Kredit ohne Schufa ani

Wissenschaftler, Experten und führende Unternehmen stellen aktuelle Entwicklungen und erfolgreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis vor

Berlin – 14. September 2015 – Yandex Data Factory und die „School of Data Analysis“ laden vom 05. bis zum 08. Oktober zur zweiten Machine Learning: Prospects and Applications Konferenz in Berlin. Die Veranstaltung bringt weltweit renommierte Data Scientists und führende Unternehmen aus 14 Ländern zusammen, die sich mit den Fortschritten in Theorie, Technologie und Anwendungen des Machine Learnings auseinandersetzen. Akademischer Partner der Konferenz ist die Londoner Universität Royal Holloway. Ein weiterer Konferenzpartner ist Yandex , die weltweit viertgrößte Suchmaschine.

Die vier Konferenztage bieten Gelegenheit, verschiedene wissenschaftliche Ansätze und Forschungsergebnisse sowie die seit der letzten Konferenz 2013 stattgefundene Entwicklungen auszutauschen und zu diskutieren. Damit liefert die Tagung eine einzigartige Plattform für Referenten und Teilnehmer, um ihre Gedanken und Ergebnisse rund um das Thema Machine Learning und dessen Anwendung in der Praxis zu erörtern. Zu den Hauptreferenten gehören:

– Facebook USA – Vladimir Vapnik
– Max Planck Institut für Intelligente Systeme – Bernhard Schölkopf
– ecole Normale Superieure de Paris – Francis Bach
– University of California – Pierre Baldi
– Microsoft Research USA – Li Deng
– Blavatnik School of Computer Science Israel – Nathan Intrator
– Ariel University Israel – Vadim Levit

Am vierten Konferenztag (08.10.) wird die Theorie des maschinellen Lernens auf reale Anwendungsszenarien in Unternehmen übertragen. Unter dem Motto “ Machine Learning and Big Data: Business Challenges “ konzentriert sich die Veranstaltung auf Herausforderungen, mit denen sich viele Unternehmen konfrontiert sehen, wenn sie maschinelles Lernen in ihre Geschäftsprozesse implementieren.

Im Rahmen der Business Session berichten Referenten aus verschiedenen Branchen über den erfolgreichen Einsatz maschinellen Lernens in ihren Unternehmen und darüber, inwiefern diese Technologie die Funktionsweise ihrer Organisationen grundlegend verändert hat. Zu den Sprechern gehören:

– TripAdvisor – Jeff Palmucci, Director of Machine Intelligence
– Deutsche Telekom – Susan Wegner, VP Smart Data Analytics & Communications
– Allianz – Andreas Braun, Head of Global Data
– Sixt – Martin Hoff, Senior Director, Head of Strategy
– Boeing – Sergey Kravchenko, President, Russia and CIS
– AIG – Reza Khorshidi, Head of Quantitative Analytics
– GfK – Norbert Wirth, Global Head of Data and Science

„Wir wollen die Fortschritte des maschinellen Lernens mit den führenden Experten, Unternehmen und Data Scientists fördern. Mit der Ausrichtung der zweiten Machine Learning Konferenz schaffen wir einen Rahmen für die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieser Technologie. Die Anwendungsmöglichkeiten für maschinelles Lernen und Big Data Analytics sind für Unternehmen nahezu unbegrenzt und können zur Lösung vieler Herausforderungen beitragen – insbesondere in Branchen, die mit großen Datenmengen arbeiten müssen. Dies hat unter anderem unsere Zusammenarbeit mit der europäischen Forschungseinrichtung CERN bewiesen, wo Techniken des maschinellen Lernens erfolgreich bei Big Data-Problemen in der Wissenschaft angewandt wurden“, erklärt Jane Zavalishina, CEO der Yandex Data Factory.

„Maschinelles Lernen ist der nächste logische Schritt für Big Data“, fährt Zavalishina fort. „Viele Unternehmen befinden sich jedoch noch an dem Punkt, an dem sie versuchen, Big Data Analytics zu verstehen und sind unsicher, welche Tools für sie die geeignetsten bzw. effektivsten sind, oder ob sie fähig sind, deren Potenzial wirklich vollends für sich zu nutzen. Deshalb haben wir die neue Business Session in der Konferenz eingeführt. Es werden reale Beispiele aus der Arbeitswelt gezeigt, die veranschaulichen, wie Unternehmen maschinelles Lernen erfolgreich einsetzen und dadurch Herausforderungen meistern.“

Yandex Data Factory – https://yandexdatafactory.com/
Yandex Data Factory sind die Experten für maschinelles Lernen und Datenanalysen, die wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Datenforschung zur Verbesserung des Geschäftsbetriebes, der Umsätze und der Rentabilität einsetzen. Aufbauend auf der Echtzeitpersonalisierung- und Predictive Analytics Technologie des Mutterkonzerns Yandex, der viertgrößten Suchmaschine weltweit, hilft Yandex Data Factory Klienten, durch die Nutzung ihrer eigenen Daten ihre Geschäftsergebnisse zu verbessern und messbare Resultate zu erzielen.

Die bewährte Data Science und Technologie der Yandex Data Factory ermöglicht das kontinuierliche Analysieren, Testeten, Präzisieren und Verfeinern tausender Hypothesen und wendet diese auf die Datenbestände von Kunden an, um so die optimale weitere Vorgehensweise zu bestimmen. Die Organisation bietet maßgeschneiderte, skalierbare und SaaS-gesteuerte Machine Learning Services für zahlreiche Branchen wie Handel, Finanzdienstleister, Reise- und Telekommunikationsunternehmen, die ihre Daten für eine verbesserte Personalisierung und Segmentierung sowie für die Verhinderung von Kundenverlusten (Churn) oder Betrugsermittlungen nutzen möchten.

Yandex Data Factory wurde 2014 durch das Unternehmen Yandex gegründet, hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und betreut Klienten aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yandex Data Factory – Pressekontakt Deutschland
Wibke Sonderkamp
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
089-360363-40
[email protected]
https://yandexdatafactory.com/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Ralf Hartmann
Münchener Straße 14
85748 Garching bei München
089-360363-50
[email protected]
http://www.gcpr.de

Share