KÄTHE KOLLWITZ und BERLIN Eine Spurensuche zum 150. Geburtstag

KÄTHE KOLLWITZ und BERLIN
Eine Spurensuche zum 150. Geburtstag
Käthe Kollwitz lebte 52 Jahre in Berlin-Prenzlauer Berg, unweit der Galerie. Eine Spurensuche zum 150. Geburtstag mündet nun in die Sonderausstellung KÄTHE KOLLWITZ und BERLIN, ergänzt durch ein profundes Begleitbuch mit neuen Erkenntnissen zu Leben und Werk der Künstlerin und einem Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm. Kooperationspartner sind das Käthe Kollwitz Museum Köln, das über die international umfangreichste Museumssammlung der Werke von Käthe Kollwitz verfügt, und das Archiv Bildende Kunst der Akademie der Künste, Berlin, welches den schriftlichen Nachlass der Künstlerin und ihrer Familie bewahrt. Förderer des Projekts ist der Hauptstadtkulturfonds.

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.