Julius Zöllner: Babys und Kleinkinder brauchen Sonnenschutz

Kredit ohne Schufa ani

Julius Zöllner: Babys und Kleinkinder brauchen Sonnenschutz

Ausstattung für Babys von Julius Zöllner. Auch für warme Sommertage.

Im Freien spielen, sich recken und strecken ist für Babys und Kleinkinder wichtig. Denn frische Luft und Bewegung tut kleinen Entdeckern gut. Abenteuer unter freiem Himmel wirken sich positiv auf die Entwicklung aus. Der Babyausstatter Julius Zöllner rät jedoch, kleine Kinder sorgfältig vor der Sonne zu schützen, um Hautschäden zu vermeiden.

Kinderhaut ist viel dünner als die der Erwachsenen und darum sehr empfindlich. Über die Zeit entwickelt die Haut einen Eigenschutz. Der ist bei Kleinkindern und Babys aber erst ab dem zweiten Lebensjahr gegeben. Darum ist es wichtig, Kinder vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen.

Sonnenschutz bei Babys
Für Säuglinge und Babys unter zwölf Monaten ist direkte Sonneneinstrahlung generell ungünstig. Der Nachwuchs spielt im Schatten sicherer. Auf Sonnencreme sollte bei Babys unter einem Jahr möglichst verzichtet werden. Die Babyhaut wird dadurch meist zu stark belastet. Die bessere Variante ist das Tragen von luftiger Kleidung: langärmlige Hemden, eine lange Hose und ein Hut mit Nackenschutz.
Am Kinderwagen sorgt Schirm oder Verdeck für ausreichend Schutz. In der prallen Sonne kann es im Kinderwagen jedoch sehr warm werden. Viele Kinderwagen bieten die Möglichkeiten, das Verdeck an der Rückseite zu öffnen, um Frischluft hereinzulassen.

Kinderzimmer: So bleibt die Sonne draußen
Auch im Kinderzimmer kann Sonneneinstrahlung störend sein. Die Kleinen werden unruhig, weil ihnen zu warm ist, oder finden schwerer in den Schlaf. An einem Babybettchen bietet ein einfacher Betthimmel ausreichend Schutz vor direktem Licht. An den Fenstern schützen Vorhänge vor der Sonne und halten das Zimmer kühl. Betthimmel und Vorhänge gibt es in vielen Designs und Farben im Online-Shop von Julius Zöllner.

Kleinkinder richtig schützen
Ab einem Jahr können Kinder zeitweise in der Sonne spielen. Kleidung, die möglichst viel Haut abdeckt, gehört aber immer noch dazu. Verwenden Sie Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor, also Faktor 30 oder 50. Die Zahl bedeutet, dass der Eigenschutz um den jeweiligen Faktor erhöht wird. Hat ein Kind einen Eigenschutz von 2 Minuten, wird dieser mit Sonnenschutzmittel Faktor 50 auf 100 Minuten erhöht.

Tragen Sie die Sonnencreme möglichst eine halbe Stunde vor dem Verlassen des Hauses auf und cremen Sie regelmäßig nach. Studien zeigen, dass selbst wasserfeste Cremes nach dem Baden nicht mehr ausreichend Schutz bieten. Aber Achtung: Durch das wiederholte Eincremen stabilisieren Sie den Sonnenschutz, es bleibt aber bei der ursprünglichen Schutzzeit. Trotz bestem Sonnenschutz sollten sich Kleinkinder während der Mittagshitze (zwischen 12 und 15 Uhr) generell besser im Schatten aufhalten.

Qualitäts-Babyprodukte – vom praktischen Kinderbett, dem Babyschlafsack, bis zur richtigen Babymatratze mit hochwertiger Bettwäsche, bietet Julius Zöllner alles zum Schlafen, Stillen, Wickeln und Kuscheln. Zöllner Matratzen werden regelmäßig von der Landesgewerbeanstalt Nürnberg, einem Partnerunternehmen des TÜV Rheinland, auf Schadstoffe getestet und tragen alle das Label LGA schadstoffgeprüft. Natürlich haben auch alle unsere Matratzen das Öko-Tex Label für Textiles Vertrauen. Seit über 50 Jahren steht Julius Zöllner für höchste Qualität und Innovationen. Unser Online-Shop hat rund um die Uhr für Sie geöffnet!

Kontakt
Julius Zöllner GmbH & Co.KG
Ruth Zöllner
Kaullache 4
96328 Küps-Schmölz
+49 (0)9264 807-0
+49 (0)9264 8277
[email protected]
http://www.julius-zoellner.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.