Kredit ohne Schufa ani

WLAN-Schnittstelle eröffnet neue Einsatzbereiche für broncolor® Siros Kompaktblitze

Kommunikationsspezialist NetModule als Enabler für neue Märkte
Hinter der ‚BonControl‘ App für Smart Devices steckt eine von NetModule entwickelte WLAN-Lösung.

Bern/Niederwangen, 8. April 2015 – Eine Kooperation zwischen NetModule, dem WLAN-Kartenhersteller Gainspan Corp. und Bron Elektronik , einem namhaften Hersteller von Blitzlichtsystemen für professionelle Fotografen, schafft neue Geschäftsfelder für die professionelle Studiofotografie. Dabei eröffnet eine von NetModule entwickelte WLAN-Lösung den Fotografen neue Welten, indem es die Bedienung der bronocolor® Siros Geräte per „BronControl“ App direkt über Smartphones, Tablets oder Laptops ermöglicht. Das erst kürzlich vorgestellte Kompaktgerät Siros vereint unschlagbare Abbrenn- und blitzschnelle Ladezeiten mit zuverlässiger Technik und einer intuitiven Bedienung. Mit der „bronControl“ App können Fotografen alle Funktionen der vernetzten Siros-Blitze steuern und in Gruppen konfigurieren – einfach und komfortabel per Handheld. Im Studio lassen sich die Kompaktgeräte einfach in ein bestehendes WLAN-Netzwerk integrieren. Besteht keine Netzwerkinfrastruktur, bauen die Siros Geräte automatisch ein Ad-Hoc WLAN Netzwerk auf, in welches sich der Fotograf mit seinem Endgerät einbinden kann.

Im Projekt zeichnete NetModule für die Evaluation des Wireless-Moduls und die Entwicklung des Algorithmus für das Ad-Hoc WLAN-Netzwerk verantwortlich. Zur Umsetzung entwickelte NetModule ein robustes Kommunikationsprotokoll, das flexible Netzwerk-Topologien bei minimalem Konfigurationsaufwand ermöglicht, und implementierte eine skalierbare und Betriebssystem-unabhängige Kommunikationslösung. Diese generische Middleware von NetModule läuft sowohl im Blitzgerät wie auch auf iOS, Android und zukünftig auf Mac OS und Windows-basierten Endgeräten. Weil diese Middleware zur Fernsteuerung auch in weitere Anwendungen integriert werden kann, bietet sie Bron Elektronik gleich mehrere Vorteile: von der einfachen Bedienbarkeit, der Zeiteinsparung beim Erstellen des Photosetups bis hin zur Öffnung neuer Geschäftsfelder, die stark von der Automatisierung profitieren wie etwa die Produktfotografie.

„Schlüsselfaktoren für dieses Projekt waren die cleveren Ideen und die Expertise von NetModule bei der Wireless Kommunikation und Embedded Software, welche es uns erlaubt haben, unsere Produktstrategie umzusetzen“, so Mario Borer, CTO bei Bron Elektronik. „Die WLAN-Schnittstelle verleiht unserer Produktlinie neue Möglichkeiten und eröffnet damit größtes Potenzial.“ NetModule

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist auf die Integration von Kommunikations- und Internet-Technologien in Embedded Systeme spezialisiert. Das Angebot umfasst Hard- und Software Produkte sowie umfangreiche Entwicklungsservices und Beratung. Das 1998 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern/Schweiz, weitere Zweigstellen unterhält NetModule derzeit in Basel, Winterthur sowie in Frankfurt. Von hier aus bedient NetModule den zentraleuropäischen Markt (D, A, I und Osteuropa). Eine Tochtergesellschaft in Hongkong unterstützt die Sourcing Aktivitäten in Fernost und dient als Sprungbrett für die Vermarktung der Produkte und Services in China. Zu den Kunden zählen u.a. Siemens, Avaya, Philips, ABB, Vodafone, Swisscom, DB, SBB und MAN, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10
[email protected]
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
[email protected]
http://www.lorenzoni.de

Share