Kredit ohne Schufa ani

Kommunikationsagentur PROC-Guerilla und der „Der Sound of Mittelstand“

Marketing? Hier spielt die Musik!

Neu, innovativ, außergewöhnlich: So funktioniert Marketing heute. Das es längst nicht mehr ausreicht nach bewährten Mustern zu verfahren, weiß auch Carsten Haueis, der mit seiner Agentur PROC-Guerilla nun zum dritten Schlag der Guerilla Marketing Initiative „Die Kunst des Werbens“ #KdW ausholt. Mit seinem Song „Der Sound of Mittelstand“ zeigt er unüberhörbar, wie man mit andersartigem Marketing die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Nach der #KdW Graffiti-Aktion in seiner Heimatstadt Meppen, bringt Carsten Haueis sein Credo „Klartext|Kommunikation“ nun auf eine neue Ebene: durchs Ohr direkt in den Kopf. Gemeinsam mit seinem Neffen Danny Schulte nahm er im Dezember seinen ersten eigenen Song auf. „Ich hatte vorher noch nie gerappt.“ so Haueis „Aber mein Neffe hat früher selbst Musik gemacht und konnte mir unter die Arme greifen. Er hat mir den Text Rap tauglich eingekürzt und mit mir zusammen aufgenommen.“ beschreibt er die familiäre Unterstützung bei dem Projekt.

Geil sind wir alle aber das ist kein Grund austauschbar zu sein!

Heraus gekommen ist ein Song mit Ohrwurmpotenzial: „Der Sound of Mittelstand“ beschreibt Werdegang und Tagesablauf des Agentur-inhabers. Dabei lässt er den Hörer ganz nah ran an sein „daily work“ und zeigt, wie man Kompetenz, Leidenschaft und Authentizität verbindet. „Ich wollte weg von der typischen Selbstdarstellung der Agenturen“, beschreibt Carsten Haueis seine Idee. „Dass wir alle geil sind, steht doch gar nicht zur Diskussion, aber das gibt uns noch lange keinen Grund austauschbar zu sein. Alle predigen Authentizität und sind dann doch nur Kopien und Möchtegerns.“

Passend zum Song erscheint jetzt das Lyric-Video, das den Text widerspiegelt. Ob es zukünftig weitere Lieder geben wird? Diese Antwort lässt Carsten Haueis offen: „Nobody knows! Rap ist ja nicht ganz mein Metier, aber falls eine Metal- oder Hardcore Band Lust hat, ich bin dabei.“

Aufmerksamkeit statt Millionen-Budget

Das Projekt „KdW – Die Kunst des Werbens“ wurde ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass es auch bezahlbare Formen von Kommunikation, Außendarstellung und Werbung gibt. „Heute konkurrieren Unternehmen in einem Werbemarkt, der weit über 3.000 Botschaften pro Tag auf die Konsumenten ‚abfeuert‘. Da gilt es hervorzustechen, um überhaupt wahrgenommen zu werden.“ erklärt Carsten Haueis. Härter denn je muss der deutsche Mittelstand um die Aufmerksamkeit seiner Kunden kämpfen und das ganz ohne millionenschwere Werbeetats. Das dies auch mit bezahlbaren Budgets möglich ist will Haueis beweisen: „Ich habe mich entschlossen Neuland zu betreten und auf andere Art auf mich und meine Dienstleistungen aufmerksam zu machen“.

Schon die erste Aktion zog einiges an Aufmerksamkeit mit sich. So funktionierte die Agentur, in Zusammenarbeit mit zwei lokalen Graffiti-Künstlern, eine legale Graffiti-Brückenwand an der Bundesstraße 70 zu einer überdimensionalen Werbefläche um. Schlagworte sollten auf die veränderten Herausforderungen in der Kommunikation hinweisen. In der Mitte des Bildes: in großen Buchstaben die Internetadresse der Agentur PROC-Guerilla. Der virale Effekt ließ nicht lang auf sich warten: In den ersten 36 Stunden konnten über 3.000 Zugriffe auf die eingestellten Bilder verzeichnet werden. Ein Erfolg den Carsten Haueis mit seinem „Der Sound of Mittelstand“ noch übertreffen will.

PROC-Guerilla – Kommunikation & Mittelstand.
Wir bieten: Online Communication, Social Media, Public Relations, Mediaberatung und Guerilla-Marketing.
Wir unterstützen den Mittelstand durch andersartiges Marketing.

Kontakt
PROC-Guerilla
Carsten Haueis
Esterfelder Stiege 36
49716 Meppen
059314986629
[email protected]
http://www.proc-guerilla.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

PROC-Guerilla zitiert Dichter, Kritiker & Denker in einer Guerilla-Marketing Plakataktion

PROC-Guerillas #KdW - Die Kunst des Werbens setzt sich fort

Meppen, 30. April 2015. – Der Mittelstand braucht gute Kommunikation für kleines Budget. Aber wie findet man die passende Strategie, die auch kleine Betriebe richtig ins Gespräch bringt? Die auf PR und Online Kommunikation spezialisierte Agentur PROC-Guerilla aus Meppen macht es vor. Nach der #KdW, „Die Kunst des Werbens“, Graffiti-Installation im Herbst 2014 folgt nun eine weitere #KdW-Aktion. „Damit gute Kommunikation die Zielgruppe erreicht, braucht es nur eines: Den Mut neue Wege zu gehen und die eigenen Stärken konsequent zu nutzen“, ist sich Carsten Haueis , Inhaber der Kommunikationsagentur PROC-Guerilla, sicher.

Wer kennt das nicht: Man sitzt zusammen, redet über Gott und die Welt und plötzlich fällt ein Zitat von dem alle denken „Ja, das passt!“. Mit solch einem Zitat zu zeigen, was wirklich wichtig ist, das ist die Kunst. Aber lebt man auch nach den Worten, die einem aus einem bestimmten Grund im Gedächtnis geblieben sind? Meistens lautet die Antwort nein.

Die Agentur PROC-Guerilla kombiniert in der neuen „Die Kunst des Werbens – #KdW-Aktion“ nun den Guerilla-Aspekt mit solchen gut gewählten Zitaten. Mit sechs Plakatmotiven stößt PROC-Guerilla den Betrachter genau auf den Kern seiner Beratung: Originale statt Kopien, ausprobieren und wagen statt dem Zweifel nachgeben. Die Zitate großer Denker, bekannter Unternehmer und antiker Philosophen bringen die Arbeitsweise der Agentur auf den Punkt.

Marketingsprech, Authentizität und die sechs Zitate der #KdW-Aktion

„Werbung zielt darauf ab, Dich unglücklich zu machen.“
„Deshalb machen wir Marketing.“
„Die meisten Menschen sterben als Kopie, sie wurden aber als ein Original geboren.“
„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute. Seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
„Life is too short to do business with boring people.“
„Es gibt mehr Menschen, die kapitulieren, als welche die scheitern.“

Die Zitate hat Haueis bewusst gewählt, denn sie alle stehen für einen Kommunikationsansatz, den sich besonders der Mittelstand zunutze machen kann. Es muss nicht immer eine teure Multichannel-Kampagne sein. Um die Zielgruppen zu erreichen, ist Originalität und Flexibilität innerhalb der digitalen und traditionellen Kanäle wichtiger als ein hohes Budget. Gerade im Mittelstand stehen Unternehmen vor der Herausforderung, dass sie im Bereich Marketing und PR den Sprung in die digitale Welt schaffen müssen, aber nicht genau wissen wie. Mit seiner Beratung setzt Haueis die Zitate der Plakatkampagne täglich um. Seine Devise lautet „Gute Kommunikation von morgen geht neue Wege. Mittelständische Unternehmen profitieren von ihrer Flexibilität in der Kommunikation. Sie können sich die Wege und Kanäle aussuchen, die zur Unternehmenskultur passen.“

Über einen QR-Code auf den Plakaten gelangen Interessierte direkt zur Seite #KdW-Projektseite unter www.procguerilla.de/kdw-die-kunst-des-werbens .

PROC-Guerilla – Kommunikation & Mittelstand. Wir bieten: Online Communication, Social Media, Public Relations, Mediaberatung und Guerilla-Marketing.
Wir unterstützen den Mittelstand im digitalen Wandel und begleiten ihn in die Industrie 4.0.

Kontakt
PROC-Guerilla
Carsten Haueis
Esterfelder Stiege 36
49716 Meppen
059314986629
[email protected]
http://www.proc-guerilla.de

Share