Kredit ohne Schufa ani

Der Münchener Finanzdienstleister FWU AG ( http://www.fwugroup.com ) hat von der Heidelberger Leben Gruppe die Skandia Österreich mit einem Versicherungsbestand von 82.000 Verträgen und einem verwalteten Vermögen von 1,4 Mrd. Euro übernommen. Das Transaktions-Geschäft mit Lebensverischerungs-Portfolien ist eine der Wachstumssäulen der FWU. Darüber hinaus ist die FWU im klassischen Vertrieb von Versicherungspolicen und als Dienstleister im sogenannten Bancassurance – dem Vertrieb von Versicherungsprodukten durch Banken – aktiv.

Die FWU AG setzt am 24. August 2015 einen weiteren wichtigen Meilenstein in Ihrer Wachstumsgeschichte. Die FWU AG erwirbt von der Heidelberger Leben Gruppe die Skandia Österreich, mit einem Versicherungsbestand von 82 000 Verträgen und einem verwalteten Vermögen von 1,4 Mrd EUR. Das Transaktions-Geschäft mit Lebensversicherungs-Portfolien ist eine der Wachstumssäulen der FWU Group neben dem klassischen Vertrieb von Versicherungen und dem Bereich Bancassurance.

Dr. Manfred J. Dirrheimer, Mehrheitsgesellschafter und Vorstandsvorsitzender der FWU AG, sagt zu der Transaktion: „Skandia Österreich steht für Produkt- und System-Know-how – exakt die Komponenten, die weltweit unsere eigene Unternehmensstrategie prägen. Das Unternehmen passt perfekt in unser Portfolio, weil wir durch diese Übernahme zwei unserer wichtigsten neuen Wachstumsmärkte in Europa, nämlich Österreich und Slowenien, mit Qualität bedienen können.“

Die FWU wird das Neugeschäft der Skandia Österreich wiederbeleben. Die internationale Erfahrung der FWU im Bereich Provisionsvorfinanzierung sowie ihre Technikorientierung bei der Verkaufsunterstützung werden diese marktliche Neuorientierung spürbar unterstützen.

Dr. Heinz-Peter Roß, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Leben Gruppe ( http://www.heidelberger-leben.com ), erklärt: „Der strategische Schwerpunkt unserer Geschäftstätigkeit liegt auf dem deutschen Markt. Der Verkauf von Skandia Österreich bietet uns den Vorteil, uns noch stärker auf das Wachstum in Deutschland konzentrieren zu können. Es handelt sich hierbei um eine einmalige Transaktion, weitere Veräußerungen sind nicht vorgesehen.“

Diese Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden. Es ist davon auszugehen, dass der Genehmigungsprozess innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen sein wird. Für die Versicherungsnehmer der Skandia Österreich ist die vollständige Kontinuität der Geschäftsbeziehung sichergestellt.

Die FWU AG ist ein weltweit tätiges Finanzdienstleitungsunternehmen, das mit Lebensversicherungsbeteiligungen in Europa sowie dem Mittleren und Fernen Osten vertreten ist. Seit mehr als 30 Jahren bedient die FWU AG in Europa den deutschen, französischen, italienischen, luxemburgischen und spanischen Markt. Sie konzentriert sich auf fondsgebundene Lebensversicherungsprodukte mit innovativen Investmentlösungen. Die FWU AG ist mehrheitlich in Familienbesitz, die Swiss Re hält eine Beteiligung an dem Unternehmen.

Firmenkontakt
FWU AG
Alexander Dirrheimer
Boschetsrieder Straße 67
81379 München
089 7485880
[email protected]
http://www.fwugroup.com

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Sabrina Alberti
Brienner Str. 45 a-d
80333 München
089 / 2050 4152
089 / 2050 60 4152
[email protected]
http://www.serviceplan-pr.com/

Share