Kredit ohne Schufa ani

Club Med erweitert sein All-Inclusive Skiangebot um Premium Busreise

(Mynewsdesk) Mit einer Premium-Busreise nach Val Thorens im französischen Skigebiet Les 3 Vallée erweitert Club Med in dieser Wintersaison sein All-Inclusive Skiangebot für Kurzurlauber. Vom 3. bis 6. Dezember 2015 entdecken Wintersportfans Europas höchstgelegenes Skigebiet und entspannen im modernen 4 Trident Club Med Ski-Resort Val Thorens Sensations.

Rundum sorglos vom ersten Moment an

Der Urlaub beginnt schon bei der Anreise. Der komfortable Premium-Reisebus bringt die Gäste in der Nacht vom 2. auf den 3. Dezember von Deutschland* nach Val Thorens. Ausgestattet mit 48 bequemen Sitzen mit einem Sitzabstand von 80 Centimetern, Board-Unterhaltung und kostenlosem WLAN kommen Gäste morgens erholt im Skigebiet Les 3 Vallée an und können sich dort direkt ins Pistenvergnügen stürzen. Die ideale Lage des höchstgelegenen Skigebiets Europas auf bis zu 3.200 Metern ermöglicht Skifahrern und Snowboardern von November bis Mai bei absoluter Schneesicherheit Wintersport-Spaß auf rund 600 Kilometern Piste und mehr als 200 Kilometern Tiefschneeabfahrten.

Moderne Bergidylle

Val Thorens Senstations wurde im Dezember 2014 eröffnet und ist das erste voll digitalisierte Resort von Club Med. Auf 2.300 Metern gelegen bietet es direkten Pistenzugang. Das Club Med Premium All-Inclusive Ski-Paket beinhaltet neben dem 3-Tages-Skipass auch die Verpflegung in den Club Med Gourmetrestaurants im Resort und Zugang zum SPA-Bereich. Über die Social Jukebox können Gäste abstimmen, zu welcher Musik sie am Abend beim Après-Ski das Tanzbein schwingen möchten. Wer es nach einem langen Tag auf der Piste lieber beschaulich angehen lassen will, kann den Abend in der Lounge Bar gemütlich ausklingen lassen.

Weitere Informationen zum Premium Ski-Wochenende sind hier verfügbar. Die 4-tägige Ski-Reise kostet je nach Abfahrtsort und Zimmerkategorie ab 729 Euro pro Person.

* Verschiedene Abfahrtsorte: Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe, Freiburg im Breisgau.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Club Med .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/x9o4ms

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sport/club-med-erweitert-sein-all-inclusive-skiangebot-um-premium-busreise-44547

Redaktionshinweis:

Club Med ist der Erfinder des Cluburlaubs. Seit der Eröffnung des ersten Clubs im Jahr 1950 setzt Club Med Trends in den Bereichen Angebotsvielfalt und Internationalität. Heute besitzt oder führt Club Med über 66 Resorts weltweit, alle an den exklusivsten Plätzen der jeweiligen Destination gelegen. Abgerundet wird das Portfolio durch das Segelkreuzfahrtschiff Club Med 2. Club Med bietet eine Gourmet-Küche, Snacks und Getränke den ganzen Tag lang, Kinderbetreuung für jedes Alter und eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten. Die Club Med Trident-Bewertung garantiert gleichwertige Qualität auf höchstem Niveau weltweit. Als Premium All-Inclusive Reiseanbieter erhält Club Med jährlich Travellers Choice Auszeichnungen von Tripadvisor für zahlreiche Club-Resorts. Außerdem wurde Club Med als Brand of the Year vom World Branding Forum während der World Branding Awards 2015 ausgezeichnet.

Kontakt
Club Med
Julia Wüst
Schwalbacher Straße 70
65760 Eschborn
+4989552533411
[email protected]
http://shortpr.com/x9o4ms

Share
Kredit ohne Schufa ani

Aserbaidschans Königsberg Shahdag ruft Skifahrer zum weißen Wintervergnügen

(Mynewsdesk) Ab Mitte Dezember folgen Skifans wieder dem Ruf des Königsbergs Shahdag. Am Fuße Aserbaidschans zweithöchstem Berg im Großen Kaukasus finden Wintersportliebhaber ein kleines, aber feines Skigebiet. Im vierten Betriebsjahr bietet das junge Bergresort seinen Gästen Ski- und Snowboardvergnügen auf 14 Pisten und in zwei Snow Parks. Ein neues Informations-Center in der Hauptstadt Baku fungiert seit kurzem als Anlaufstelle für Touristen.

Mitten im Kaukasus

Das Shahdag Bergresort liegt im Nordosten des Landes etwa eine Stunde von Gusar entfernt. Zu jeder Jahreszeit fasziniert der Shahdag mit seiner ungestümen, rauen Wildheit. In den Wintermonaten bietet das Skigebiet auf 14 Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sowohl Anfängern wie auch geübten Skifahrern und Snowboardern größtmögliches Vergnügen. In den kommenden Jahren sollen weitere Lifte und Pisten höhergelegene Gebiete auf bis zu 2.500 Metern erschließen. Direkt im Skigebiet liegen zudem vier moderne Hotels und SPA-Resorts verschiedener Kategorien.

Wintervergnügen mit und ohne Bretter

Ab 15. Dezember laufen die Lifte in diesem Jahr für die Wintersaison an. Der Tagespass für das Skigebiet kostet in der Skisaison 2015/2016 25 Manat für Erwachsene (umgerechnet ca. 21 Euro). Kinder zwischen sechs und elf Jahren fahren für 17 Manat (umgerechnet ca. 14,50 Euro). Hochwertige Ausrüstung neuesten Standards kann vor Ort geliehen werden. Im Shahdag Skiresort werden auch Touren auf speziellen Schnee-Segways oder auf dem Pferderücken angeboten. Noch mehr Adrenalin als bei einer rasanten Pistenabfahrt garantiert eine Fahrt mit dem Schneemobil. Auch eine Fahrt mit der Pistenraupe ist möglich. Zudem finden im Shahdag-Resort Fun-Veranstaltungen wie das Red Bull Flying Carpet Event statt. Wenn die weiße Pracht im Frühjahr weggeschmolzen ist, lockt das Bergresort seine Besucher mit Wanderwegen, Mountainbike- und Quad-Touren sowie Bob-Karts. 

Neues Informations-Center in Baku

Seit Ende September fungiert das Shahdag Tourism Information Center in der Bül-Bül Avenue 26 nahe des Bakuer Bahnhofs und der Metro-Station 28 May als Anlaufstelle für Besucher, die einen Aufenthalt im Shahdag Bergresort planen. Neben einem weitreichenden Informationsangebot können Wintersportbegeisterte im Info-Center auch Zimmer und Aktivitäten im Shahdag Resort buchen sowie Skiausrüstung reservieren. Weitere Informationen zum Shahdag Bergresort sind unter www.shahdagmountainresort.com verfügbar.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tourismusbüro von Aserbaidschan .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/th578k

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/aserbaidschans-koenigsberg-shahdag-ruft-skifahrer-zum-weissen-wintervergnuegen-89501

Aserbaidschan liegt in der Kaukasusregion in Vorderasien und grenzt an Russland, Georgien, Armenien und den Iran. Durch die Exklave Nachitschewan besitzt Aserbaidschan eine elf Kilometer lange Grenze mit der Türkei. Im Osten wird Aserbaidschan vom Kaspischen Meer – dem größten Binnensee der Welt – begrenzt. Mit neun von weltweit elf vorherrschenden Klimazonen bietet Aserbaidschan eine wahre Vielfalt an Landschaften: von Halbwüsten und Steppen über subtropische Regionen bis hin zu Gebirgen mit schneebedeckten Gipfeln. Die Hauptstadt Baku mit einem besonderen Mix aus geschichtsträchtigen Monumenten wie der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Altstadt Icheri Sheher und modernsten Gebäuden wie den Flame Towers ist spätestens seit der Austragung des Eurovision Song Contest europaweit bekannt. In den Städten entlang der alten Seidenstraße lebt das orientalische Erbe fort.

Kontakt
Tourismusbüro von Aserbaidschan
Julia Wüst
Josephspitalstraße 15
80331 München
+4989552533411
[email protected]
http://shortpr.com/th578k

Share
Kredit ohne Schufa ani

4=3 Midweek Special im Grünwald Resort Sölden

Auf zum Herbstskilauf
Herbst Midweek Special im Grünwald Resort

35 Pistenkilometer und bereits jetzt einen halben Meter Naturschnee bieten die beiden Gletscher hoch über Sölden. Der Vorfreude noch nicht genug. Denn bei einem Aufenthalt von Sonntag bis Donnerstag schenkt das Grünwald Resort allen Frühskiläufern eine Nacht. Das 4=3 Midweek Special vom 11.10. – 17.12.2015 kann zum Bestpreis direkt über die eigene Buchungsplattform www.gruenwald-resort.com/buchen bequem online reserviert werden.

Um reichlich Schnee braucht man sich in Sölden keine Sorgen machen. Denn zwei Gletscher, die Höhenlage des Skigebiets (1377 m- 3250 m) und modernsten technische Beschneiung bieten Skivergnügen von Oktober bis Mai. Ab auf die Piste hieß es daher am Sölden Gletscher bereits letztes Wochenende vom 09.10. – 11.10.2015. Und der Herbstskilauf wird immer beliebter. So verzeichnet das hintere Ötztal im Herbst jährlich rund 7% Zuwachs in der Nächtigungsstatisik und im letzten Jahr sogar 18% aufgrund der schlechten Schneelage in anderen Skiorten.

Mit dem 4=3 Midweek Special zum größten Gletscher Österreichs

Besonders von Sonntag bis Donnerstag (4=3 Midweek Special) hat man in Sölden reichlich Platz auf den Skipisten und kann seinem Skivergnügen besonders gut nachgehen. Mit 35 Pistenkilometern zählt der Sölden Gletscher zu den größten in der Alpenrepublik. Die top modernen Liftanlagen befördern am Sölden Gletscher Skifahrer bis auf über 3250 Metern Seehöhe. Jeweils an den beiden Bergstationen der Schwarzen Schneid Bahn und der Tiefenbachbahn befinden sich auch die sogenannten BIG 3 Aussichtsplattformen. Ein 360 Grad Rundblick über den Gipfeln mit Fernsicht bis in die Dolomiten und der Zugspitze sind garantiert. Rauf auf den Gletscher gelangt man mit dem kostenlosen Skibus der im Skipasspreis bereits inkludiert ist.

Das Team vom Grünwald Resort Sölden freut sich über eine Anfrage oder eine direkte Buchung des 4=3 Midweek Special im Zeitraum 11.10. – 17.12.2015 von Sonntag bis Donnerstag.

Die perfekte Ausgangslage sportlicher Aktivitäten umgeben von den markanten Bergmassiven Tirols, erhebt sich das Grünwald Resort auf einem Sonnenplateau 300 Meter hoch über den pulsierenden Ferienort Sölden. Wählen Sie aus unsere komfortablen Apartments oder unseren Superior Chalets mit eigener Sauna direkt an der Skipiste und mitten im Wandergebiet. Unser Apres Ski und Restaurant der Panorama Alm verwöhnt Sie im Winter mit Tiroler Köstlichkeiten und dem hippsten Apres Ski der Region. Im Sommer erleben Sie alle Freizeitaktivitäten kostenlos, denn bei uns ist die Ötztal Premium Card inklusive!

Kontakt
Grünwald Resort Sölden
Benjamin Kneisl
Panoramastraße 43
6450 Sölden
00436502366487
[email protected]
http://www.gruenwald-resort.com

Share
Kredit ohne Schufa ani

Mentale Auszeit im Bayerischen Wald - Berghotel Maibrunn bietet Entspannung pur
Berghotel Maibrunn (Bildquelle: @Ydo Sol)

München/Sankt Englmar, im September 2015 – Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die eigenen Kräfte meistens auch. Dabei wird es zu Weihnachten ja noch einmal richtig turbulent. Zeit für eine Auszeit und Entschleunigung vom hektischen Alltag im 4-Sterne-Superior Berghotel Maibrunn. Idyllisch umgeben vom Bayerischen Wald und auf 850 Metern Höhe kann der Geist endlich wieder atmen und die Seele zur Ruhe kommen – wie bei einem „mentalem Detox“. Der exklusive SPA- und Wellnessbereich lässt unerwünschte Gedanken ziehen, belebt die Sinne und ermöglicht wieder ein bewussteres Erleben im Hier und Jetzt. Eine Reise zum Berghotel Maibrunn ist wie eine Reise zu sich selbst, eingehüllt in Gemütlichkeit und Wohlbehagen.

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen rauer. Eben war noch strahlender Sommer und in ein paar Wochen beginnt schon die hektische Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken. Wer meint, nur noch zu funktionieren, braucht gerade in dieser Zeit eine Pause zum Auftanken, um zum Fest nicht völlig ausgelaugt zu sein. Wenn alles im Körper nach Einfachheit und nach Entschleunigung schreit, kann ein „mentales Detox“ wieder Ausgleich und Balance schaffen. Das auf 850 Metern Höhe gelegene, gemütlich-moderne 4-Sterne-Superior Berghotel Maibrunn in Sankt Englmar ist dafür genau der richtige Ort. Es bietet eine perfekte Mischung aus winterlich-ruhigem Waldidyll und einem top-ausgestatteten Wellnessbereich zur Tiefenentspannung. Seit bald 50 Jahren begeistert das Berghotel Maibrunn seine Gäste mit speziellen Angeboten wie einem Yoga-Wochenende, „Sehnsucht Natur“ oder SPA(r)-Tagen im exklusiven Themenzimmer. Kulinarisch erleben die Gäste hier eine regionale, modern interpretierte Küche mit frischen Zutaten, darunter auch Wild aus dem hoteleigenen Jagdrevier und Wildgehege.

Mit mentalem Detox zurück zur Balance

Die Reise zu sich selbst mit klaren Gedanken und Zielen beginnt am besten draußen in der Natur. Mit der Ursprünglichkeit und Ruhe des Bayerischen Waldes direkt vor der Tür gelingt der Einstieg in die mentale Auszeit leicht. Der unmittelbar am Hotel gelegene Waldwipfelweg mit Naturerlebnispfad lädt zum Erkunden der beeindruckenden Winterlandschaft ein. Nach einem langen Spaziergang an der frischen Luft, bei dem Schritt für Schritt auch die Probleme des Alltags in den Hintergrund wandern, machen die liebevoll gestalteten Zimmer und der großzügige SPA-Bereich des Berghotels Maibrunn Lust auf Genuss und Innehalten.
Die Sansibar mit Vitallandschaft und der „Bergoase“ ist eine Zone der absoluten Entspannung. Hier hat der hektische Alltag Pause. Kein Mobiltelefon, keine Businesskleidung, keine lauten Geräusche. Stattdessen Beine hoch, Panoramablick und endlich wieder zu sich kommen. Verwöhnt wird von Kopf bis Fuß mit verschiedenen Massagen und Spezialbehandlungen. Lomi Lomi entführt den Geist nach Hawaii, Hot Stone in die USA und Bali. Über 60 Muskeln werden vermeintlich bei einem ernsten Gesicht angespannt. Egal, wie viele es tatsächlich sind: Wer im Arbeitsalltag ständig unter Strom steht, fühlt sich nach einer Gesichtsmassage wie neu geboren. Noch eine kleine Packung für die Schönheit und parallel Mani- oder Pediküre. Danach winken ein heißes Kännchen Tee in der Teelounge oder ein Glas Wasser der hauseigenen Quelle – einfach Abschalten pur! Wer ganz loslassen kann, entdeckt die einfachsten Dinge wieder neu: Dunkle Hölzer, bequeme Liegen, schwingende Wasserbetten, duftende Handtücher, zischende Aufgüsse der Bergkräutersauna, sanfter Tropenregen in der Erlebnisdusche und vieles mehr. Nach einer solchen „Entschlackung“ von schlechten Gedanken und Gefühlen geht es wieder fit und mit neuen Kräften an die Aufgaben zu Hause oder im Büro zurück.

Wer sich eine längere Auszeit im Zeitraum vom 18. bis zum 25. Oktober 2015 gönnen möchte, hat sogar die Möglichkeit, an einer fachlich geleiteten Heilfastenkur teilzunehmen. Mehr dazu unter: http://www.berghotel-maibrunn.de/de/angebote/heilfastenkur.html

Auch über die Feiertage lockt das Berghotel Maibrunn mit tollen Angeboten, von Fackelwanderung mit abschließendem Jagertee bis zur romantischen Hüttenweihnacht und Silvester-Gala – natürlich immer mit Benutzung des Vital- und SPA-Bereichs inklusive! Mehr dazu unter: http://www.berghotel-maibrunn.de/de/angebote/weihnachten-silvester.html

Das 4-Sterne-Superior Berghotel Maibrunn ist auf 850 Meter Höhe in Maibrunn gelegen – einem Ortsteil von St. Englmar im Bayerischen Wald – und verbindet als Neuinterpretation eines Berghotels Tradition und Moderne. Weltoffenheit und Innovationen prägen das Haus von Anna Miedaner, in dem auch das Bayerische unübersehbar ist. Seit seinem Neubau verfügt das Hotel heute über 52 Zimmer, davon zwei Suiten und sechs Familienzimmer, die alle individuell gestaltet sind und eigene Themenschwerpunkte haben. Desweiteren gibt es im Berghotel Maibrunn eine Almhütte, eine Sonnenterasse, ein Restaurant, die Kosmetikinsel Sansibar Beauty & Spa, die Bergoase mit Saunen, Whirlpool, Quellwasserbecken, Pool u.a., einen Fitness- und Freizeitbereich mit Freibad, Strand mit Strandkörben, einen Tennis- und Allwetterplatz, den 830 Meter langen Doppelschlepplift Grün-Maibrunn direkt vor der Haustür und für Hotelgäste kostenfrei nutzber sowie ein hauseigenes Wildgehege (mit Wildfütterungen).

Die Umgebung des Hotels eignet sich für Ski- und Wintersport für die ganze Familie und zahlreiche Sommeraktivitäten wie Wandern im Wandergebiet Sankt Englmar, Mountainbiking, aber auch Golfen, Tennis und mehr. Wer entspannen möchte, genießt die internationalen Wellness-, Spa- und Beauty-Anwendungen direkt im Hotel. Für Veranstaltungen und Events in (fast) jeder Größenordnung und für zahlreiche Anlässe wie Familienfeste, Firmenjubiläen oder Tagungen bis hin zu Produktpräsentationen bietet das Berghotel ebenfalls Räumlichkeiten. Tagungstechnik und Rahmenprogramme runden das Angebot ab.

Firmenkontakt
Berghotel Maibrunn
Josef Schedlbauer
Maibrunn 1
94379 Sankt Englmar
+49 (0)99-65 85 00
[email protected]
http://www.berghotel-maibrunn.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89-716720010
[email protected]
http://www.m-manufaktur.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Start in die Skisaison vom 09.10. – 11.10.2015

Gletscher Opening Sölden
BIG 3 Plattform am Tiefenbachgletscher (Bildquelle: TVB Sölden)

Für alle Brettlfans wird es wieder Zeit sich am Wochenende vom 09.10. – 11.10.2015 auf die Gletscherpisten zu begeben. Mit einem kostenloser Ski- und Snowboardtest aller Top-Marken, DJ-Sound und Live-Acts sowie ein tolles Abendprogramm in den Szenelokalen läutet Sölden beim Gletscher Opening 2015 die Skisaison offiziell ein.

Nach gerade einmal 5 Monaten Skipause am Gletscher herrscht am Wochenende vom 09.10. – 11.10.2015 Aufbruchsstimmung im Weltcuport Sölden. Während sich in Sölden der Herbst von seiner schönsten Seite präsentiert, heißt es hoch oben am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher – „Ab auf die Piste“! Beim Gletscher Opening Sölden kommen Wintersportfans garantiert auf ihre Kosten.

Der Partyhotspot im Oktober

Zeitgleich mit dem offiziellen Skistart am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher erwachen auch die müdesten Clubs im Hotspot der Alpen. Zahlreiche Bars, Clubs und Diskotheken öffnen nun und sorgen mit heißen Dance-Acts und jeder Menge Partystimmung für einen Skistart der Extraklasse. Das größte Opening findet traditionell im Katapult Club statt. 2015 eröffnet Mike Candys gemeinsam mit DJ Mastervoice LIPM und Dj Lockvogel die Partysaison. Mehr Information zum Katapult Dance Club Sölden.

Hoch hinauf auf dem Rettenbach- und Tiefenbachgletscher

Mit 35 Pistenkilometern und 10 modernen Liftanlagen zählt Rettenbach- und Tiefenbachgletscher zu den größten für Wintersportler erschlossenen Gletscherflächen Österreichs. Diese können im Hotspot der Alpen bereits beim Gletscher Opening im Oktober erkundet werden. Während sich der Rettenbachgletscher mit dem “ Weltcuphang “ eher für geübte Skifahrer eignet ist der Tiefenbachgletscher für Anfänger ein ideales Gebiet. Verbunden sind die beiden weißen Riesen im hinteren Ötztal durch den höchsten Skitunnel und dem höchsten Straßentunnel Europas.

Zu erreichen ist das Gletscherskigebiet mit dem PKW oder Bus über die höchste Panoramastraße der Ostalpen (14 km von Sölden) mit dem zugleich höchsten Straßenpunkt Europas auf über 2800 Metern Seehöhe.

BIG 3 Aussichtsplattformen

Sölden ist die erste Skidestination Österreichs, die gleich drei Dreitausender – auch BIG3 genannt – mit modernsten Seilbahnanlagen erschlossen hat. Zwei davon befinden sich im Gletscherskigebiet. Hier kann man die Welt von ganz oben betrachten, denn von diesen drei Aussichtsplattformen erlebt man einen phantastischen Panoramablick im XXL-Format. Die BIG3 Erlebniswelten setzen Maßstäbe und stehen stellvertretend für neue Perspektiven im Tourismus.

Skifahren Herbstferien: Gletscher Opening und Entspannung

Bereits zu den Herbstferien im Oktober bietet Sölden Gletscherskilauf pur. Ermäßigte Liftkarten, und mit der Nähe zur Therme „Aqua Dome“ kann Sölden zu den Herbstferien, Skifahren am Gletscher & Thermenvergnügen anbieten. Denn die beiden Hotspots im Ötztal liegen nur etwa 25 Kilometer voneinander entfernt. Sollten die Kinder nach einem anstrengenden und abenteuerlichen Skitag im Herbst noch Kraft genug haben, eignet sich ein Abstecher in die Therme Aqua Dome in Längenfeld. Hier genießt man die Herbstferien im warmen Heil – und Thermalwasser. Die besten Angebote für einen Skiurlaub in den Herbstferien findet man hier.

Ski Testcenter am Rettenbachgletscher

Direkt am der Talstation des Rettenbachgletscher befindet sich das Ski Testcenter welches in seiner Art europaweit einzigartig ist. Alle führenden Skihersteller von K2, Atomic, Nordica, Rossignol bis hin zu Fischer finden sich am Rettenbachgletscher ein und testen hier das neueste Material der Skisaison. In eigenen Shops und Testhallen direkt am Gletscherstadion bieten die Hersteller kompetente Beratung und brandneue Materialien.

Unterkünfte zum Gletscher Opening in Sölden

Das Grünwald Resort Sölden bietet zum Gletscher Opening das dazu passende Pauschalangebot inklusive Unterkunft, Skipass und Frühstück bereits ab EUR 201,- pro Person für 2 Nächte an. Weitere Highlights im Appartement Resort sind neben der Skipassverkaufsstelle, kostenloses WLAN, 10% Ermäßigung im Auqa Dome, kostenloser Skiverleihtransport und Ermäßigung auf Skiverleih.

Jetzt gleich Anfragen und als einer der Ersten zum Skiopening am Gletscher die Pisten unsicher machen!

Tipp: Zum Gletscher Opening Sölden 2015 gilt die Ötztal Premium Card im Grünwald Resort (Letzter Tag der Gültigkeit 11.10.2015). Sämtliche Highlights des Ötztals wie Aqua Dome können als Gast im Grünwald Resort kostenlos genutzt werden.

Die perfekte Ausgangslage sportlicher Aktivitäten umgeben von den markanten Bergmassiven Tirols, erhebt sich das Grünwald Resort auf einem Sonnenplateau 300 Meter hoch über den pulsierenden Ferienort Sölden. Wählen Sie aus unsere komfortablen Apartments oder unseren Superior Chalets mit eigener Sauna direkt an der Skipiste und mitten im Wandergebiet. Unser Apres Ski und Restaurant der Panorama Alm verwöhnt Sie im Winter mit Tiroler Köstlichkeiten und dem hippsten Apres Ski der Region. Im Sommer erleben Sie alle Freizeitaktivitäten kostenlos, denn bei uns ist die Ötztal Premium Card inklusive!

Kontakt
Grünwald Resort Sölden
Benjamin Kneisl
Panoramastraße 43
6450 Sölden
00436502366487
[email protected]
http://www.gruenwald-resort.com

Share
Kredit ohne Schufa ani

Berghotel Maibrunn lockt in der Vorweihnachtszeit mit tollen Angeboten

München/Sankt Englmar, im August 2015 – Im Jahr 1966 öffnete das Berghotel Maibrunn zum ersten Mal seine Pforten. Nun feiert es bald sein 50-jähriges Jubiläum und lockt bereits in der Vorweihnachtszeit mit unschlagbaren Angeboten. Von der freien Fahrt am hoteleigenen Skilift über spannende Winterwanderungen bis hin zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art – im Berghotel Maibrunn wird jeder Schneeliebhaber glücklich gemacht.

Wer noch nie oder seit langem nicht mehr auf seinen Skiern stand, ist im Berghotel Maibrunn diesen Winter bestens aufgehoben. Am hauseigenen Doppelschlepplift mit 830 Metern Länge und mit eigener professionellen Skischule wird jeder – ob Anfänger oder Wiedereinsteiger – fit für die Piste gemacht. Doch auch Profis können auf der langen, sanft abfallenden Abfahrt mit Panoramablick ihren Parallelschwung perfektionieren. Snowboarder kommen auf der Natur-Quarterpipe auf ihre Kosten. Dank Flutlicht hat man auch bei trüben Himmel beste Sicht und eine eigene Beschneiungsanlage garantiert zudem dauerhafte Schneesicherheit. Apres-Ski Fans können in Annas Salettl einer zünftigen Hüttengaudi frönen. Und als Sahne- oder besser gesagt Schneehäubchen des ganzen Angebots gibt es den Ski-Spaß am hoteleigenen Skilift diese Saison gratis mit dazu!

Winterwunderwald

Neben Ski- und Schlittenspass können Gäste auf dem unmittelbar am Hotel gelegenen Waldwipfelweg mit Naturerlebnispfad die beeindruckende Winterlandschaft erkunden. Weihnachts- und Wintermarkt verwandeln den Weg im Dezember in ein Meer aus glitzernden Lichtern. Während eines wärmenden Glühweins genießt man den herrlichen Panoramablick über die verschneiten Winterlandschaften, stöbert in den originellen und kreativen Geschenkangeboten der Buden oder lässt sich leckere regionale Winter-Gaumenfreuden schmecken. Für die Kleinen werden täglich eine Eselsafari durch den Wald, Bogenschießen und viele andere Aktivitäten angeboten. Der Weihnachtsmarkt findet vom ersten bis zum vierten Adventswochenende (Freitag 15-20 Uhr, Samstag und Sonntag 12-20 Uhr), der Wintermarkt vom 27. bis 30.12. (12-18 Uhr) statt. Der Eintritt zu Weihnachts- und Wintermarkt beträgt für Erwachsene 7,50 Euro, für Kinder 5,00 Euro.

Tradition trifft Moderne

Nach einem erlebnisreichen Tag im Schnee kehrt man mit glühenden Wangen zurück ins Berghotel Maibrunn. Die gemütlichen Zimmer vereinen gekonnt bayerische Tradition und Moderne, was nicht zuletzt den mit viel Liebe ausgesuchten Alm-Einrichtungsdetails und Holzelementen zu verdanken ist. Ein besonderes Highlight ist ohne Zweifel die urige Hirschalmhütte, in der Verliebte romantische Kuschelnächte in märchenhafter Winterlandschaft verbringen können oder Weihnachts- und Betriebsfeiern ausgerichtet werden. Die großzügige Bade- und Wellnesslandschaft lädt nach anstrengenden Abfahrten zum ausgiebigen Entspannen und Genießen ein, Panoramablick inklusive. Kulinarisch werden die Gäste in verschiedenen stilvollen Stuben mit moderner regionaler Küche auf Basis frischer Zutaten verwöhnt, darunter auch Wild aus dem hoteleigenen Jagdrevier und Wildgehege.

Das 4-Sterne-Superior Berghotel Maibrunn ist auf 850 Meter Höhe in Maibrunn gelegen – einem Ortsteil von St. Englmar im Bayerischen Wald – und verbindet als Neuinterpretation eines Berghotels Tradition und Moderne. Weltoffenheit und Innovationen prägen das Haus von Anna Miedaner, in dem auch das Bayerische unübersehbar ist. Seit seinem Neubau verfügt das Hotel heute über 52 Zimmer, davon zwei Suiten und sechs Familienzimmer, die alle individuell gestaltet sind und eigene Themenschwerpunkte haben. Desweiteren gibt es im Berghotel Maibrunn eine Almhütte, eine Sonnenterasse, ein Restaurant, die Kosmetikinsel Sansibar Beauty & Spa, die Bergoase mit Saunen, Whirlpool, Quellwasserbecken, Pool u.a., einen Fitness- und Freizeitbereich mit Freibad, Strand mit Strandkörben, einen Tennis- und Allwetterplatz, den 830 Meter langen Doppelschlepplift Grün-Maibrunn direkt vor der Haustür und für Hotelgäste kostenfrei nutzber sowie ein hauseigenes Wildgehege (mit Wildfütterungen).

Die Umgebung des Hotels eignet sich für Ski- und Wintersport für die ganze Familie und zahlreiche Sommeraktivitäten wie Wandern im Wandergebiet Sankt Englmar, Mountainbiking, aber auch Golfen, Tennis und mehr. Wer entspannen möchte, genießt die internationalen Wellness-, Spa- und Beauty-Anwendungen direkt im Hotel. Für Veranstaltungen und Events in (fast) jeder Größenordnung und für zahlreiche Anlässe wie Familienfeste, Firmenjubiläen oder Tagungen bis hin zu Produktpräsentationen bietet das Berghotel ebenfalls Räumlichkeiten. Tagungstechnik und Rahmenprogramme runden das Angebot ab.

Firmenkontakt
Berghotel Maibrunn
Josef Schedlbauer
Maibrunn 1
94379 Sankt Englmar
+49 (0)99-65 85 00
[email protected]
http://www.berghotel-maibrunn.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89-716720010
[email protected]
http://www.m-manufaktur.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Ski Safari, Hundeschlittenabenteuer, Heliskiing – neue Programme von CRD International sind da

Pulverschnee satt: Winterurlaub in Kanada und USA
Skisafari in den Colorado Rockies

HAMBURG – Juni 2015. Pulverschnee satt, unendliche Landschaften, Natur pur. Wer vom Winterurlaub in Kanada oder den USA träumt, kann jetzt mit der Planung loslegen: Die neuen Programme für 2015/2016 von CRD International sind da. Mit Hundeschlittenabenteuer im Yukon, Heliskiing in den Skeena Mountains und Ski Safaris in Colorado. Schnellentschlossene können sparen: Auf die Safaris erhalten Frühbucher bis zum 31. Juli 2015 bis zu 35 Prozent Rabatt.

Ski Safari in den Colorado Rockies: die besten Pisten der Region
Die Ski Safari gibt es als 12-tägiges Komplettpaket: mit Hotels, Mietwagen ab Denver und dem für alle Gebiete gültigen EPIC-Skipass. Auf die Piste geht es in Vail, Beaver Creek und Breckenridge. Jede Region ist anders – beeindruckend sind alle. Hochgeschwindigkeitslifte bringen Wintersportler in den Vail Resorts zügig auf die legendären „Peaks“ bis auf 4.100 Meter. Abfahrten gibt es in allen Schwierigkeitsgraden. Eine echte Herausforderung ist die legendäre „Birds of Prey“-Piste im Skigebiet Beaver Creek: Sie zählt zu den anspruchsvollsten Nordamerikas.

Hundeschlittenabenteuer im Yukon: „tierisch gutes“ Naturerlebnis
Mit Huskys und Hundeschlitten durch das Yukon Territory: ein „tierisch gutes“ Winterabenteuer für Naturfans. Lautlos gleiten sie mit ihren vierbeinigen Gefährten durch die tief verschneite Landschaft. In purer Wildnis, auf alten Bergwerkswegen zum McIntyre Mountain oder zu den Bonneville Lakes. Die Abenteurer übernachten in Zelten oder Trapper Cabins und genießen am Feuer das gemeinsame Erlebnis fernab der Zivilisation. Jeder führt sein eigenes Hundegespann, Einweisung und Ausrüstung sind inbegriffen, zum Abschluss gibt es das „Musher-Zeugnis“. Der Trip dauert fünf Tage, ist aber auch als 15-tägige Variante buchbar.

Heliskiing in den Skeena Mountains: 280 Gipfel und 860 Abfahrtsvarianten
Mehr als 280 Gipfel, 860 Abfahrtsvarianten und Heliskiing – die Skeena Mountains sind ein Paradies für Ski- und Snowboardsportler. Hier liegt auch dann Schnee, wenn alle anderen noch darauf warten. Ausgangspunkt des gigantischen Skikarussells ist das nur per Helikopter erreichbare Skeena Heliskiing Base Camp im Kuldo Valley. Höchstens zehn Gäste wohnen inmitten unendlicher Natur – in rustikal-komfortablen Zelten mit Glampingfaktor. CRD bietet dieses exklusive Abenteuer mit allen Transfers, Heliflügen, sechs Übernachtungen, Verpflegung, Guide und Skiprogramm an.
Text 2.380 Z. inkl. Leerz.

PM und Fotos hier zum Download

Weitere Infos zu den Reisen und Preisen:
Colorado Ski Safari
Ski Safari Colorado Rockies ab/bis Denver
12 Tage pro Person im DZ ab EUR 1.829 Euro
Hundeschlittenabenteuer im Yukon ab/bis Whitehorse
5-tägige Hundeschlittentour, pro Person im DZ ab EUR 996,-
Skeena Heliskiing Base Camp ab/bis Smithers,
7-tägiger Campaufenthalt, pro Person im Zweierzelt ab EUR 6.675,-

CRD International, 1975 gegründet, ist ein führender USA- und Kanadaveranstalter. Das Angebot umfasst Wohnmobilreisen, Mietwagen- und Motorradurlaub, Bus- und Bahnreisen, „Natur Aktiv“-Touren, Gruppenreisen, Städte- und Skireisen. Exzellente Zielgebietskenntnisse und langjährige Beziehungen zu den Partnern vor Ort ermöglichen maßgeschneiderte Touren.

Fotos honorarfrei zur ausschließlichen Nutzung für die Berichterstattung mit Nennung von CRD International oder Berichten zu USA- und Kanadareisen ohne Anbieternennung. Abdruck ist ausschließlich mit Quellenangabe gestattet.
Quelle: CRD Int. VailResorts Foto: Jack Affleck

Firmenkontakt
CRD International GmbH
Nora Saar
Stadthausbrücke 1-3
20335 Hamburg
+49 40 300 616 70
+49 40 300 616 55
[email protected]
www.crd.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 46 30 78
+49 40 300 616 55
[email protected]
www.mali-pr.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Das Aparthotel Wohlfühl Ferien-Heim bereitet sich auf die kommende Wintersaison vor

Erweiterte Talabfahrt für durchgehendes Skivergnügen
Neue Talabfahrt im Zillertal

Da tut sich was: Die bevorstehende Sommersaison bringt Abwechslung mit sich. Neben dem vielfältigen Freizeitangebot bereitet sich das Zillertal schon auf die kommende Wintersaison vor und startet mit einer Erweiterung der Skipiste. Von nun an sind durchgehende Abfahrten vom Jochbein bis ins Tal möglich. Die Bauarbeiten sind bereits seit April 2015 im Gange und werden kommenden Dezember 2015 beendet.

Sommer, Sonne und das Zillertal
Trotz der großen Umbauarbeiten steht einem Sommerurlaub im Aparthotel nichts im Wege. Für Urlauber herrscht uneingeschränktes Sommervergnügen. Ob wandern, klettern, golfen oder Mountainbiken – Die Naturkulissen und landschaftlichen Gegebenheiten verwandeln das Zillertal in einen Ausgangsort für zahlreiche Sommeraktivitäten. Eine Mischung aus Sport, Action und Erholung bringt Abwechslung in den Sommerurlaub. Hier finden Sie weitere Aktivitäten für Ihren Sommerurlaub im Zillertal: http://www.ferien-heim.at/freizeit/sommer/

Pistengaudi Ende nie
Größer, länger und besser – in diesen drei Worten kann das neue Skigebiet beschrieben werden. Das Winterparadies verspricht auf seinen 139 Pistenkilometern ein Skivergnügen der besonderen Art und bietet 1920 Meter Höhenunterschied, acht Kilometer lange Skistrecken und Schneeerlebnisse auf über 2000 Meter Seehöhe. Die neue Trasse wird an der Stelle der Mittelstation bei der Wiesenalm erweitert und bietet durchgehendes Fahrvergnügen vom Jochbein bis ins Zeller Tal.

Schmankerl on Ice
Die neue Strecke ist für erfahrene Skifahrer besonders attraktiv: Innerhalb der erweiterten zwei Kilometer kommt es zu Hangneigungen von 50 Prozent. Die schwarze Piste bietet zudem noch ausreichend Platzfreiheit während der Fahrt. Mit einer Breite von 40 Metern wird ausreichend Platz und ungestörtes Skifahren ermöglicht. Die durchgehend beleuchtenden Pisten garantieren bei gestörten Sichtverhältnissen sichere Abfahrten. Highlights sind die regelmäßigen Nachtskiläufe, die die Nacht in den Tag verwandeln und für unvergessliche Skierlebnisse sorgen.

Die Appartements und Ferienwohnungen im Hotel www.ferien-heim.at in Zell im Zillertal bieten einen erholsamen Urlaub in Tirol Österreich. Das 4 Sterne Aparthotel liegt nahe der Zillertal Arena und ist ideal für einen Skiurlaub ebenso wie für Golf, Wandern oder Radfahren im Sommerurlaub. Die Gäste haben die Möglichkeit, zwischen Apartment, Zimmer oder Ferienwohnung, die passende Unterkunft für Ihren Familienurlaub zu wählen. Das Wellnessangebot reicht vom Panoramahallenbad bis zur Vital Sauna Anlage über das Fitnesscenter mit modernsten Geräten. Dieses Angebot genießen Ferien-Heim Gäste kostenlos im 4 Sterne Partnerhotel. Massagen und Kosmetik können jederzeit gegen Aufpreis gebucht werden.

Kontakt
4*Aparthotel Wohlfühl Ferien-Heim
Christine Heim
Rohrerstrasse 44a
6280 Zell im Zillertal
+43 664 6408910
[email protected]
http://www.ferien-heim.at

Share

Skispaß reloaded

Kredit ohne Schufa ani

So lernen erwachsene Anfänger und Wiedereinsteiger Skifahren

Heilbronn, 13. Februar 2015. Die letzte Abfahrt liegt bereits ein paar Tage zurück, aber beschneite Gipfel und Sonnenschein machen regelmäßig Lust aufs Skifahren? Mit ein bisschen Hilfe und der richtigen Ausrüstung ist der (Wieder-)Einstieg in den Wintersport für alle möglich. Die Initiative „Sicher im Schnee“ von INTERSPORT und Profi-Rennläufer Felix Neureuther geben Tipps, worauf es ankommt.

Sicher mit Profis lernen
Kindern fällt es relativ leicht, neue Bewegungsabläufe zu lernen. Gerade Skifahren beherrschen die Kleinen meist mühelos nach wenigen Tagen. Erwachsene brauchen dafür etwas mehr Zeit. In der Regel müssen zunächst diverse Ängste besiegt werden: Höhenangst, Angst vor Geschwindigkeit und Stürzen oder Unsicherheiten in der Balance und den Bewegungsabläufen. Das geht am besten mit Hilfe eines professionellen Skilehrers, bestätigt auch Felix Neureuther: „Ein Skilehrer ist oft ein wunderbarer Helfer, um völlig neue und spannende Seiten des Skisports kennenzulernen.“ Der Profi-Rennläufer ist in dieser Saison Botschafter für „Sicher im Schnee“ und engagiert sich gemeinsam mit der Initiative von INTERSPORT für mehr Sicherheit im Wintersport.

Spezielle Angebote in Österreich
Besonders für Wiedereinsteiger lohnt es sich, in einen privaten Skilehrer zu investieren. Da jeder aus früheren Tagen unterschiedliches Können mitbringt, sind die Fortschritte bei Wiedereinsteigern sehr unterschiedlich. Diese Bedürfnisse haben Skigebiete in Österreich erkannt und bieten spezielle Reiseangebote für Wiedereinsteiger an. Ob Pitztal, Wilder Kaiser oder Stubai – die Auswahl wird immer größer. Wichtig für Wiedereinsteiger und Anfänger sind breite Pisten, die viel Platz zum Üben bieten.

Rocker-Ski für Anfänger und Wiedereinsteiger
Eine Leihausrüstung macht es Anfängern leicht, die neue Sportart auszuprobieren, ohne gleich in die Ausrüstung zu investieren. Auf Helm, Protektor und Brille sollten sie auf keinen Fall verzichten. Wiedereinsteiger haben oft noch alte Ski im Keller stehen. Dennoch lohnt es sich auch hier, zunächst zum Skiverleih zu gehen. Neue Rocker-Ski lassen sich leichter fahren und erfordern relativ wenig Kraftaufwand, um den Ski zu drehen. Aufgrund der Bauweise mit negativer Vorspannung und aufgebogener Spitze sind Rocker-Ski besonders fehlerverzeihend, was den Wiedereinstieg einfacher macht.

Beratung im Fachhandel
Die Länge der Ski, die Flex des Schuhs und die Bindungseinstellung – all diese Komponenten tragen entscheidend zum Fahrspaß und der Sicherheit bei. Gerade Anfänger können bei der großen Auswahl im Internet kaum die richtige Entscheidung treffen. Hier lohnt es sich in jedem Fall, zum INTERSPORT-Fachhandel zu gehen – unabhängig davon, ob man die Ausrüstung leihen oder kaufen möchte. Der Fachhändler weiß, welches Skimodell für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet ist und welcher Schuh zum Fahrstil passt. Anschließend wird die Bindung noch so eingestellt, dass sie im Falle eines Sturzes rechtzeitig auslöst. Das hilft, Verletzungen zu vermeiden und dem Schneespaß steht nichts mehr im Wege.

Hochauflösendes Bildmaterial und weitere Informationen rund um das Thema Sicherheit im Wintersport finden Sie in unserer aktuellen Pressemappe unter
http://pressemappe.intersport.panama-pr.de/
oder unter http://www.intersport.de/sicher-im-schnee

Über „Sicher im Schnee“:
„Sicher im Schnee“ ist eine 2007 gestartete Initiative für mehr Sicherheit im Wintersport. Träger sind INTERSPORT, die weltweit erfolgreichste Verbundgruppe im Sportfachhandel, sowie DSV aktiv, der Partner des Skisports für Sicherheit, Aufklärung und Information im Deutschen Skiverband. Aktueller Botschafter von „Sicher im Schnee“ ist der deutsche Profi-Rennläufer Felix Neureuther. Die Initiative bietet mit der Online-Plattform www.intersport.de/sicher-im-schnee eine große und interaktive Wissensdatenbank rund um das Thema Sicherheit im Wintersport. Durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und eine Anzeigenkampagne werden Informationen zur Unfallprävention an die acht Millionen Wintersportler in Deutschland kommuniziert. In der bereits 1975 gegründeten Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) engagieren sich INTERSPORT und DSV aktiv schon seit vielen Jahren gemeinsam für weniger Unfälle und Verletzungen auf der Piste.

Über die INTERSPORT Deutschland eG
Die INTERSPORT Deutschland eG, Heilbronn, ist mit über 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,8 Milliarden Euro erzielen, weltweit die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie ist Gründungsmitglied der IIC-INTERSPORT International Corp. mit Sitz in Bern/Schweiz. Innerhalb der IIC setzen 5.800 Geschäfte in über 60 Ländern inklusive \“The Athlete\“s Foot\“ derzeit rund 10,6 Milliarden Euro um.

Firmenkontakt
INTERSPORT Deutschland eG
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
[email protected]
http://www.intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Meike Grisson
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
0711 664759714
[email protected]
http://www.panama-pr.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Die Wildschönau startet mit Gipfel-Konzert und Gratis-Skipässen für Kinder in den Sonnenskilauf. Familien freuen sich über faire Übernachtungs-Angebote und tolle Oster-Überraschungen

Wo Sonnenanbeter den Spätwinter rocken
(Bildquelle: Wildschönau Tourismus)

Getreu dem Motto „rock around the rock“ wird am 14. März rund um den Schatzberggipfel kräftig gefeiert. Dann beginnt für die Wildschönau mit dem „Lion“s Schneefest“ der Sonnenskilauf. Ab 12 Uhr heizt die Coverband „Rat Bat Blue“ an der Schatzbergalm mit Hits und Chartbreakern Winterurlaubern ein. Der Eintritt ist frei. Gratis sind von 14. März bis 12. April übrigens auch die Ski-Pässe für Kinder ab Jahrgang 1999 und jünger, wenn Papa und Mama mindestens einen 3-Tagesskipass à 107,50 Euro kaufen. Das Angebot gilt für ein Elternteil pro Kind. Ski-Zwerge ab Jahrgang 2009 und jünger fahren in der Wildschönau generell umsonst. Darüber hinaus lockt das Hochtal in den Kitzbüheler Alpen mit fairen Nebensaisonpreisen. Eine Übernachtung in einer Ferienwohnung gibt es für zwei Erwachsene und zwei Kinder schon ab 50 Euro pro Tag. www.wildschoenau.com

Absolutes Highlight für Kinder im Wildschönauer Sonnenskilauf, ist unbestritten das Osterhasenfest am Schatzberg am 4. April. Während die Eltern gemütlich auf den 145 variantenreichen Pistenkilometern (109 Kilometer in der Fall-Linie) des „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“ carven, lernen Kinder den Osterhasen und seine Kollegen höchstpersönlich kennen. Sie zeigen den Kleinen, wo in der Hasenwerkstatt fleißig gebastelt werden darf und welche Motive beim Kinderschminken zur Wahl stehen. Am meisten freuen sich die Minis aber auf die Ostereiersuche selbst. Mit LVS-Gerät und Sonde geht es unter Anleitung erfahrener Bergretter ins Gelände. Wenn es ganz laut piepst, ist buddeln angesagt, und zwar so lange, bis das Osternest freigelegt ist und alle Überraschungen das Tageslicht erblicken. Nach dem ersten Schoko-Ei vielleicht noch ein paar Schneefiguren bauen? Oder kurz bei den Eltern vorbei schauen, die mittlerweile auf den Sonnenterrasse Platz genommen haben und sich feine Oster-Gerichte oder Tiroler Schmankerl schmecken lassen?

In der Wildschönau genießen Familien den Spätwinter in vollen Zügen. Nicht nur in kulinarischer Hinsicht. Sie pflügen mit kleinen Cracks durch den Tiefschnee, entdecken Abfahrten jeden Schwierigkeitsgrads oder feilen in den großzügigen Übungsarealen an Pflug oder Parallelschwung. Auf den breiten Hängen fühlt sich jeder schnell wohl und vor allem sicher. Angenehm ist auch, dass ein Lift meist mehrere Pisten abdeckt. So verteilen sich die Wintersportler gut über das Skigebiet und Mama und Papa verlieren ihre Sprösslinge nicht so schnell aus den Augen. Und wer einfach mal eine Pause braucht, schnappt sich einen Liegestuhl und streckt das Gesicht in die Sonne und die Skistiefel von sich.

Weitere Informationen: Wildschönau Tourismus, Hauserweg, Oberau 337,
A-6311 Wildschönau, Tel. 0043/(0)5339 8255-0, Fax 0043/(0)5339 8255 50,
[email protected], www.wildschoenau.com

Die Wildschönau ist ein ruhiges Hochtal inmitten der Kitzbüheler Alpen mit 260 bewirtschafteten Bauernhöfen, urigen Almen und jeder Menge Tradition. Gäste schätzen die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit, die das Tal zum perfekten Hideaway machen. Im Winter locken ein ausgezeichnetes Skigebiet und endlose Möglichkeiten für Tourengeher, im Sommer genießen Urlauber die unverfälschte Idylle inmitten der intakten Bergwelt.

Firmenkontakt
Tourismusinformation Wildschönau
Thomas Lerch
Hauserweg, Oberau 337
A-6311 Wildschönau
0043/(0)5339 8255-0
[email protected]
http://www.wildschoenau.com

Pressekontakt
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelderstr. 51
82211 Herrsching
08152/3958870
[email protected]
http://www.kunz-pr.com

Share