Kredit ohne Schufa ani

Ratinger Unternehmen setzt auf Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Sicherheit und Umwelt

Das Ratinger Unternehmen SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG, Werkzeuglieferant rund um die Werkzeugmaschine, widmet sich in seinem Produkt- und Dienstleistungsportfolio auch dem Thema „Sicherheit & Umwelt“.

Praktizierte Arbeitssicherheit & Umweltschutz bei der Zerspanung

Branchenüblich, werden heute zur hochpräzisen Teile- bzw. Werkstückproduktion CNC-Maschinen eingesetzt, welche sich durch modernste Computersteuerung auf aktuellem Stand der Technik befinden. Trotz hochtechnisierter Produktion ist auch heute noch der Einsatz von Kühlschmierstoffen in der Zerspanungsbranche erforderlich. Diese schützen die herzustellenden Werkstücke wie auch die dabei zum Einsatz kommenden Werkzeuge u. a. vor Überhitzung und daraus resultierenden Beschädigungen.

Aufbereitung der Kühlemulsion wird oft vernachlässigt

„Die Reinigung der eingesetzten Kühlemulsion, wird jedoch nicht selten auch heute noch meist außer Acht gelassen“, weiß Dominique Ullmann, im Unternehmen SARTORIUS Werkzeuge Anwendungstechniker für Umweltschutz und Arbeitssicherheit, zu berichten. Denn die beim Bohren und Fräsen eingesetzte, im Fachjargon auch als „Bohrmilch“ bezeichnete Emulsion, wird im Betrieb mit den durch die bei der Zerspanung entstehenden Abfallprodukte wie Abrieb und zerspantes Material umso stärker verunreinigt, je länger sie im Einsatz ist.Das Resultat ist eine stark umwelt- wie auch gesundheitsbelastende Substanz, die in ihrem so vorhandenen, ungeklärten Zustand aus vorgenannten Gründen ein echtes Problem darstellt. Eine Wiederaufbereitung der Emulsion wird somit zwingend erforderlich.

Gesundheitsgefährdende Dämpfe – Bakterien und Keime im Kühlschmierstoff als „schleichende“ Gefahr

Dass Arbeitsunfälle sich meist unerwartet und schnell ereignen, ist heute in das Bewusstsein der Branche vorgedrungen. Die meist „schleichende“ Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes aufgrund mangelnder, gesundheitssichernder Präventivmaßnahmen, gilt es dagegen noch zu sensibilisieren.

Denn oft bemerkt der Mensch eine gesundheitliche Veränderung, die durch mangelnde gesundheitssichernde Präventivmaßnahmen am Arbeitsplatz ausgelöst wird, nicht, oder erst dann, wenn seine Gesundheit bereits angegriffen ist. Bei täglichem und somit regelmäßigem Umgang mit verunreinigter Emulsion wird die natürliche Schutzfunktion der Haut minimiert. Die in der Emulsion enthaltenen Bakterien führen dann zu dermalen Folgeschäden.

SARA® Emulsionspflegewagen und Emulsionsnebelabscheider als Problemlöser

Durch einen im By-Pass eingesetzten Emulsionspflegewagen kann eine stets steigende Verunreinigung der Emulsion wirksam verhindert werden. Die SARA® Emulsionsnebelabscheider schützen den Mitarbeiter vor gefährlichen Einflüssen durch austretenden Ölnebel aus der Werkzeugmaschine. Der ungefilterte Ölnebel kann zu schwerwiegenden Erkrankungen der Organe führen. Krebs sowie Tumore sind zwei mögliche Erkrankungen, welche den Organismus stark schädigen können. Ein ausreichender Mitarbeiterschutz kann durch die Kombination beider Produkte sichergestellt werden.

„Die Erfahrung zeigt: Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen entstehen meist, weil potentielle Gefahrenherde nicht erkannt und entsprechende Vorsorgemaßnahmen nicht getroffen werden“, wie Ullmann erläutert.

Unfallverhütung am Arbeitsplatz

Die SARTORIUS-Experten in Sachen Unfallverhütung und gesundheitssichernder Präventivmaßnahmen informieren und beraten die von diesem Thema betroffenen Fachbetriebe in allen relevanten Belangen; bis hin zum Thema Umweltschutz. Und das auch gerne vor Ort!
Denn so können Sie sich am besten über die speziellen, örtlichen Gegebenheiten einen Überblick verschaffen und individuelle Lösungen und Vorsorgemaßnahmen für potentielle Gefahrenherde empfehlen.

Mit speziellen Umwelt- und Arbeitsschutzprodukten, angefangen bei der persönlichen Schutzausrüstung wie Sicherheitsschuhe, Schutzbrille und Handschuhe der Firma uvex aus dem SARTORIUS-Produktsortiment, bis zum modularen SARA® Ultra Cleaner Emulsionsnebelabscheider, wird der Erhalt der Gesundheit gesichert und Arbeitsunfällen wirksam verhindert.

Das SARTORIUS-Produktsortiment bietet dabei unterschiedliche, miteinander kombinierbare Lösungen. Somit können Sie einer erhöhten Unfall- und Verletzungsgefahr am Arbeitsplatz in hohem Maße entgegenwirken.

Ergänzend dazu gewährleisten spezielle Arbeitssicherheitsprodukte – wie Anti-Ermüdungs- und Anti-Rutschmatten der Firma NoTrax® den Erhalt Ihrer Gesundheit. Diese lassen sich durch emulsionsabsorbierende Saugmatten und Saugstrümpfe der Firma PIG® ergänzen und bilden so ein perfektes Rundum-Sicherheitspaket.

„Sollte Ihre Fertigung nicht ausreichend sicher und Ihre Mitarbeiter nicht optimal geschützt sein, beraten unsere Experten Sie auch gerne vor Ort“. Ein Angebot, welches Dominique Ullmann allen SARTORIUS-Bestandskunden, aber auch allen Neukunden ausdrücklich nahe legt.

Um das leider oft vernachlässigte Thema „Arbeitssicherheit & Umweltschutz“ seinen Kunden näher zu bringen, ließ die SARTORIUS Werkzeuge GmbH & Co. KG einen passenden Film produzieren, der hierzu sensibilisieren möchte.

Aufwendige Filmproduktion
Mit der Umsetzung der mit viel Aufwand produzierten Filmproduktion wurde die in Kamp-Lintfort ansässige Filmagentur „MediaMovie Mediengestaltung“ betraut, die sich auf die Filmrubriken Imagefilm und Industriefilm, aber auch Lehrfilm und Produktfilm spezialisiert hat.
Der Film ist ab sofort auf YouTube zu sehen.

Werkzeuglieferant rund um die Werkzeugmaschine.

Firmenkontakt
Sartorius Werkzeuge GmbH & Co. KG
Hans Plattes
Harkorststr. 54
40880 Ratingen
02102 4400-0
[email protected]
http://www.sartorius-werkzeuge.de

Pressekontakt
MediaMovie Mediengestaltung
Jürgen Salzmann
Marie-Curie-Str. 6
47475 Kamp-Lintfort
02842 927793-0
[email protected]
http://www.media-movie.de

Share