Kredit ohne Schufa ani

(Mynewsdesk) Im diesjährigen Karriere-Rating der Kölner ASSEKURATA Solutions GmbH erzielte die SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg, zum fünften Mal in Folge die Spitzennote „exzellent“ – A++. Diese „exzellente“ Bewertung spiegelt die nachhaltige Ausrichtung der SIGNAL IDUNA Gruppe wieder, wenn es gilt, ihre Außendienstpartner zu fördern und neue zu gewinnen.

Das Rating ist ein Jahr gültig und bewertet anhand verschiedener Teilqualitäten die Attraktivität eines Vertriebs aus Sicht der Vertriebspartner. ASSEKURATA hat hier erneut drei Mal die Note „exzellent“ vergeben. Damit bestätigt die SIGNAL IDUNA ihre Attraktivität für potenzielle Vermittler.

Mit „exzellent“ bewerten die Experten zum Beispiel das umfassende Beratungs- und Betreuungskonzept. Ausdrücklich honoriert ASSEKURATA dabei die exzellente Betreuung der Vertriebspartner seitens des Unternehmens. Das gilt auch wenn es um die Agenturübergabe geht. Hierbei kommt eine gezielte, auf die Agenturgröße abgestimmte Nachfolgeregelung zum Tragen. Die hauseigene Agenturberatung und ein modernes Agentursystem sind besondere Pluspunkte, um die Karriereentwicklung im Vertrieb zu unterstützen.

Überzeugend ist auch die verstärkte Förderung von jungen Berufsstartern im Vertrieb: Sie erhalten Zugang zu neuen Trainingsmöglichkeiten und zum sijox-Vertriebskonzept, das sich an junge Leute unter 30 wendet. Darüber hinaus profitieren die Vertriebspartner von der guten Vernetzung der SIGNAL IDUNA in den traditionellen Zielgruppen des handwerklichen und gewerblichen Mittelstands und des öffentlichen Dienstes. Hier schaffen Qualifizierungsangebote wie die Fortbildung zum Fachberater zusätzliche Vorteile.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SIGNAL IDUNA .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7gcxo1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/karriere-rating-2015-signal-iduna-zum-fuenften-mal-in-folge-mit-hoechstnote-94478

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,7 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
http://www.signal-iduna.de

Kontakt
SIGNAL IDUNA
Claus Rehse
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
0231 135-4245
[email protected]
http://shortpr.com/7gcxo1

Share
Kredit ohne Schufa ani

Die SIGNAL IDUNA Generalagentur Holger Homfeldt in Hamburg-Rahlstedt bietet Konzepte & Versicherungen zur lückenlosen Risikoabsicherung
Webscreenshot der Generalagentur Holger Homfeldt, SIGNAL IDUNA in Hamburg-Rahlstedt

(Hamburg-Rahlstedt, 2015) Versicherungen – ein Buch mit sieben Siegeln? Das muss nicht zwangsläufig der Fall sein. Im Bereich Versicherungen bieten konkrete Konzepte für die Risikoabsicherung einen lückenlosen Rundum-Versicherungsschutz. Dieser reicht von der Bewahrung von Hab und Gut über die Erhaltung der Gesundheit, den Schutz von Kindern bis zur Absicherung des Lebensstandards.

Zwar macht die Vielzahl der Versicherungsmöglichkeiten mit ihren schier unendlich scheinenden Bedingungen und Sonderregelungen es einem Laien nicht gerade leicht, den Überblick zu haben aber mit professioneller Unterstützung sieht die Ausgangssituation gleich schon anders aus.

Erklärtes Ziel der SIGNAL IDUNA Generalagentur Holger Homfeldt ist es stets, auf den Kunden zugeschnittene flexible Lösungen zu finden. Als Versicherungsfachmann und professioneller Finanzberater steht er seinem Klientel im Großraum Hamburg und Umland kompetent und beratend zur Seite.
Im Vordergrund der Beratungstätigkeit von Holger Homfeldt steht Passgenauigkeit und partnerschaftliches Denken. Langjährige Erfahrung und eine fundierte Ausbildung stellen die Basis dar für individuelle Lösungen und garantieren situationsgerechte Entscheidungshilfen.

So lichtet sich schnell der Dschungel der unendlichen Möglichkeiten. Im Einklang mit den persönlichen Anforderungen, Perspektiven und Mitteln entstehen individuelle Versicherungskonzepte, die für jede Lebensphase und Situation optimalen Schutz gewährleisten.

Umfangreiche Informationen über die Risikoabsicherung durch Versicherungen der SIGNAL IDUNA finden Sie im Internet auf der Microwebsite www.versicherungen-hamburgnord.de

Sie wissen genau, was Sie wollen? Ohne lange Umwege?
Dann nutzen Sie auch gerne die Möglichkeit eines Online-Versicherungsabschlusses unter: http://www.generalagentur-signal-iduna.de/versicherungen/versicherungen-online-abschliessen/

Weitergehende Einblicke in die Methodik und das Portfolio der SIGNAL IDUNA Generalagentur Holger Homfeldt in Hamburg-Rahlstedt sind ebenfalls im Internet einsehbar unter: www.generalagentur-signal-iduna.de

Immer topaktuelle Informationen zu den Angeboten und Aktivitäten der SIGNAL IDUNA Generalagentur Holger Homfeldt in Hamburg-Rahlstedt finden Sie auf unserer FACEBOOK-Site.
Besuchen Sie uns gerne unter https://www.facebook.com/Generalagentur/ , um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

V.i.S.d.P.: Holger Homfeldt

Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO.

Registrierungsnummer: D-34FX-L1359-47
Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis (IHK Hamburg, Adolphplatz 1, 20457 Hamburg) nach § 34f Abs. 1 S. 1 Nr. 1, GewO.

Registrierungs-Nr.:
D-F-150-TL2Y-75, Gewerbeordnung.

Seit 2012 ist Holger Homfeldt als selbstständiger Agenturleiter bei der SIGNAL IDUNA tätig. In den Bereichen Versicherungen, Altersvorsorge und Vermögensberatung/Finanzen bietet die SIGNAL IDUNA Generalagentur Holger Homfeldt in Hamburg-Rahlstedt fundierte, kompetente Beratung und individuelle Betreuung.
Aus erfolgreichen Konzepten für Risikoabsicherung, Altersvorsorge und den persönlichen Vermögensaufbau entstehen nach intensivem Gespräch mit dem Kunden maßgeschneiderte Individuallösungen. Dabei wird i.d.R. zunächst die jeweilige Ist-Situation mit allen bestehenden Absicherungen erfasst. Nach Auswertung und Vermögensplanung erfolgt eine persönliche Beratung, die auf die persönlichen Wünsche und Ziele abgestimmt ist. Auf Grundlage dieser Planung werden die einzelnen Schritte realisiert. Eine dauerhafte Begleitung des Kunden und seiner Familienmitglieder in allen Bereichen der Versicherungen und Kapitalanlagen gewährleistet eine ständige Aktualität und sichert Flexibilität und Nachhaltigkeit.
Desweiteren betreut Holger Homfeldt als zertifizierter Fachberater des Versorgungswerks Kunden aus den Bereichen Handwerk, Handel und Gewerbe. Diese Qualifikation versetzt ihn in die Lage, seinem gewerblichen Kundenkreis stets ein Maximum an kundenorientierter Beratungsqualität zu garantieren.

Grundlegende Informationen zur SIGNAL IDUNA Generalagentur Holger Homfeldt in Hamburg-Rahlstedt sind einsehbar unter: www.generalagentur-signal-iduna.de

Um die Übersicht im Internet zu erleichtern, hat sich die Generalagentur Holger Homfeldt in Hamburg-Rahlstedt dazu entschlossen, ihr Webangebot entsprechend der Kernkompetenzen „Versicherungen“, „Vermögensberatung“ und „Altersvorsorge“ weiter zu differenzieren.

Weiterführende Informationen zu diesen komplexen Bereichen, die über den Rahmen einer „Basis-Information“ hinausgehen, sind auf drei angeschlossenen Microwebsites aufbereitet worden:

www.versicherungen-hamburgnord.de
www.vermoegensberatung-hamburgnord.de
www.altersvorsorge-hamburgnord.de

Auf diese Weise werden weitverzweigte Menüstrukturen vermieden und die Übersichtlichkeit bleibt stets gewahrt.

Kontakt
Holger Homfeldt – Generalagentur der SIGNAL IDUNA
Holger Homfeldt
Rahlstedter Bahnhofstraße 39
22143 Hamburg-Rahlstedt
04066934912
[email protected]
www.versicherungen-hamburgnord.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Telematik Award für sijox AppDrive®

(Mynewsdesk) SIGNAL IDUNA in der Kategorie Versicherungs-Telematik ausgezeichnet

Dortmund, 11.09.2015 – Der diesjährige Telematik Award in der Kategorie „Versicherungs-Telematik“ geht an sijox, die junge Marke der SIGNAL IDUNA, und ihren Kooperationspartner TomTom Telematics. Die unabhängige Jury zeichnete AppDrive® powered by TomTom im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin aus: eine Kombination aus App und Versicherungslösung, mit deren Hilfe junge Fahrer unter 30 aufgrund ihrer Fahrweise Beitragsnachlässe bei ihrer Kfz-Versicherung erwerben können.

Seit Oktober 2014 bietet die SIGNAL IDUNA über sijox den AppDrive®-Tarif an, der von Beginn an auf großes Interesse stieß. Wer den AppDrive®-Tarif abschließt, erhält von sijox kostenlos den OBD-Stecker TomTom LINK 100. Das Kürzel OBD steht für On-Board-Diagnose. Das heißt: Das Fahrverhalten wird mit Hilfe des Steckers dokumentiert und analysiert. Eine Ortung findet dagegen nicht statt, da das System ganz ohne GPS auskommt. Der TomTom LINK 100 verbindet sich via Bluetooth mit AppDrive®, das man auf iOS- und Android-Smartphones installieren kann. Auf Basis der Daten zum Fahrverhalten berechnet AppDrive® automatisch und individuell, um wieviel Prozent sich der Versicherungsbeitrag des Fahrers verringert. Wie hoch seine Einsparung genau ausfällt, zeigt ihm der AppDrive®-Score auf seinem Smartphone an. Es geht dabei einzig und allein um zusätzliche Spareffekte. Der Fahrer muss also keinerlei Nachzahlung befürchten, falls seine Werte einmal weniger gut ausfallen.

Weitere Vorteile von AppDrive®: Die Nutzer erhalten per Smartphone eine Analyse ihres Fahrstils im Hinblick auf Beschleunigung, Kurvengeschwindigkeit und Bremsverhalten. Sie können die Informationen mit AppDrive® für jede Einzelfahrt oder als Gesamtauswertung abrufen. Dazu kommen wertvolle Tipps, wie man das Fahrverhalten und damit den eigenen AppDrive®-Score weiter verbessern kann.

Bei Abschluss des AppDrive®-Tarifes erhält der Kunde bereits bis zu 15 Prozent Nachlass. Durch das persönliche Fahrverhalten können die Versicherten zusätzlich bis zu 25 Prozent Beitrag sparen. AppDrive® ist nur ein Beispiel für die Interaktion zwischen Kunden und Versicherer, die im Zuge der Digitalisierung der SIGNAL IDUNA Gruppe weiter forciert werden soll.

Beim diesjährigen Telematik Award wurden Auszeichnungen in neun Telematik-Kategorien sowie ein Sonderpreis vergeben. Insgesamt 107 gültige Bewerbungen waren bei der Redaktion eingereicht worden.

Weitere Informationen zu AppDrive®: app-drive.de

Der Abdruck der Bilder ist frei.

Auf dem Gruppenfoto (Foto: TomTom) dargestellt sind (v.l.):

Thomas Schmidt, Managing Director TomTom Telematics
John-Sebastian Komander, Leiter Marketing und Kommunikation sijox/SIGNAL IDUNA
Thomas Becher, Vice President Business Development TomTom Telematics
Simon Formanowski, Marketing Manager D-A-CH TomTom Telematics

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SIGNAL IDUNA .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1e9g9u

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/telematik-award-fuer-sijox-appdrive-40541

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,7 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
http://www.signal-iduna.de

Kontakt
SIGNAL IDUNA
Claus Rehse
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
0231 135-4245
[email protected]
http://shortpr.com/1e9g9u

Share
Kredit ohne Schufa ani

SIGNAL IDUNA Gruppe - Bilanz 2014

(Mynewsdesk) Dortmund/Hamburg, 11. Juni 2015

Die SIGNAL IDUNA Gruppe steigert ihr Gesamtergebnis deutlich um 14,9 Prozent auf 854,2 Millionen Euro und wappnet sich auch damit für die anstehenden Herausforderungen.

Die Lebensversicherer der Gruppe wuchsen um insgesamt 6,3 Prozent von 1,55 Milliarden Euro auf 1,65 Milliarden Euro und damit deutlich stärker als der Markt (3,1 Prozent). Dabei erhöhten sich die laufenden Beiträge im selbst abgeschlossenen Geschäft um 1,2 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro.

Die Krankenversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe haben in diesem wie schon in den letzten Jahren die Beiträge nahezu stabil gehalten. Auch im Jahr 2016 wird es nur moderate Beitragsanpassungen geben.

Die Beiträge der Kompositversicherer wachsen um 3,2 Prozent bei einer im Mehrjahresvergleich sehr erfreulichen Schaden-Kosten-Quote von 90,8 Prozent.

„Die Geschäftsergebnisse sind insgesamt mehr als zufriedenstellend, wobei die gestiegenen Erträge für notwendige Zukunftsinvestitionen und Rückstellungen aufgrund der Niedrigzinsphase benötigt werden“, so Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzender der SIGNAL IDUNA Gruppe, anlässlich der diesjährigen Bilanzpressekonferenz am 11. Juni in Dortmund.

Die Beitragseinnahmen stiegen um 2,2 Prozent auf 5,67 Milliarden Euro (Vorjahr 5,56 Milliarden Euro).

Die von der Gruppe verwalteten Vermögensanlagen (Assets under Management einschließlich der Finanztöchter) wuchsen im Jahr 2014 um 3,4 Milliarden Euro oder 5,8 Prozent auf 62,2 Milliarden Euro (Vorjahr 58,8 Milliarden Euro). Darin enthalten sind rund 44 Milliarden Euro Kapitalanlagen der Versicherungsunternehmen mit einer laufenden Durchschnittsverzinsung von 3,99 Prozent und einer Nettoverzinsung von 4,64 Prozent.

Die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle beliefen sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 4,72 Milliarden Euro (Vorjahr 4,65 Milliarden Euro). Dies entspricht einer Steigerung von 1,7 Prozent.

Der konsolidierte Jahresüberschuss stieg um 32,9 Prozent auf 175,5 Millionen Euro (Vorjahr 132,1 Millionen Euro).

Durchschnittlich waren rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die SIGNAL IDUNA Gruppe tätig.

Die beiden Krankenversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe erzielten Bruttobeitragseinnahmen von insgesamt über 2,73 Milliarden Euro und damit 0,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Hauptursache dafür waren neben einem verhaltenen Neugeschäft die branchenüberdurchschnittlich stabilen Beiträge, verbunden mit zum Teil deutlichen Beitragssenkungen. Im Ergebnis beliefen sich diese über alle Tarife hinweg auf insgesamt rund 13,3 Millionen Euro.

Etwa 160.000 Kunden profitieren von der Rückzahlung mehrerer Monatsbeiträge (Beitragsrückerstattung) in Höhe von insgesamt 111,5 Millionen Euro.

In der Krankenvollversicherung konnte die Zahl der Versicherten nahezu stabil gehalten werden. In der Voll- und Ergänzungsversicherung sind insgesamt knapp 2,6 Millionen Personen bei den Krankenversicherern der SIGNAL IDUNA Gruppe versichert.

Die IDUNA Leben blickt erneut auf ein positives Geschäftsjahr zurück. So stiegen die gebuchten Bruttobeiträge der IDUNA Leben im Vergleich zum Vorjahr marktüberdurchschnittlich um 5,6 Prozent von 1,38 Milliarden Euro auf 1,45 Milliarden Euro.

Die Neugeschäftsbeiträge der IDUNA Leben wuchsen im abgelaufenen Geschäftsjahr insbesondere durch das starke Jahresendgeschäft auf 456,5 Millionen Euro, das entspricht einem Plus von 22,9 Prozent.

Die Beitragseinnahmen der SIGNAL IDUNA Pensionskasse AG sanken um 0,9 Prozent auf 117,6 Millionen Euro (Vorjahr: 118,7 Millionen Euro), gleichzeitig konnte der Bestand auf 240 Tsd. Verträgen, das entspricht einem Plus von 3,2 Prozent (Vorjahr: rund 230 Tsd. Verträge), gesteigert werden.

Rentenversicherungen haben sich als Altersvorsorgeprodukt weiter etabliert. Auch 2014 war die Nachfrage ungebrochen: Mit rund 44 Prozent (Vorjahr 36 Prozent) machten sie den größten Teil des Neugeschäfts – bezogen auf die Beiträge – aus.

Für die Kompositversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe war das Jahr 2014 – anders als das Vorjahr – nicht geprägt von Schäden durch Naturgewalten. Auch aufgrund dessen sanken die Aufwendungen für Versicherungsfälle 2014 um 10,4 Prozent auf 879,9 Millionen Euro (Vorjahr 982,1 Millionen Euro).

Auf großes Interesse stößt der AppDrive-Tarif, der sich seit Oktober 2014 in der Testphase befindet. Der Tarif richtet sich an junge Fahrer unter 30. Bei Abschluss des AppDrive-Tarifes erhält der Kunde bereits bis zu 15 Prozent Nachlass. Durch das persönliche Fahrverhalten (ohne Empfang GPS-Daten) können die Versicherten zusätzlich bis zu 25 Prozent Beitrag sparen. Dazu gibt die App Tipps, den Fahrstil und damit den Score zu optimieren. Dies ist ein Beispiel für die Interaktion zwischen Kunden und Versicherer, die im Zuge der Digitalisierung der SIGNAL IDUNA Gruppe weiter forciert werden soll.

Wie sich AppDrive auf die Unfallzahlen auswirkt, lässt sich aufgrund der kurzen Laufzeit des Pilotprojektes noch nicht sagen.

Insgesamt stiegen die gebuchten Bruttobeiträge aller inländischen Kompositversicherungs-gesellschaften auf 1,16 Milliarden Euro.

Auch die Finanztöchter der SIGNAL IDUNA Gruppe blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück.

Die SIGNAL IDUNA Bauspar AG setzte ihren Aufwärtstrend 2014 fort. Das Bauspar-Neugeschäft legte deutlich zu: Es konnte um 17,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 651,4 Millionen Euro Bausparsumme gesteigert werden. Eine neue Rekordmarke erreichte das angenommene Baufinanzierungsvolumen, das sich auf 843,9 Millionen Euro belief.

Die Privatbank DONNER & REUSCHEL hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Jahresergebnis nach Steuern in Höhe von 23 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen und wird aus dem Gewinn das Kernkapital erneut deutlich stärken. Das Zinsergebnis lag trotz des weiter deutlich gesunkenen Zinsniveaus mit rund 56 Millionen Euro nur gering unter Vorjahresniveau (57,3 Mio. Euro).

Auch die HANSAINVEST Hanseatische Investment GmbH schloss 2014 erneut mit einem sehr erfreulichen Geschäftsergebnis ab: Mit einem Jahresergebnis von 10,4 Millionen Euro erzielte sie zum wiederholten Mal in Folge ein Rekordergebnis. Das Fondsvolumen wurde um 2,4 Milliarden Euro gesteigert.

Die osteuropäischen Auslandsgesellschaften erzielten 2014 insgesamt ein Beitragsplus von rund 25 Prozent.

Dabei entwickelten sich insbesondere die Töchter in Ungarn und Rumänien deutlich über dem jeweiligen Marktdurchschnitt. So stiegen die Beiträge der SIGNAL Versicherung AG, Budapest, um 31 Prozent auf umgerechnet rund75,4 Millionen Euro. Damit erreichte das Unternehmen erstmalig einen Platz unter den Top Ten des ungarischen Versicherungsmarktes.

Die SIGNAL IDUNA Versicherung AG, Bukarest, konnte mit inzwischen knapp 70.000 versicherten Personen in der betrieblichen Krankenversicherung ihre Marktposition weiter ausbauen.

Die polnischen Erstversicherungsgesellschaften haben ihr Restrukturierungsprogramm 2014 erfolgreich abgeschlossen und steigerten ihre Beitragseinnahmen um 7 Prozent.

Insgesamt positiv entwickelt sich die im Jahr 2004 gegründete Rückversicherungstochter in der Schweiz. Die Beiträge sanken trotz des schwierigen Marktumfeldes in der Rückversicherung nur um 0,5 Prozent auf 128,4 Millionen Euro (Vorjahr 129,1 Millionen Euro). Das Unternehmen wird aber auch für das Jahr 2014 zum sechsten Mal in Folge eine Dividende in Höhe von vier Prozent an die SIGNAL IDUNA Allgemeine abführen.

Ausblick 2015: Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielte im ersten Quartal 2015 ein Beitragsplus von 1,2 Prozent. Das Gesamtvertriebsergebnis entwickelte sich ebenfalls positiv mit einer Steigerung von 6 Prozent.

„Die SIGNAL IDUNA Gruppe steht vor großen Herausforderungen. Neben der anhaltenden Niedrigzinsphase müssen wir uns auf ein immer schneller sich wandelndes Kundenverhalten im Zuge der Digitalisierung einstellen“, so der Vorstandsvorsitzende Ulrich Leitermann zum Schluss der Bilanzpressekonferenz. „Um auf Erfolgskurs zu bleiben, werden wir unser Zukunftsprogramm 2018 konsequent weiter führen und bei mehr Kundenorientierung und Steigerung der Kompetenz die Komplexität und die Kosten weiter reduzieren.“

Sperrfrist: 11.6., 12.45 Uhr

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SIGNAL IDUNA .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rh7wc5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/signal-iduna-gruppe-bilanz-2014-40102

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,7 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
http://www.signal-iduna.de

Kontakt

Claus Rehse
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
0231 135-4245
[email protected]
http://shortpr.com/rh7wc5

Share
Kredit ohne Schufa ani

Nach 16 Jahren Vorstandstätigkeit: Michael Petmecky geht in den Ruhestand

(Mynewsdesk) Dipl.-Math. Michael Petmecky (62) wird zum 1. Juli altersbedingt aus dem Vorstand der SIGNAL IDUNA Gruppe ausscheiden. Der gebürtige Dortmunder gehörte dem Konzern-Vorstand seit dem 1. Juli 1999 an. Hier verantwortete er die Softwareentwicklung, den Hardwarebetrieb, die Datensicherheit, Betriebsorganisation und Haustechnik. Zudem war er zuständig für die allgemeine Verwaltung, das Inkasso und die Service-Center. Den bisherigen Aufgabenbereich Petmeckys übernimmt Vorstandsmitglied Professor Dr. Markus Warg.

Nach seinem in Münster und Dortmund absolvierten Studium begann Petmecky 1977 seine Karriere bei den damaligen SIGNAL Versicherungen in Dortmund. Über viele Jahre betreute er hier als leitender Mitarbeiter die Datenverarbeitung der Versicherungsgruppe.

Überbetrieblich engagierte und engagiert er sich unter anderem in verschiedenen Gremien des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, des Verbandes der privaten Krankenversicherung und beim Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft sowie im Vorstand der Theater- und Konzertfreunde Dortmund.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SIGNAL IDUNA .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/b3e2hs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/nach-16-jahren-vorstandstaetigkeit-michael-petmecky-geht-in-den-ruhestand-98497

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,6 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
http://www.signal-iduna.de

Kontakt

Claus Rehse
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
0231 135-4245
[email protected]
http://shortpr.com/b3e2hs

Share
Kredit ohne Schufa ani

Gesundes Raumklima: Luftbefeuchter sorgfältig warten

(Mynewsdesk) In der Heizperiode macht vielen Menschen die oft zu trockene Luft in Innenräumen zu schaffen. Ausgetrocknete Schleimhäute und daraus resultierende Infektanfälligkeit schlagen aufs Wohlbefinden. Luftbefeuchter können hier zwar Abhilfe schaffen, doch muss man auch hier aufpassen, warnt die SIGNAL IDUNA Gruppe.

Wenn es draußen kalt ist, bereitet die Regelung des Raumklimas oft Probleme. Leicht ist die Raumluft etwa in Küche und Bad zu feucht mit der Gefahr von Schimmelbildung oder zu trocken, was beispielsweise Erkältungen fördert. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 40 und 55 Prozent und lässt sich leicht mit einem Luftfeuchte-Messgerät (Hygrometer) bestimmen.

Ist die Luft zu trocken, gibt es verschiedene Methoden, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen: angefangen von den klassischen, mit Wasser gefüllten Keramikbehältern, die man an die Heizkörper hängt, bis zum Ultraschallzerstäuber. Auch Zimmerbrunnen und –pflanzen reichern die Raumluft mit Feuchtigkeit an. Bei allen Luftbefeuchtern sollte man darauf achten, täglich das Wasser zu wechseln und die Geräte regelmäßig – mindestens einmal wöchentlich – zu reinigen.

Wer es mit der Wartung seines Gerätes nicht so genau nimmt, riskiert, dass sich im Innern Bakterien und Schimmelpilze ansiedeln, die so in die Raumluft gelangen. Mögliche Folge ist die sogenannte „Befeuchterlunge“, eine allergische Entzündung der Lungenbläschen, die unter anderem mit Fieber und Reizhusten einhergeht. Diese kann allerdings auch zum Beispiel durch verkeimte Dampfbügeleisen, Hydrokulturen sowie zahlreiche Chemikalien hervorgerufen werden.

Tipp der SIGNAL IDUNA: Wer sich einen Luftbefeuchter oder Zimmerbrunnen zulegen möchte, sollte bereits beim Kauf darauf achten, dass das Gerät zerlegbar ist oder zumindest die Einzelteile zugänglich sind.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SIGNAL IDUNA .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/vmkdaj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/gesundes-raumklima-luftbefeuchter-sorgfaeltig-warten-10341

Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Das Vertriebsnetz ist eines der größten in der deutschen Versicherungslandschaft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund 5,6 Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
http://www.signal-iduna.de

Kontakt

Claus Rehse
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
0231 135-4245
[email protected]
http://shortpr.com/vmkdaj

Share