Koreas “YeonDeungHoe” (Laternenlichtfest) als immaterielles Kulturerbe der Menschheit in die UNESCO-Liste aufgenommen

Yeon deung hoe Preservation Committee [Newsroom]
Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – YeonDeungHoe, ein traditionelles koreanisches Kulturfest, bei dem die Teilnehmer Laternen anzünden, um Buddhas Geburtstag zu feiern, wurde von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt. … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Yeon deung hoe Preservation Committee, übermittelt durch news aktuell

Teile den Beitrag mit Freunden

Related Posts

Scroll Up