SMART kapp iQ: Kollaborieren für den Fortschritt

Kredit ohne Schufa ani

MINHOFF GmbH präsentiert neueste digitale Whiteboard Display Generation – Weichen in Richtung Zukunft gestellt

SMART kapp iQ:  Kollaborieren für den Fortschritt

Die Minhoff GmbH ist Deutschlands größter Anbieter für interaktive Techniklösungen

Berlin, 3. Juli 2015.
Collaboration. Was klingt wie eine Verschwörung in einem James-Bond-Streifen ist in Wahrheit der Schmierstoff schneller Kommunikation – in Unternehmen, aber auch in Behörden und Schulen. Collaboration beschreibt die Zusammenarbeit von Personen und Teams – meist auf einer technischen Basis. Im Rahmen der „Langen Nacht der SMART Boards“ hat jüngst die Berliner MINHOFF GmbH eine Innovation vorgestellt, die die Zusammenarbeit von Menschen radikal verändern wird: das „SMART kapp iQ“ Dabei handelt es sich um ein interaktives Whiteboard in Form eines Displays, bei dem alles, was auf ihm digital geschrieben oder dargestellt wird, überall auf der Welt vom jedem Konferenzteilnehmer, der zum Online-Meeting eingeladen wurde, sofort sichtbar ist – auf Smartphones, Tablets oder PCs. Das Gerät muss lediglich im Internet sein. Und damit nicht genug: Jeder Teilnehmer kann auch sofort reagieren, eigene Ergänzungen vornehmen und seinerseits von unterwegs oder dem eigenen PC das „SMART kapp iQ“ beschreiben. Digitales konferieren, lernen und planen in Echtzeit.

„Die Arbeitswelt verändert sich. Heimarbeitsplätze, internationale Zusammenarbeit in dezentralen Strukturen, hohe Umweltstandards und geringe Budgets für Reisen sowie der Wunsch nach Transparenz, Teilhabe und kollektivem Wissen beeinflussen schon heute den Alltag in Unternehmen. Auch die Konferenz- und Collaborations-Technik muss dem Rechnung tragen“, erklärt Antje Minhoff, Geschäftsführerin der MINHOFF GmbH, dem größten Anbieter für derartige Lösungen. Mit dem neuen SMART kapp iQ werde ein neues Kapitel aufgeschlagen, das die Möglichkeiten des miteinander Arbeiten revolutioniert.

Antje Minhoff sieht neben Unternehmen und Behörden aber auch Schulen als potentielle Nutzer. „Wir engagieren uns als Unternehmen für die Aktion „Berlin wird kreidefrei““, verrät die Unternehmerin und Bildungsexpertin. Ganze Unterrichtseinheiten bestehend aus Filmen, Tabellen, Folien, interaktiven Übungen bis hin zur Gruppenarbeit könnten auf dem neuen Whiteboard laufen. Schon jetzt nutzen einige Berliner und Brandenburger Schulen interaktive Whiteboards im Unterricht, die auch viele Optionen bieten. Die Kombination aus moderner und mobiler Kommunikation, Teamarbeit und Wissensvermittlung mache Schüler fit für die Gegenwart und bringt Unternehmen voran. Collaboration werde schon bald das wichtigste Arbeitsmodell sein, meint Minhoff.

Weitere Informationen über das „SMART kapp iQ“ und die vielfältigen Einsatzgebiete gibt es unter www.smartkapp.com , weitere Angebote der Firma MINHOFF rund um die Themen Konferenztechnik, Collaboration und Büroausstattung unter www.MINHOFF.de.

Hintergrund MINHOFF GmbH

Die Berliner MINHOFF GmbH ist Deutschlands größter Anbieter für interaktive Techniklösungen in den Bereichen Kooperation, Kollaboration und Konferenztechnik sowie zertifizierter und größter deutscher Handelspartner für SMART Board interaktive Whiteboards. Darüber hinaus ist das Familienunternehmen spezialisiert auf die Entwicklung und den Handel von Software, Office-Lösungen und Bürozubehör bzw. Büromaterial. MINHOFF betreibt das erste Kompetenzzentrum für kollaboratives Lernen und Arbeiten in Deutschland und setzt auch international Maßstäbe in der Modernisierung des Lernens in der schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie in der Ausstattung von Konferenzräumen.
Die Mission des Unternehmens besteht darin, sinnvolle Innovationen für einen leichteren Arbeitsalltag zu entwickeln und bei gewerblichen Kunden, öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen sowie öffentlichen Institutionen und Verbänden zu implementieren. Neben der technischen Entwicklung und dem Handel von Produkten bietet MINHOFF Workshops und Fortbildungen für Unternehmen und für Bildungseinrichtungen an. Im Mittelpunkt der Fortbildungen steht die optimale Interaktion aus Lernzielen, Methoden, technischen Lösungen und dem Wissensvermittlungsprozess auf Basis neuester psychologischer und pädagogischer Erkenntnisse. Mit seinen zwei Bildungsformaten „Bildung bei MINHOFF“ und „Meeting bei MINHOFF“ unterstützt der Lösungsdienstleister Unternehmen und Bildungseinrichtungen darin, die Kollaboration und die Effektivität im Betrieb und im Training nachhaltig zu steigern.

Weitere Informationen unter www.MINHOFF.de

Hintergrund Antje Minhoff

Antje Minhoff ist geschäftsführende Gesellschafterin der MINHOFF GmbH mit Sitz in Berlin und zählt zu den führenden Spezialistinnen für die Entwicklung und den Einsatz interaktiver, digitaler Medien in Unterricht und Ausbildung. Die Unternehmerin ist Mutter von drei Kindern und war Sportlehrerin bevor sie vor über 20 Jahren in das traditionsreiche, mittelständische Familienunternehmen eingestiegen ist. Ihr besonderes Engagement richtet die Schul- und Bildungsexpertin auf die Fähigkeiten jedes Einzelnen, die es zu entwickeln und zu fördern gilt sowie auf die Hochbegabtenförderung. Sie ist Gründerin und Mitglied zahlreicher Wirtschafts- und Bildungsverbände – unter anderem von „Pfiffikus“, „Hochbegabtenförderung e.V.“, dem Netzwerk für die digitale Gesellschaft „Initiative D21“ und der Bildungsinitiative „Du bist smart!“. Sie widmet ihr Berufsleben und ihr politisches und gesellschaftliches Wirken einem eigenständigen, effektiven und wertschätzenden Lernen und Arbeiten sowie der Entwicklung moderner Lehr-, Lern- und Bildungskonzepte. Ihr Motto: Ausnahmslos jeder hat unerkannte Stärken, eine besondere Begabung oder ein außergewöhnliches Talent. Ihr Know-how ist gefragt in zahlreichen politischen Gremien und wirtschaftlichen Organisationen. Im Jahr 2014 wurde ihre CSR-Arbeit mit dem dritten Platz im Franz-von-Mendelssohn-Wettbewerb ausgezeichnet und Antje Minhoff wurde im Rahmen der Initiative von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel „FRAUEN unternehmen“ als Vorbild-Unternehmerin ausgewählt. Die Expertin auch für Fragen der Inklusion bringt ihr Wissen als Gesprächspartnerin bei Parteien, Fraktionen und Wirtschaftsverbänden sowie häufig angefragte Interviewpartnerin und Studiogast ausgewählter Medien ein.

Firmenkontakt
MINHOFF GmbH
Antje Minhoff
Ostpreussendamm 111
12207 Berlin
+49 30 8300940
[email protected]
http://www.minhoff.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
[email protected]
http://www.spreeforum.com

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.