Kredit ohne Schufa ani

Themenbereiche Simulation & Automation

Die machineering GmbH & Co. KG präsentiert ihre neuen Entwicklungen am Dienstag, dem 27. Oktober 2015 auf dem hauseigenen Simulation Day in München. An bestehende und zukünftige machineering-Kunden ebenso wie an Fachjournalisten gerichtet, dient die Veranstaltung ebenfalls der fachlichen Kommunikation sowie dem Networking.

Simulation & Automation: vielfältige Themen

Der „Simulation Day“ ist in zwei Veranstaltungsblöcke aufgeteilt, die jeweils unterschiedliche Themenfelder behandeln: So dreht sich ab 10:00 Uhr alles um „CAD“ und es wird unter anderem der Frage nachgegangen, inwieweit Simulationssoftware Entwicklungsprozesse verkürzen und wie realistisch die Darstellung des Anlagenverhaltens gelingen kann. Von 14:00 Uhr an liegt der Schwerpunkt dann auf „Automation“. Die prozessbegleitende Rolle der Simulation im Bereich der Automatisierungstechnik wird ebenso thematisiert wie die Anbindung an die Steuerungstechnik. Das komplette Themenspektrum hat machineering auf der unternehmenseigenen Website zusammengestellt.

Besondere Highlights: Gastvortrag und Industrie 4.0

Als ein Höhepunkt der Veranstaltung fungiert der Ausblick auf die Möglichkeiten der Industrie 4.0. Mithilfe einer Occulus Rift 3D VR-Brille können die Teilnehmer im Rahmen einer akkuraten physikbasierten Simulation Roboter mit Gestensteuerung selbst „erleben“. Zudem ist als Gastredner Herr Dominik Unger, Simulations-Verantwortlicher Bosch Packaging Systems AG, geladen. Als erfahrener Nutzer von „industrialPhysics“ wird Herr Unger Einblicke in den erfolgreichen Entwicklungsprozess von Simulationen geben und im Anschluss darüber hinaus auch Fragen beantworten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung noch bis zum Freitag, dem 16. Oktober 2015 möglich. Informationen hierzu finden sich ebenfalls auf der machineering-Website.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der machineering GmbH & Co. KG, München, Telefon: +49 (0)89 5472 69 26, http://www.machineering.de.

Die machineering GmbH & Co. KG mit Sitz in München wurde 2007 gegründet und realisiert innovative Softwarelösungen für die Materialfluss- und Robotersimulation in Echtzeit. Die 3D-Simulationssoftware industrialPhysics ist in verschiedenen anwendungsspezifischen Varianten erhältlich und kommt u. a. bei führenden Anlagen- und Maschinenbauern sowie Produktionsunternehmen diverser Branchen zum Einsatz. Das Simulationsprogramm bietet Möglichkeiten von der SPS-Simulation bis zur Hardware-in-the-Loop-Simulation (HIL) und virtuellen Inbetriebnahme mit dem Ziel der Zeitersparnis und Qualitätssicherung.

Kontakt
machineering GmbH & Co. KG
Dipl.-Kffr. Beate Maria Freyer
Pfrontener Platz 25 a
80686 München
+49 (0)89 5472 69 26
[email protected]
http://www.machineering.de

Share