Scholz Holding: Anleger prüfen Schadensersatzansprüche gegen Verantwortliche!

Scholz Holding: Anleger prüfen Schadensersatzansprüche gegen Verantwortliche!In der Anleihegläubigerversammlung, die am 19.05. in Wien statt fand, wurde beschlossen, dass Anleihegläubiger nur 7,671 % ihres Kapitaleinsatzes zurück erhalten.

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.