ITS-HOME STELLT SICH VOR

Wer heute auf diverse Internetplattformen schaut, die Homepages von Pflegediensten durchsieht oder ganz einfach seinen Nachbarn fragt, ob er eine gute Pflegeeinrichtung kennt, der wird schnell fündig. Doch was macht einen Pflegedienst aus, der von sich sagt, er sei gut, individuell und nachhaltig? Kriterien dafür gibt es viele: Fachkompetenz, Qualitätssicherung, Spezialisierung, Berufserfahrung – all das sind wichtige Parameter. Aber wie erfährt der Pflegebedürftige, der Angehörige, welche Einrichtung die richtige ist? Eine Antwort, die zu hundert Prozent erklärt, wie man hier vorgeht, die gibt es nicht. Eine Sache vielleicht, die heraussticht: Es sind die Geschichten der handelnden Personen, ihr Lebensweg, ihre Ansichten, die ein wenig mehr Klarheit bringen. Warum ist das wichtig? Weil es zeigt, was eine Pflegekraft ausmacht, wieviel vom Menschen und von dessen Herz auf den zu Pflegenden, den zu Betreuenden übergeht, wie individuell dieser Prozess ist. In einer Branche ist das von erheblicher Bedeutung: In der außerklinischen Intensiv-und Beatmungspflege. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich. ITS-Home ist so ein Unternehmen, das es Wert, näher hinzuschauen. Unter der Rubrik ITS-Home stellt sich vor – findet der interessierte Leser, der Angehörige oder der Pflegebedürftige selbst einen Einblick.

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.