Kredit ohne Schufa ani

Leben zu retten ist voll im Trend – Tendenz steigend:
Seit heute 100.000 Stammzellspender bei der DSD
Immer mehr Menschen wollen Gutes tun. Das zeigen auch die aktu-ellen Zahlen der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD). Seit heu-te steht bei der DSD der 100.000. Freiwillige weltweit als Stammzell-spender zur Verfügung.
Dessau, 24.02.2014. Gutes zu tun, kann so einfach sein. Zum Beispiel, sich als Stammzellspender bei der DSD zur Verfügung zu stellen. Das haben viele Menschen erkannt. Seit heute kann die DSD 100.000 Stammzellspender in ihrer Datei verzeichnen. Das zeigt, wie groß die Bereitschaft in der Gesellschaft ist, sich zu engagieren und soziale Ver-antwortung zu übernehmen.
„Die Zahlen zeigen, dass unser Weg der richtige ist“, so Heinz Robens, geschäftsführender Gesellschafter der DSD. „Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist vorhanden – das ist das Entscheidende. Den Rest erledi-gen wir.“ Wie einfach der Weg von der Typisierung (Bestimmung geneti-scher Merkmale) bis zur eigentlichen Stammzellspende tatsächlich ist, hat die DSD auch als Bewegtbild festgehalten: Zu finden als illustriertes How-to-Video auf dem DSD-Youtube-Kanal.
Zu finden unter: https://www.youtube.com/watch?v=UkbLSiFMaTs

Die DSD ist die achtgrößte von insgesamt 27 Stammzell- und Knochenmarkspenderdateien in Deutschland. Mit über 100.000 registrierten Spendern leistet sie einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung von Leukämie.

Jede Stammzellspenderdatei ist gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Spenderdaten (anonymisiert) dem Zentralen Knochenmarkspenderregister (ZKRD) zur Verfügung zu stellen und leistet so ihren Beitrag zur Rettung von Leben. Dennoch unterscheiden sich die unterschiedlichen Institutionen in ihren Arbeitsweisen.

Die Prioritäten der DSD liegen auf Know-how, Erreichbarkeit und Service. Ebenso selbstverständlich ist die hohe Qualität der technischen Verfahren zur genetischen Typisierung.

Firmenkontakt
Deutsche Stammzellspenderdatei gGmbH
Heinz Robens
Altener Damm 50
06847 Dessau-Roßlau
034051965211
[email protected]
www.deutsche-stammzellspenderdatei.de

Pressekontakt
Plus PR
Antje Borm-Flammersfeld
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
022193464417
[email protected]
http://www.pluspr.de/

Share