Kredit ohne Schufa ani

Sicherheitstürverriegelungen, die sich den Bewohnern anpassen

Clevere Hausfreunde
Die motorische Sicherheitstürverriegelung blueMatic EAV3 lässt sich bequem öffnen. (Bildquelle: Winkhaus)

(epr) Im Sommer verlagert sich der Lebensmittelpunkt nach draußen. Bei Sonnenschein hält die Menschen kaum noch etwas in ihren vier Wänden: Ihre Freizeit verbringen sie lieber an der frischen Luft – etwa bei einer Radtour, im Freibad oder im Park. Im Zuge dessen gewinnt die Haustür zur warmen Jahreszeit an Bedeutung. Viel öfter als sonst schwingt sie täglich in ihren Angeln, lässt die einzelnen Familienmitglieder hinaus und schließt deren Hab und Gut sicher ein.

Zu einer guten Haustür gehört eine Türverriegelung, die leichtgängig ist und das Verlassen und Betreten des Gebäudes komfortabel gestaltet. Denn ohne Kraftaufwand möchte jeder – vom Nachwuchs bis zu den Großeltern – die Tür öffnen und schließen können. Auch muss eine Verriegelung den Bewohnern Sicherheit bieten und deren Eigentum schützen. Überdies sollte die Haustür dicht zum Rahmen hin abschließen, sodass bei luftundurchlässiger Bauweise keine Energie verloren geht.

All diese Ansprüche und mehr erfüllen die automatischen Sicherheitstürverriegelungen AV3 von Winkhaus. Sie verriegeln die Haustür beim Zuziehen von selbst, sodass zukünftig auf das Abschließen mit dem Schlüssel verzichtet werden kann: Der Schutz des Eigentums wird zur Selbstverständlichkeit. Derart ausgestattete Türen können je nach Beschaffenheit der übrigen Türmaterialien eine Einbruchhemmung bis RC3 erreichen. Die Sofort-Verriegelung von Winkhaus wird von einem zentralen Magnetauslöser gesteuert – unter anderem gibt es dadurch kaum Kratzer an den Türrahmen. Ob in der mechanischen Variante autoLock AV3 oder als blueMatic EAV3 mit Motor: Beide Verriegelungen zeichnet ein hoher Dichtschluss aus. Die neuartigen Schwenkriegel mit Dichtheitselementen schützen wirksam vor Zugluft und auf Dauer vor dem Verziehen der Tür. Ebenso praktisch, komfortabel und sicher ist die Tagesfalle, die sich mit nur einer Hand aktivieren lässt und die Haustür kurzfristig offen hält – etwa wenn man viele schwere Tüten mit Einkäufen trägt. Der optionale Türwächter öffnet die Tür dagegen nur einen Spalt breit und verhindert, dass kleine Kinder hinaus rennen oder sich Fremde Zutritt verschaffen. Weitere Informationen gibt es unter www.winkhaus.de.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
[email protected]
http://www.easy-pr.de

Share