WASHINGTON – Die amerikanische Notenbank Federal Reserve will die Zinsen 2019 nicht so stark anheben wie bisher signalisiert.

US-Notenbank erwartet weniger Zinsanhebungen und Wachstum. Sie rechnet auch mit weniger Wirtschaftswachstum. Die entsprechenden Prognosen wurden reduziert, wie die Federal Reserve am Mittwoch in Washington mitteilte. Demnach erwartet die Fed für kommendes Jahr nur noch zwei Zinsanhebungen. Im September waren es noch drei Anhebungen gewesen. Im Jahr 2020 dürfte demnach eine weitere Zinserhöhung folgen.

Teile den Beitrag mit Freunden

Recent Posts

Kommentar verfassen

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up