holmes, die R&B Sängerin Rihanna und Keira Knightley schwören auf die unkomplizierte Frisur. Die Daniel Schmid Frisöre in Metziungen und Reutlingen sind die richtigen Ansprechpartner, um die Frage „Welcher Bob passt am besten zu mir?“ zuverlässig zu klären. Bob – von klassisch elegant bis ultra modern. Besonders hilfreich ist es, wenn man sich vor dem Frisörtermin den einen oder anderen Bob-Favoriten gedanklich zur Seite legt. Gerade Magazine sind nach wie vor wertvolle Ideengeber.

Frisurentipp: Welcher Bob passt am besten zu mir?

Der Bob: Eine Kurzhaarfrisur, die praktisch, pflegeleicht und zugleich sehr weiblich ist, kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. In den 20 -er Jahren des letzten Jahrhunderts war der Bob eine der beliebtesten Frisuren überhaupt. Er stand für ein neues Frauenbild, für Emanzipation, Selbstbestimmtheit. Die Frisur wurde „Bubikopf“ oder „Garcon Schmitt“ genannt. Stilikonen wie die US-amerikanische Schauspielerin Louise Brooks verhalfen dem Bubikopf zum Durchbruch. In den 1960 -er Jahren erfreute sich der Bob einer wahren Renaissance. Anfang der 1960 -er Jahre erfand der bekannte Frisör Vidal Sassoon eine einfache Form des Bubikopfes, der heute als klassischer Bob gilt. Aber schon im Alten Ägypten trugen sowohl Frauen als auch Männer Frisuren, die dem Bob sehr ähnlich waren.

Bei den Daniel Schmid Friseuren in Metzingen und Reutlingen rundet hochwertige Haarkosmetik das Styling Angebot perfekt ab. Wellness und Wohlgefühl – diese Begriffe verbinden viele mit einem Friseurbesuch. Ein Friseurbesuch ist weit mehr als nur Haare schneiden. Den Daniel Schmid Friseuren, die in den Salons in Reutlingen und Metzingen ihrem anspruchsvollen Handwerk nachgehen, werden viele praktische Fähigkeiten abverlangt.

Kontakt
Daniel Schmid GmbH
Daniel Schmid
Oberamteistrasse 18
72764 Reutlingen
07121 / 334555
mail@webseite.de
http://www.daniel-schmid-frisoere.de

Teile den Beitrag mit Freunden