Weiterbildung des Bildungswerks für therapeutische Berufe (BTB) zur/zum Seniorenbetreuer/in nach § 87b Abs. 3 SGB XI jetzt staatlich zugelassen

Kredit ohne Schufa ani

Staatliche Anerkennung bietet Absolventinnen und Absolventen berufliche Vorteile – Zwölfmonatige Ausbildung und zwei Praktika gewährleisten fachlich hochwertige Qualifikation mit sehr guten Aussichten im Berufsfeld

Weiterbildung des Bildungswerks für therapeutische Berufe (BTB) zur/zum Seniorenbetreuer/in nach § 87b Abs. 3 SGB XI jetzt staatlich zugelassen

Unternehmenslogo BTB

Remscheid, 07.07.2015: Der erweiterte Fernlehrgang des BTB zum/zur Seniorenbetreuer/in nach § 87 b SGB XI hat die staatliche Zulassung erhalten. Dadurch können die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs die in Selbstständigkeit oder Angestelltenverhältnis erbrachten beruflichen Leistungen selbst oder durch den Arbeitgeber mit den Pflegekassen abrechnen.

Mit der Ausbildung beim BTB zum/zur Seniorenbetreuer/in steigen die beruflichen Chancen in einem sich verändernden Gesundheitsmarkt: die Betreuung von Seniorinnen und Senioren wird angesichts des demographischen Wandels und des zu erwartenden Pflegenotstands immer wichtiger. Seniorenbetreuer/innen unterstützen und begleiten individuell, selbstständig sowie eigenverantwortlich Senioren und Seniorinnen. Da die Mehrzahl der älteren Menschen aktiv am Leben teilhaben kann, ist der Bedarf an Betreuungskräften nach § 87 b SGB XI hoch – sowohl in privaten Haushalten als auch in Festanstellung in Seniorenheimen und weiteren Einrichtungen.

Der modulare Aufbau der BTB-Lehrgänge im Bereich der Betreuung und Pflege ermöglicht es den Studierenden, sich über die/den Seniorenbetreuer/in hinaus bis zum Wohngruppenleiter zu qualifizieren.

Jürgen Obst, Geschäftsführer und Schulleiter des BTB: “Die Arbeitsbedingungen ungelernter Kräfte sind häufig problematisch. Mit unserer berufsbegleitenden Ausbildung zum Seniorenbetreuer bzw. zur Seniorenbetreuerin – Betreuungskraft nach § 87 b SGB XI geben wir unseren Studierenden die Möglichkeit, erfolgreich und auf Wunsch auch selbstbestimmt arbeiten zu können.”

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.btb.info/seniorenbetreuer

Über das Bildungswerk für therapeutische Berufe:

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) ist seit 30 Jahren auf Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Alle Lehrgänge in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, Human- und Veterinärmedizin, Pflege und Betreuung, Fitness und Sport sowie Psychologie und Pädagogik zeichnen sich durch Praxisnähe und hohe fachliche Qualität aus. Das BTB ist Kooperationspartner wichtiger Berufsverbände. Damit gehört das BTB zu den führenden Anbietern im Weiterbildungssektor.

Die Ausbildungen des BTB sind nach dem Leitsatz \’Aus der Praxis – für die Praxis\’ konzipiert. Durch die Möglichkeit, bestimmte Studiengänge von Anfang an mit unterschiedlichen Fachrichtungen zu kombinieren, erhalten Absolventinnen und Absolventen einen fachlich umfassenden Einstieg in die Praxis. Das pädagogische Konzept des BTB verknüpft Fernlehrgänge mit Präsenzseminaren, so dass die Studierenden von den Vorteilen beider Unterrichtsmethoden profitieren.

Alle Fernlehrgänge sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Über 40 erfahrende Dozenten und Tutoren leiten die Ausbildungen sowie Seminare. Dazu betreut das BTB die Studierenden noch zwei Jahre nach Ende der Studienzeit. Diejenigen, die sich für eine berufliche Selbstständigkeit entscheiden, haben Anspruch auf eine kostenlose Beratung zu sämtlichen Fragen der Existenzgründung und des Marketings. Absolventinnen und Absolventen einer berufsbegleitenden Ausbildung erhalten eine kostenfreie Mitgliedschaft in einem Berufsverband.

Kontakt
BTB – Bildungswerk für therapeutische Berufe
Stefan Waloschek
Lobirke 1
42857 Remscheid
02191/4 64 31 – 15
02191/4 64 31 – 50
[email protected]
http://www.btb.info

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.