Rinn Beton- und Naturstein produziert CO2-neutral

Kredit ohne Schufa ani

Rinn Beton- und Naturstein produziert CO2-neutral

Die Geschäftsleitung der Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG

In Zeiten des Klimawandels ist jeder Einzelne und jedes Unternehmen gefordert, aktiv zu werden und seinen Beitrag zu leisten. Ein positives Beispiel aus der Praxis zeigt, wie nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften vor allem in energieintensiven Sektoren wie der Baubranche schon heute möglich ist: Das Unternehmen Rinn produziert als erster Hersteller von Betonsteinprodukten an allen Standorten CO2-neutral. Damit leistet Rinn einen wichtigen Beitrag in Sachen Umwelt- und Klimaschutz.

Betonsteinprodukte in höchster Qualität für eine lange Nutzung

“Ein nachhaltiger Betonstein vereint ressourceneffiziente sowie CO2-neutrale Herstellung mit perfektem Design, höchster Qualität und Langlebigkeit.” Das ist der Anspruch von Geschäftsführer Christian Rinn an die Produkte seines Unternehmens. Um eine CO2-neutrale Produktion zu erreichen, setzt Rinn auf regenerative Energien und einen möglichst geringen Ressourcenverbrauch:
In der werkseigenen Photovoltaikanlage wird Strom und in der Geothermieanlage Wärme und Kälte erzeugt und dabei Energie gespart. Darüber hinausgehender Strombedarf wird durch den Bezug von Ökostrom aus Wasserkraft gedeckt. Im Produktionsprozess konnte durch Optimierung des Frischwasserverbrauchs der Wassereinsatz um 45 % gesenkt werden.

“Durch die Energiewende bei Rinn und die konsequente Umsetzung von Effizienzmaßnahmen haben wir seit 2012 das Aufkommen an Emissionen in der Produktion um 53,5 % reduziert”, fasst Christian Rinn zusammen. Neben einer ressourcenschonenden und klimafreundlichen Produktion sind vor allem Qualität und Langlebigkeit wichtige Kennzeichen nachhaltiger Baustoffe. Denn durch die lange Lebensdauer der Betonsteinprodukte von Rinn werden die Kosten für Instandhaltung und Wartung während der Nutzung reduziert. Auf die Produktqualität bietet Rinn im privaten Hausgarten eine 30-jährige Garantie.

Rinn veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

Seit Anfang 2012 verfolgt Rinn eine Unternehmensstrategie, die an den Kriterien der Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Damit übernimmt der Hersteller hochwertiger Beton- und Natursteinprodukte für die Garten-, Landschafts- und Stadtgestaltung eine Vorreiterrolle in der Betonindustrie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Heuchelheim bei Gießen veröffentlichte 2013 den ersten Nachhaltigkeitsbericht der Betonsteinbranche. Im August 2015 folgte der zweite Nachhaltigkeitsbericht, der über neue Meilensteine, Maßnahmen und Ziele informiert. Ziel ist es, bis 2020 die CO2-Neutralität in der gesamten Wertschöpfungskette zu erreichen. Diese soll dann auch Rohstoffgewinnung und Rohstoffverarbeitung umfassen. Der nächste Schritt einer CO2-neutralen Produktauslieferung wird bereits 2016 realisiert.

Rinn Beton- und Naturstein ist ein 1900 gegründetes mittelständisches Familienunternehmen in der 4. Generation mit Hauptsitz in Heuchelheim bei Gießen. Der produzierende Industriebetrieb für Beton- und Natursteinprodukte bietet ein umfangreiches Sortiment an Betonsteinprodukten, die im Garten- und Landschaftsbau sowie zur Stadtgestaltung zum Einsatz kommen. Seit 2014 produziert Rinn an allen Standorten CO2-neutral.

Firmenkontakt
Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
Michaela Kriegel
Rodheimer Straße 83
35452 Heuchelheim
0641 6009-0
[email protected]
www.rinn.net

Pressekontakt
modem conclusa gmbh
Lisa Escher
Jutastraße 5
80636 München
089 – 74 63 08 – 0
[email protected]
http://www.modemconclusa.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.