ORANIER Heiztechnik: Kaminöfen von ORANIER mit dem “German Design Award 2015” ausgezeichnet

Kredit ohne Schufa ani

ORANIER Heiztechnik: Kaminöfen von ORANIER mit dem "German Design Award 2015" ausgezeichnet

Rat für Formgebung: Der „Dio 150 W“ und der „RotaTre“ (Bild) zählen zu den diesjährigen Gewinnern

Gladenbach. – Gleich zwei Kaminöfen von ORANIER wurden mit dem “German Design Award 2015” ausgezeichnet. Dies hat der Rat für Formgebung entschieden, der die begehrten Trophäen jedes Jahr verleiht. Sowohl der “Dio 150 W” in Schwarz als auch der “Rota Tre” mit Abdeckplatte aus Glas gehören zu den diesjährigen Gewinnern.

Form und Funktion – so lautet seit den Zeiten des Bauhaus-Stils eine wesentliche These der Design-Kultur – sollten stets im Einklang stehen. Ein Gedanke, den ORANIER mit dem Kaminofen “Dio” konsequent umgesetzt hat. Mit zurückhaltender Eleganz integriert sich dieser Kaminofen in jeden Einrichtungsstil. Der schlanke, eineinhalb Meter hohe Zylinder mit einem Durchmesser von nur 47,5 cm besticht dabei durch seine vertikale Form. Und die große Sichtscheibe fügt sich bündig in den Korpus ein und erlaubt den freien Blick auf das fesselnde Flammenspiel im hohen Brennraum.

Für den Kaminofen “Rota Tre” wiederum bietet ORANIER farbige Abdeckplatten, die beliebig ausgetauscht werden können. Neben der soeben ausgezeichneten Version mit gehärtetem Glas stehen auch weitere Varianten mit naturfarbenem Sandstein oder Speckstein sowie vier attraktive Keramiken in den Farben Bordeauxrot, Seidenweiß, Apfelgrün und Grappa – ein dezent helles Beige – zur Auswahl.

Erwähnenswert: “Special Mention” für gelungene Gestaltungstrends

Unabhängig von der Abdeckplatte macht der aus schwarzem Stahl gefertigte Kaminofen auch sonst eine gute Figur. Kreisrund im Durchmesser, ist er kaum einen Meter hoch und wirkt dabei, auch dank des offenen Holzlagers unter dem Feuerraum, strukturiert und aufgeräumt. Zudem lässt der “Rota Tre” – neben der großzügigen Sichtscheibe in der Feuerraumtür – durch zwei Seitenfenster auch Einblicke aus anderen Richtungen auf das Flammenspiel zu.

Beide Öfen wurden mit einer “Special Mention” für herausragende Designqualität geehrt. Damit wurde auch dem Anspruch des hessischen Traditionsunternehmens Respekt gezollt, neue Maßstäbe in der Gestaltung technischer Produkte zu setzen.

Mit dem seit 1953 jährlich verliehenen “German Design Award” werden hochwertige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikations-Design sowie Design-Persönlichkeiten ausgezeichnet. Mehr unter www.oranier.com.

Die Oranier-Gruppe besteht aus zwei eigenständigen Gesellschaften – der Oranier Heiztechnik GmbH und der Oranier Küchentechnik GmbH – und fertigt Heiz- und Haushaltsgeräte. Hierzu zählen Kaminöfen und Gasheizgeräte ebenso wie Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1607 zurück. Ab 1915 wurden von der damaligen Frank AG in Dillenburg Heiz- und Kochgeräte unter dem Markennamen Oranier vertrieben. 1994 kam es zur Neugründung der Oranier Heiz- und Kochtechnik GmbH durch Nikolaus Fleischhacker als geschäftsführenden Gesellschafter.

Heute vertreibt Oranier sein breit gefächertes Produktprogramm bundesweit über ein flächendeckendes Fachhändlernetz und verkauft seine Geräte auch ins benachbarte Ausland. Zudem unterhält das Unternehmen eine eigene Vertriebsniederlassung in Österreich. Das Unternehmen hat seinen Sitz im hessischen Gladenbach und ist Mitglied des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.

Kontakt
Oranier Heiztechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
Weidenhäuser Str. 1-7
35075 Gladenbach
+49 (0)6462 923-0
+49 (0)6462 923-339
[email protected]
http://www.oranier.com

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.