Inzell: Lebendiges Brauchtum

Am letzten September-Sonntag ziehen beim Michaeliritt 250 herausgeputzte Pferde durch Inzell – für Begleiter und Zuschauer ein Festakt zu Ehren des Namenspatrons der örtlichen PfarrkircheInzell, Michaeliritt – Ein Spaß für Groß und Klein (Bildquelle: Inzeller Touristik GmbH)Er gilt als Bezwinger des Teufels, Anführer der himmlischen Heerscharen und Hüter des Paradies-Tores: Der Erzengel...
Scroll Up