Kredit ohne Schufa ani

Ein erfolgreiches Schuljahr verdient Geschenke mit bleibendem Wert

Für eine goldene Zukunft: Münzen zum Zeugnis
Echte Goldmünzen für ein erfolgreiches Schuljahr

Endlich Ferien – am 4. Juli starten Wien und das Burgenland in die Sommerferien, alle anderen dürfen ab 11. Juli die großen Ferien genießen. Und die Auszeit vom Schülerleben ist schwer verdient. Deshalb sind Eltern und Großeltern häufig auf der Suche nach Geschenkideen, die den Nachwuchs begeistern und gleichzeitig für das nächste Schuljahr motivieren. Eine schöne Idee, von der Kinder und Jugendliche besonders lange profitieren, sind wertvolle Sammlermünzen. Bei Münze Österreich sind unterschiedlichste Münzen aus Gold und Silber zu finden, die garantiert den Geschmack des Nachwuchses treffen.
Und weil gemeinsame Zeit mit der Familie das wertvollste Geschenk ist, gibt es zu den folgenden Geschenkideen den passenden Ausflugstipp gleich mit dazu.

Für Pferdenarren: 450 Jahre Spanische Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule in Wien feiert in diesem Jahr ihr 450-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass gibt die österreichische Münzprägestätte eine 20 Euro Silbermünze aus, die die Eleganz der edlen Lipizzaner besonders schön hervorhebt.

Ausflugsidee: die Vorführungen der Lipizzaner sind weltberühmt – und die beeindruckende Performance der Pferde und Reiter ein unvergessliches Erlebnis.

Für Entdecker: Silbermünzen mit prähistorischen Motiven

Um einiges älter als die Spanische Hofreitschule sind die Lebewesen, die sich auf den 20-Euro-Münzen aus Silber aus der Münzserie „Lebendige Urzeit“ tummeln: Die insgesamt fünf Sammlermünzen sind jeweils einem Erdzeitalter gewidmet. Mit der Quartär Silbermünze 2015 ist die Serie nun vollständig und macht mit dem passenden Sammelzubehör besonders viel Spaß.

Ausflugsidee: Die Urzeit-Münzen wurden in Zusammenarbeit mit dem Naturhistorischen Museum Wien entwickelt – vor allem wenn es in den Sommerferien doch einmal regnet, ist ein Besuch in diesem Museum mit seinen abwechslungsreichen Sonderausstellungen eine tolle Idee.

Für alle: echte Goldmünzen

Besonders in Anbetracht der großen Wertbeständigkeit von Gold kann es auch eine schöne Geste sein, echte Goldmünzen zum Schulschluss zu schenken. Die berühmte Wiener Philharmoniker Anlagemünze gibt es in unterschiedlichen Größen und verschiedenen Verpackungen. Viele weitere Münzen als Geschenkidee zum Schulschluss und Zeugnis unter: https://www.muenzeoesterreich.at/kampagne/schulabschluss/schulabschluss .

Die MÜNZE ÖSTERREICH AG ist die Münzprägestätte der Republik Österreich. Hier werden berühmte Anlage – und Sammlermünzen, wie der Wiener Philharmoniker in Gold und Silber, geprägt. Auch Traditionsprodukte, etwa der silberne Maria Theresien Taler, Dukaten, Kronen und Gulden sowie Goldbarren finden sich im Sortiment. Weltberühmt ist die MÜNZE ÖSTERREICH AG auch für ihre peppigen Münzen mit buntem Niob, eine einzigartige Spezialität aus Österreich.

Kontakt
Münze Österreich AG
Mag. Andrea Lang
Am Heumarkt 1
1030 Wien
+43 1 71715-0
+43 1 71540-70
[email protected]
http://www.muenzeoesterreich.at

Share
Kredit ohne Schufa ani

Anpassung des Münzausgabeprogramms – ab nächstem Jahr 20-Euro-Gedenkmünzen

Deutschlands Rückkehr zum Silbergeld
Rückkehr zum Silbergeld: Ab 2016 gibt es die ersten deutschen 20-Euro-Silbergedenkmünzen (Bildquelle: © Retusche: Deutsches Münzen Magazin)

GFN/Kaum hat die Bundesregierung die Sonderausgabe einer hochwertigen 25-Euro-Reinsilbermünze (999/1000) zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit im Oktober beschlossen, kommt auch schon der nächste Paukenschlag aus Berlin. Die bisherigen Gedenkmünzen mit einem Nennwert von 10 Euro werden zum Jahresende eingestellt. Ab Januar 2016 wird es die erste 20-Euro-Silbergedenkmünze Deutschlands auf dem Sammlermarkt geben.

Seit Mitte 2011 wurden die 10-Euro-Gedenkmünzen in der Prägequalität Stempelglanz nicht mehr in Silber, sondern nur noch in einer Kupfer-Nickel-Legierung geprägt, da der Silberpreis über die Jahre sehr stark angestiegen war. Den Sammlern, die nicht auf die von den Themen und Motiven her unbestritten attraktiven deutschen Gedenkmünzen verzichten wollten, blieb damit die Alternative unedle Kupfer-Nickel-Münzen in der Prägequalität Stempelglanz zum Nennwert von 10 Euro zu kaufen oder Aufpreis pflichtige Silbermünzen in Spiegelglanz (625/1000).

Damit soll nun bald Schluss sein. Zwar steigt der Nennwert auf 20 Euro, doch werden künftig alle Gedenkmünzen wieder aus hochwertigem Silber bestehen. Der Silberfeingehalt beträgt 925/1000, gemeinhin auch als Sterlingsilber bezeichnet. „Diese Anpassung erfolgt vor dem Hintergrund der seit 2011 eingetretenen Absatzentwicklung und soll zu einer nachhaltigen Stärkung und Belebung des Sammlermarktes führen. Sie trägt außerdem dem Wunsch vieler Sammler nach wertigeren Münzen Rechnung“, heißt es in einer Presseerklärung des Bundesfinanzministeriums. Und weiter: „Die 20-Euro-Münzen sollen in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt werden. Sie haben eine Masse von 18 g und einen Durchmesser von 32,5 mm.“

Die Rückkehr zum Silbergeld wird von Münzexperten einhellig gutgeheißen. So erklärt der Chefredakteur des Deutschen Münzenmagazins, Wolfgang Erzinger: „Offenbar hat sich auch im Finanzministerium herumgesprochen, dass die Sammler lieber Gedenkmunzen in echtem Silber als in unedlem Kupfer-Nickel haben wollen. Der Nennwert ist da zweitrangig, denn es sind ja offizielle Zahlungsmittel, die ohne Verlust jederzeit wieder eingetauscht oder ausgegeben werden können.“ Und auch der 1. Vorsitzende des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandel, Michael Becker, gibt sich zufrieden: „Nach dem Auflagenrückgang deutscher Sammlermünzen seit der Umstellung auf Kupfer-Nickel im Jahr 2011 ist die Einführung von 20-Euro-Gedenkmünzen in Sterlingsilber genau das richtige Signal an den Markt und die Sammler!“

Für die Münzensammler ist es allemal eine geradezu märchenhafte Entwicklung: Die erste deutsche 20-Euro-Gedenkmünze in hochwertigem Sterlingsilber erscheint voraussichtlich im Februar 2016. Es wird die Sammlermünze „Rotkäppchen“ aus der Serie Grimms Märchen sein.
Mehr Infos auf www.muenzensammeln.de

Zweck der GFN e. V. ist die Förderung der Numismatik. Der Verein will auf allgemein verständliche Weise die Kenntnisse der Bevölkerung über die Numismatik vertiefen. Diese Ziele sollen erreicht werden durch Veröffentlichungen in Presse, Rundfunk, Fernsehen und allen sonst geeigneten Medien, Herausgabe eigener Schriften, Ausstellungen, Seminare, Vorträge und Informationsveranstaltungen jeder geeigneten Art.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Firmenkontakt
GFN Gesellschaft zur Förderung der Numismatik e. V.
Michael Becker
Ollenhauerstraße 97
13403 Berlin
+49 30 32 76 44 01
+49 30 32 76 44 02
[email protected]
www.muenzensammeln.de

Pressekontakt
Syntax GmbH: Redaktionsbüro. Verlag. PR-Agentur
Christof Krüger
Birkenhofstraße 10
70599 Stuttgart
0711 – 31 55 64 10
[email protected]
www.syntax-verlag.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Österreichische Münzvielfalt aus Gold, Silber und Kupfer

Münze Österreich Ausgabeprogramm 2015: die neuen Sammlermünzen

Jedes Jahr erwarten Sammler mit Spannung das Ausgabeprogramm der Münze Österreich. Neben Sondermünzen zu verschiedensten Themen sind es auch immer die aktuellen Sammlermünzen der Münzserien, die für Numismatik-Interessierte besonders spannend sind. 2015 werden in der österreichischen Münzprägestätte nicht nur Klassiker wie die der österreichische Kleinmünzensatz oder Anlagemünzen wie der Wiener Philharmoniker geprägt, sondern unter anderem zwei neue 10 Euro Silbermünzen aus der Serie Österreich aus Kinderhand und die fünfte und letzte Münze der Serie Lebendige Urzeit.

Goldmünzen, Silbermünzen und Normalprägungen 2015

Das erste Highlight für Sammler in diesem Jahr war die 25 Euro Bimetallmünze Kosmologie. Seit Beginn der innovativen Serie sind die bunten Niobmünzen aus Österreich ein internationaler Erfolg, der sich auch in diesem Jahr fortsetzt: die Silber-Niob-Münze 2015 wurde am 21.1. ausgegeben und ist mittlerweile bereits ausverkauft.
Schon im Februar schließt sich mit der 20 Euro Silbermünze zum Jubiläum 450 Jahre Spanische Hofreitschule die nächste Münze an. Die Wiener Institution ist bekannt für Reitkunst auf höchstem Niveau.
Pünktlich zu Ostern erscheint mit der Quartär Münze eine 20 Euro Silbermünze, die sich als Geschenk für Jung und Alt eignet. Die Serie Lebendige Urzeit zeigt auf insgesamt fünf Sammlermünzen die einzelnen Epochen der Erdgeschichte und deren Flora und Fauna. Besonders edel geht es im April weiter: Die Goldmünzen Serie Klimt und seine Frauen findet mit der 50 Euro Münze Medizin eine würdige Fortsetzung.

Die diesjährige neuneckige 5-Euro-Münze widmet sich dem Bundesheer und wird wie gewohnt sowohl als Silbermünze als auch als Normalprägung aus Kupfer erhältlich sein. Insgesamt drei Varianten – Silber handgehoben, Silber Polierte Platte/Proof und Kupfer Normalprägung – werden von den beiden Bundesländer-Münzen 2015 ausgegeben. Dieses Jahr werden die Siegerentwürfe aus den Schulwettbewerben in Wien und im Burgenland auf einer 10 Euro Münze verewigt (Wien: 10.06., Burgenland: 07.10).

Natürlich beginnt auch in diesem Jahr eine neue Münzserie und über diese werden sich vor allem Liebhaber der klassischen Musik freuen: das Thema der 10 Euro Silbermünzen lautet Mozart. Mit der Goldmünze Der Auerhahn wird am 28.10. die prächtigste Sammlermünze 2015 ausgegeben. Die 100 Euro Münze aus Feingold ist Teil der Serie Unseren Wildtieren auf der Spur. Den Abschluss des Münze Österreich Programms 2015 bildet die Neujahrsmünze 2016 zum Thema Neujahrskonzert.

Ostern 2015 kommt früher, als man denkt…

… nämlich bereits am 5. April!
Wer zu Ostern mit Geschenken von Münze Österreich glänzen will, bestellt deshalb rechtzeitig unter http://www.muenzeoesterreich.at .

Die MÜNZE ÖSTERREICH ist die Münz-Prägestätte der Republik Österreich. Hier werden berühmte Anlage- und Sammlermünzen wie der Goldene Wiener Philharmoniker, der Silberne Maria Theresien Taler sowie Kronen, Gulden und Dukaten als auch Goldbarren der MÜNZE ÖSTERREICH geprägt. Weitere Produkte sind Goldmünzen, Silbermünzen sowie Euromünzen und Niobmünzen als auch weitere Sonderprägungen.

Kontakt
Münze Österreich AG
Mag. Andrea Lang
Am Heumarkt 1
1030 Wien
+43 1 71715-0
+43 1 71540-70
[email protected]
http://www.muenzeoesterreich.at

Share