Kredit ohne Schufa ani

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Wer als Busfahrer im öffentlichen Nahverkehr sein Fahrzeug im alkoholisierten Zustand befördert, dem droht eine fristlose Kündigung, bei der auch eine vorherige Abmahnung entbehrlich sein kann.

Es müssen dafür auch gar nicht die straßenverkehrsrechtlich maßgeblichen Promillewerte erreicht werden, auch ein Blutalkoholwert von 0,46 Promille nach einer gewissen Fahrzeit rechtfertigt die fristlose Kündigung eines Busfahrers im öffentlichen Nahverkehr, so das Landesarbeitsgericht Nürnberg (Urteil vom 17. Dezember 2002 – 6 Sa 480/01 -, juris).

Arbeitnehmer, die aufgrund ihrer Tätigkeit eine besondere Fürsorgepflicht für Dritte haben, sollten unbedingt die Null-Promille-Grenze einhalten. Alles andere führt schon zu einer erheblichen Gefährdung des Arbeitsverhältnisses.

Eine weitere unangenehme Folge einer solchen Kündigung kann eine Sperrzeit im Hinblick auf das Arbeitslosengeld sein: Wird einem Berufskraftfahrer wegen einer Verkehrsstraftat die Fahrerlaubnis entzogen und kündigt der Arbeitgeber daraufhin das Arbeitsverhältnis, weil er den Mitarbeiter nicht mehr beschäftigen kann, so war ein arbeitsvertragswidriges Verhalten Ursache der Arbeitslosigkeit, weswegen grundsätzlich eine Sperrzeit eintreten kann (Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 08. Juni 2011 – L 3 AL 1315/11 -, juris). Der Arbeitnehmer erhält dann in den ersten drei Monaten nicht einmal Arbeitslosengeld.

Fachanwaltstipp Arbeitnehmer:

Hände weg vom Alkohol für Berufskraftfahrer. Wer als Kraftfahrer privat Alkohol trinkt, sollte unbedingt auf ausreichende Karenzzeit zum Arbeitsbeginn achten. Auch Restalkohol kann das Arbeitsverhältnis gefährden.

Fachanwaltstipp Arbeitgeber:

Auch wenn eine Kündigung noch so eindeutig erscheint – die Formalien müssen eingehalten werden. So kann eine Kündigung beispielsweise an einer unzureichenden Anhörung des Betriebsrats scheitern. Diese ist im Kündigungsschutzverfahren nicht mehr nachzuholen.

15.09.2015

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Spezialseite Kündigungsschutzklage für Arbeitnehmer: Hier können Sie prüfen, welche Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage in Ihrem Fall bestehen und wie die Aussichten sind, mit einer Kündigungsschutzklage entweder den Bestand des Arbeitsverhältnisses zu sichern oder eine gute Abfindung zu erzielen. Sie finden Formulare für eine Kündigungsschutzklage mit Ausfüllhinweisen. Es folgt eine ausführliche Darstellung des Ablaufs des Kündigungsschutzverfahrens mit Praxistipps für das Verhalten vor dem Arbeitsgericht. Des Weiteren finden Sie ein Muster für einen Aufhebungsvergleich mit typischen Formulierungen und Hinweisen zum Ausfüllen. Sie können zudem auf Muster für Widersprüche gegen Sperrzeitanordnungen der Bundesagentur für Arbeit und Kostenbeispiele zugreifen. Das besondere Angebot: der Onlinecheck für Ihre Kündigung zum Preis von 50 EUR zuzüglich MwSt.

Das alles hier: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de

Spezialseite Kündigung für Arbeitgeber: Hier finden Sie umfassende Informationen über Ihre Möglichkeiten, einen Arbeitnehmer zu kündigen. Wann besteht Kündigungsschutz? Sie finden Musterkündigungen mit Ausfüllhinweise. Daneben gibt es umfassende Informationen zur Betriebsratsanhörung und ein Musterformular mit Ausfüllhinweisen. Wir stellen den Ablauf des Kündigungsschutzprozesses dar und geben Beispiele für einen gelungenen Vortrag im Verfahren zu den jeweiligen Kündigungsgründen. Des Weiteren können Sie auf ein Muster für einen Aufhebungsvergleich mit typischen Formulierungen und Hinweisen zum Ausfüllen zugreifen. Das besondere Angebot: der Onlinecheck für die von Ihnen vorbereitete Kündigung zum Preis von 250 EUR zuzüglich MwSt.

Das alles hier: www.arbeitgeberanwalt-kuendigung.de

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
030 4000 4999
[email protected]
http://www.recht-bw.de

Share
Kredit ohne Schufa ani

Pfeilschnell und messerscharf: 8-Kern-Prozessor, HD-Display mit 79 % Fläche

simvalley MOBILE Dual-SIM-Smartphone SPX-34 OctaCore 5.0"
simvalley MOBILE Dual-SIM-Smartphone SPX-34 OctaCore 5.0″, Android 4.4, www.pearl.de

Dieses Smartphone aus der Produktion eines großen Markenherstellers gibt richtig Gas. Mit dem SPX-34 von simvalley MOBILE fliegt man geradezu über die Android 4.4 Oberfläche: Der turboschnelle Octa-Core-Prozessor mit 1,7-GHz-Taktung legt nochmal ein paar Umdrehungen drauf. Da machen Spiele und Apps noch mehr Freude.

Chatten, Facebook, surfen: Alle Nachrichten liest man auf dem großzügigen 5.0“-Display und freut sich auf klare Sicht: Filme, Clips und Spiele kann man jetzt auch unterwegs in Kinoreifer HD-Qualität ansehen. Die Bilder sind gestochen scharf und Schriften optimal lesbar.

Zudem trumpft das SPX-34 mit extragroßer Displayfläche auf: mit 79 % hat es eine deutlich größere Displayfläche als vergleichbare Modelle.

Genial: Mehr Flexibilität durch Dual-SIM! Man ist mit einem Gerät unter zwei Nummern erreichbar und trennt beispielsweise zwischen Beruf und Freizeit. Auf Reisen lässt sich mit einer Prepaid-Karte im Ausland bares Geld sparen!

Riesiger 5″-Touchscreen mit Multitouch (12,7 cm)
Extragroße, fast rahmenlose Displayfläche: 79 %
Abgerundete Displaykanten
Status-LED für SMS, Facebook, Chat & Co.
Wolfson Audiosystem
Leuchtstarkes IPS-Display mit HD-Auflösung: 1280 x 720 Pixel, 293 Pixel/Inch
Vertrags- und SIM-Lock-freies Quadband-Handy: GSM 850/900/1800/1900
Dual-SIM
Aktuelles Betriebssystem: Android 4.4 inkl. Google App-Pack
Rasanter 8-Kern-Prozessor: 1,7-GHz-Taktung
Arbeitsspeicher: 1024 MB
Speicherplatz: per microSD bis zu 32 GB erweiterbar (bitte dazu bestellen)
2 Kameras: 8 MP (13 MP interpoliert) hinten mit Autofokus und 2 MP (5 MP interpoliert) vorne
Navigation und Orientierung: GPS-Empfänger, G-Sensor
Antutu-Benchmark: 31143
Unterstützt Miracast und USB OTG
Daten: HSPA+ 3.5G bis 21 Mbit/s, WLAN (802.11 b/g/n) bis 150 Mbit/s, Bluetooth 4.0 EDR mit A2DP
Multimedia: Videos (MPEG4, WMV), Audio (MP3, MIDI, AAC, eAAC+, AMR, OGG, PCM, WAV), Fotos (JPEG, GIF, BMP, PNG)
Anschlüsse: 3,5-mm-Stereo-Klinke, Micro-USB2.0, microSD, 1x Standard-SIM, 1x micro-SIM (ist kein Anschluss)
Li-Ion-Akku (2000 mAh): bis zu 450 Std. Standby
Maße: 134 x 71 x 9 mm, 137 g
Inkl. Akku, Ladegerät, Headset, USB-Kabel, deutsche Anleitung

Preis: 279,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 449,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3890 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX3890-1010.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
[email protected]
http://www.pearl.de

Share