Schimmelpilze in Wohnräumen: Ursache Klimawandel?

Kredit ohne Schufa ani

Neue Kooperation: Jörg Kachelmann und Klimagriff GmbH sorgen für Durchblick beim Klima

Schimmelpilze in Wohnräumen:  Ursache Klimawandel?

Klimagriff-Control

Im Februar dieses Jahres trafen sie zusammen: Der bekannte Meteorologe Jörg Kachelmann und Georg Meyer, Geschäftsführer der Klimagriff GmbH und Experte für Schimmel-Prävention und Schimmelbeseitigung.

Nicht nur, dass das Klima zwischen den beiden Unternehmern stimmte. Vielmehr waren sich auch beide Experten einig: Innenraumklima- und Innenraumhygiene werden durch zunehmende Temperatur und Feuchtigkeit in der Außenluft negativ beeinflusst.

Das gravierendste Phänomen mit ganz aktuellen Auswirkungen ist der massive Anstieg der Taupunkt-Temperaturen.

In den kommenden Monaten werden Weichen für die enge Zusammenarbeit beider Experten gestellt. Über interessante Projekte und Neuigkeiten informieren sowohl die Klimagriff GmbH in ihren Medien als auch die Wetterportale von Jörg Kachelmann.

“Als Georg Meyer im Februar auf mich zukam, fand ich seinen Denkansatz sofort sehr gut”, sagt Jörg Kachelmann. “Der Zusammenhang zwischen Klimaentwicklungen und Schimmel ist, soweit ich sehe, noch nirgendwo so gründlich analysiert und in ein erschwingliches Lüftungsassistenz-System überführt worden. Auch in unserem neuen Wetterkanal geht es ja nicht nur um Wetterberichte.

Wir möchten unseren Besuchern vor allem erklären, was da eigentlich passiert und mit welchen Auswirkungen sie rechnen müssen. Die Kooperation mit der Klimagriff GmbH passt deshalb sehr gut zu unserem Ansatz.”

Ein Thema, das die Experten jetzt schon beschäftigt ist der Anstieg der Taupunkt-Temperaturen. Jörg Kachelmann: “Wir erleben heute manchmal Luftmassen mit Taupunkten über 20 Grad, die früher absoluten Seltenheitswert hatten – das hat zur Folge, dass der Sommer für Häuser nicht mehr automatisch die trockene, sondern die nasse bis schimmelige Jahreszeit werden kann. Je nach Region, Witterungslagen und Unwetterhäufigkeit kann dieses Phänomen stärker oder schwächer ausgeprägt sein. Fakt ist, dass die Gebäudehüllen durch diese Entwicklung mehr Feuchtigkeit einspeichern.”

“Und diese Feuchtigkeit kann wiederum die Saat für den nächsten Schimmel im Herbst und Winter bedeuten und für Mieter wie Vermieter zum Problem werden”, ergänzt Georg Meyer. Darum wird es immer wichtiger, im Winter richtig zu Heizen und Lüften, um die Bauteile trocken zu bekommen. Ansonsten wird es nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer zu einem weiteren Anstieg von Schimmelschäden kommen.”

Mit der Entwicklung des Produkts “Klimagriff” leistete die Klimagriff GmbH bereits 2011 ihren ersten Beitrag zu der Thematik, die heute als “Energiewende” oder “Klimawandel” in aller Munde ist.

Noch heute ist das Produkt unter der Bezeichnung “Klimagriff Control” in der Vermarktung und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Kooperationspartnerschaften mit dem Fraunhofer inHaus-Zentrum sowie namhaften Industriepartnern fokussieren dabei auf zwei Themen: Die Reduzierung von Energiekosten und das Erlebnis eines gesunden Raumklimas ohne Schimmelpilze.

Diesen Bedürfnissen trägt das Unternehmen mit der Klimagriff-Produktfamilie Rechnung. Im Wesentlichen steht Klimagriff für eine elektronische Entwicklung, die bauphysikalische Probleme lösen und Schimmelpilze in Wohnräumen verhindern kann.

Kontakt
Geschäftsführer
Georg Meyer
Grünewalder Straße 29-31
42657 Solingen
0212-249 458 6
0212 24 94 58 8
[email protected]
www.klimagriff.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.