Übernahmechance in Polen

Kredit ohne Schufa ani

Übernahmechance in Polen

Ein Übernahmeangebot rüttelt Polens Energiewirtschaft wach. Stromversorger Enea greift sich Bogdanka. Das sollte auch die Perspektiven von Prairie Mining noch deutlich verbessern.

Prairie Mining (ISIN: AU000000PDZ2 – http://rohstoff-tv.net/c/mid ,3074,Firmenpraesentationen/?v=290703 ) besitzt mit seinem Kohlebergwerk im Lubliner Kohlebecken, im Südosten Polens, beste Voraussetzungen in Bezug auf Geologie und Abbaubedingungen. Der bereits produzierende Nachbar, das Bogdanka Kohleprojekt baut das schwarze Gold zu den niedrigsten Betriebskosten in Europa ab. Für 2019 plant Prairie Mining die Kohleproduktion zu starten. Die gewaltigen Ressourcen, meist Kokskohle von bester Qualität, umfassen 333 angezeigte Millionen Tonnen Kohle. Die abgeleiteten Ressourcen erreichen 722 Millionen Tonnen.

Polens Kohlebranche ist also durchaus beobachtenswert. Auch die Börse in Warschau ist ein interessanter Schauplatz. Hier tut sich Einiges. Der polnische staatliche Energieversorger Enea plant aktuell 64,6 Prozent von Bogdanka zu kaufen. Bogdanka war der große Kohlelieferant der staatlichen Enea-Kraftwerke, bevor Enea die Verträge gekündigt hatte. Das zeigt, dass Kohle aus Polen und insbesondere aus der Lublin Gegend sehr konkurrenzfähig ist. Da Prairie bereits seit einiger Zeit als Übernahmekandidat gehandelt wird, könnte also in absehbarer Zeit auch für Prairie großes Interesse bei Kraftwerksbetreibern wie Enea entstehen. Eine Übernahme ist über kurz oder lang daher zu erwarten.

Kohle dürfte noch lange ein lohnendes Geschäft bleiben. Alternative Energiequellen wie Erneuerbare Energien brauchen noch viel Zeit um eine Konkurrenz für den schwarzen Rohstoff zu werden. Prairie Mining dürfte mit seinem Projekt also auf dem richtigen Weg sein. Der kürzlich von Prairie angekündigte Handel von Prairie Mining-Aktien in London und Polen soll einmal die Bekanntheit der Gesellschaft steigern und mehr Investoren die Teilnahme an der Entwicklung ermöglichen.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
[email protected]
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
[email protected]
http://www.real-marketing.info

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.