Rueckenschmerzen – Wissen hilft diese zu lindern

Kredit ohne Schufa ani

Die besten Schmerzen kommen nie – Gesundheitsforum Eningen für Praevention und gegen Angst

Rueckenschmerzen - Wissen hilft diese zu lindern

Interessierte Zuhörer der Region Reutlingen zu Gast beim Gesundheitsforum

Die wenigsten von uns haben das Glück, ein Leben lang keine Rückenschmerzen zu haben. Rückenschmerzen werden inzwischen mit Fug und Recht als Volkskrankheit bezeichnet. Aber wie sehr diese Schmerzen mich aus meinem gewohnten, oder liebgewonnenen Alltag herausnehmen, hängt in vielen Fällen vom richtigen Umgang mit Symptomen und der Ursache der Schmerzen ab. Wer Schmerzen mit zu viel Angst begegnet, hat vielfach schon verloren. Deshalb versucht der Physiotherapeut Gertjan van Rossenberg den Menschen mit Aufklärung über Rückenschmerzen und ihren Ursachen die Angst, und den Schmerzen ihren Schrecken, zu nehmen.

Statistiken zeigen, dass in der Altersgruppe der 17- bis 29-jährigen pro Jahr annähernd die Hälfte aller Versicherten ihren Arzt wegen Rückenbeschwerden aufsucht. Bei den älteren Jahrgängen werden es nicht weniger. Glücklicherweise werden nur ca. 5% arbeitsunfähig geschrieben. Aber schaut man sich das Bild etwas anders an, so ist heute annähernd jede vierte Krankschreibung auf Rückenbeschwerden zurückzuführen. Für den Arbeitsmarkt ein erheblicher Faktor.

Aber es geht um die Menschen und die Beschwerden sind einfach da. Über die unterschiedlichen Ursachen ließe sich trefflich spekulieren. Sitzende Tätigkeiten oder Bewegungsarmut sind nur zwei der häufig genannten Möglichkeiten. Aber, betroffen sind alle Altersschichten von Kindern bis hin zu Erwachsenen.

Der Physiotherapeut Gertjan van Rossenberg aus Eningen beschäftigt sich seit Langem mit diesem Thema und hat in seiner Berufspraxis schon vielfach festgestellt, dass Angst vor den Schmerzen in der Regel ein schlechter Ratgeber für den richtigen Umgang mit den Beschwerden ist. Ein weiterer Faktor ist oft genug mangelnde Prävention. Gegen Rückenschmerzen wird – seitens der Patienten – meist erst vorgegangen, wenn sie da sind. Aber dass man mit der richtigen Prävention Rückenschmerzen vermeiden kann, im Idealfall dauerhaft, haben die wenigsten auf dem Schirm.

In Vorträgen wie z. B. ‘Keine Angst vor Rückenschmerzen’ von Herrn van Rossenberg, zeigt er am Beispiel des Rückens, wie mit Schmerzen sinnvoll und gut umgegangen werden kann. Dem Schmerz etwas von seiner Macht nehmen, die er über viele von uns hat, ist ein Ansatz, der vielen Menschen hilft.

Und einer der Grundvoraussetzungen, dem Schmerz seine Macht zu nehmen, ist, nicht zu lange zu warten bis behandelt wird und über ihn Bescheid zu wissen. Natürlich beseitigt das reine Wissen den Schmerz nicht, aber es hilft ungemein, mit dem Schmerz richtig umzugehen und ihn auf geeignete Weise zu bekämpfen. Die richtige Einstellung nimmt dem Schmerz einen großen Teil seines Schreckens. Eine Frage, die er schon gestellt bekam – und ihre Antwort – ist dafür exemplarisch. “Denken Sie, dass Sie mir jetzt meine Angst genommen haben?” Die einleuchtende wie zufriedenstellende Antwort van Rossenbergs: “Ich kann Ihnen während eines Vortrages Ihren Schmerz und Ihre Angst nicht wegnehmen, aber ich kann Ihnen zeigen, besser damit umzugehen.”

Für den besseren Umgang mit den Schmerzen ist eben Wissen ein ganz erheblich wichtiger Faktor. Warum bleibt oft der Schmerz auch nachdem die Ursache für den Schmerz durch Therapien – medizinisch wie physiotherapeutisch – beseitigt wurde? Schmerzen sind da anders als abgeheilte Verletzungen. Die Schmerzen können sich in den Nerven und im Schmerzgedächtnis einnisten. Dort sind sie wesentlich mühevoller herauszubekommen, als sie einfach abzuschalten. Die aktive Mitarbeit des Patienten ist hier dringend nötig. Und diese aktive Mitarbeit wird durch falsche Angst häufig blockiert.

Deshalb setzt das Gesundheitsforum große Stücke auf Wissensverbreitung. Der Verein plant derzeit weitere Veranstaltungen um einmal mehr den Nerv der Zeit zu treffen. Aufklärung ist bei den Maßnahmen zur Prävention eine der stärksten.

Weitere Informationen und Veranstaltungen unter:
www.gesundheitsforum-eningen.de

Behandlungen in der Physiotherapie van Rossenberg
Ob Säugling, Kind oder Erwachsener, wir wollen Sie unterstützen Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden wiederzuerlangen. Nach einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung wird ein Behandlungsplan erstellt, wobei wir auf Ihre Ziele eingehen. Mittels Übungen, Beratung und Therapietechniken unsererseits wollen wir zusammen mit Ihnen diese Ziele erreichen.

Gesundheitliches Wohlbefinden in Eningen Reutlingen
Da wir sehr viel Wert auf hohe Qualität legen, besuchen wir regelmäßig Fortbildungen und Seminare. Durch das Integrieren neuer Therapiemethoden und Erkenntnisse in unserer Behandlung profitieren Sie als Patient. Wir sehen uns selbstverständlich als Partner in Sachen Ihres gesundheitlichen Wohlbefindens.

Firmenkontakt
Physiotherapie van Rossenberg
Gertjan van Rossenberg
Hauptstrasse 21/1
72800 Eningen
07121 820866
[email protected]
http://www.physiotherapie-van-rossenberg.de

Pressekontakt
APROS Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
[email protected]
http://www.APROS-Consulting.com

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.