MOSKAU – Russland hat 25 britische Staatsbürger mit Sanktionen belegt – als Reaktion auf Strafmaßnahmen Londons gegen Moskau wegen Menschenrechtsverletzungen.

Russland belegt Briten mit Einreiseverbot – Reaktion auf Sanktionen. Die britische Regierung habe im Juli “unter ausgedachten und absurden Vorwänden” Strafmaßnahmen gegen eine Reihe russischer Funktionäre erlassen, teilte das Außenministerium am Samstag in Moskau mit. Deshalb würden nun Vertreter des Landes mit Einreisesperren belegt, hieß es.

Teile den Beitrag mit Freunden

Recent Posts

Kommentar verfassen

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up