“Ich lasse Mr. Right finden”

Kredit ohne Schufa ani

Partnersuche kann in Arbeit ausarten. Wer leere Kilometer und Frust vermeiden möchte beauftragt Profis

"Ich lasse Mr. Right finden"

Testkundin bei einem Partner-Suchdienstleister

Barbara Steiner ist eine Powerfrau. Groß, hübsch, mit weiblichen Formen und meist einem strahlenden Lächeln. Bei der Partnersuche verdunkelt sich jedoch ihre Mine. Es ist schwer, einen Mann zu finden, der ihr auf Augenhöhe im doppelten Sinn begegnen möchte. Durch all den Frust der sich inzwischen bei ihr auf Online-Singlebörsen angehäuft hat, freut sie sich Testkundin zu sein – für einen Suchdienstleister .
Ihre Aufgabe: genaues Feed-Back über die Qualität der Kundenbetreuung, der Lohn dafür: ein perfektes Profil und vorsortierte Männer, die bereits an ihr Interesse gezeigt haben. Nette Dates sind ihr gewiss. Der Wert der Dienstleistung umfasst 179 EUR – das kann man probieren, dachte sie sich.

Wir treffen uns am Tag nach ihrem dritten Date, und die Augen funkeln bereits verräterisch. Diagnose: verliebt! Die Vorarbeit hatten DieLiebesFischer gemacht. Sie haben das Profil überarbeitet, andere Fotos gepostet und dann systematisch nach Jahrgängen die in Frage kommenden Herren geprüft und gekonnt “angestupst”. Wer zurück schrieb wurde noch einmal besonders kritisch beäugt und dann für die Testkundin frei gegeben. Aus 238 Partnervorschlägen blieben 9 brauchbare Herren übrig, 6 antworteten erneut, und bei Dreien kam es schließlich zum Date.
“Der Dritte war der Beste, auch wenn er weiter weg wohnt, als ich es mir erhofft hatte”, gesteht Barbara. “Ich hätte ihn von mir aus sicher nicht angeschrieben, weil ich niemanden kontaktiert habe.” Jetzt ist sie selbst mehr als überrascht, dass die Taktik funktioniert.

Es sei immer eine Gratwanderung zwischen den Wünschen und dem was die Realität her gibt, erzählt LiebesFischerin und Geschäftsführerin Eva Fischer . “Ich mute den Singles auch Vorschläge zu, die etwas außerhalb ihrer Wünsche liegen, wenn mir die Person sehr besonders passend erscheint. Sie selbst ist mit einem Mann verheiratet, den sie eigentlich gleich wieder weg geklickt hätte. Doch sein Anschreiben war so überzeugend und anziehend gewesen, dass sie einfach antworten musste. Das war vor mittlerweile 13 Jahren und lange bevor die Singleberaterin und Buchautorin ( “Das große Single-Handbuch” ) ihr neues Geschäftsfeld fand.

3 Stunden haben DieLiebesFischer gebraucht, um die Singlebörse komplett zu durchsuchen, die Männer auf sie aufmerksam zu machen und eine geeignete Auswahl zu präsentieren. “Ich hätte mir das selbst nicht angetan”, meint Barbara beeindruckt. “Die Systematik widerspricht meinem Gefühl von Romantik.” Dass Beharrlichkeit oft der Schlüssel zum Liebesglück ist, davon ist Eva Fischer allerdings überzeugt. Oft herrsche der Wunsch vom Prinzen auf dem Pferd vor, der dann über Jahre nicht kommt. Spätestens dann ist es Zeit, dem Schicksal nach zu helfen. Eine 71-Jährige hat gerade einen lieben Partner gefunden, der anspruchsvolle Schweizer lässt noch weiter suchen, und ein 28-jähriger Techniker kommt jetzt endlich zu Dates.

“Unser Vorteil ist: Wir verlieben uns nicht in ein Profil und warten tagelang ob ER zurückschreibt oder nicht, sondern schicken liebevoll eine Mail nach der anderen raus!” Für ihre Kunden startet alles mit einem Kennenlerngespräch per Telefon, dann sucht man die passende Plattform, erstellt ein Profil und bespricht die Strategie. Von 49 Euro fürs Basispaket, über 179 Euro für drei Stunden “fischen!” bis zu 399 Euro für die zeitintensivere Luxusvariante ist alles möglich. Und geben, da ist die “Fischerin” sicher, tut es für jeden jemanden im weltweiten Netz. Oft nur eine Frage der Ausdauer.

Die war Barbara Steiner schon ausgegangen. Einschlägige Angebote, abgebrochene Kontakte und Muttersöhnchen – ihre Meinung über die Männer im Netz war an einem Tiefpunkt, als sie mit frischer Kraft gedopt wurde. Vielleicht war es auch die neue Hoffnung in ihrer Ausstrahlung, die beim Date mit Mr. X so bezaubernd gewirkt hatte? Jedenfalls ist das nächste Treffen schon am Wochenende geplant und gerade kam ein zuckersüßes SMS, dass er sich vor Sehnsucht fast verzehre. Wir blenden aus und geben zurück in die Redaktion!

Hilfe beim unüberschaubaren Angebot an Single-Börsen gibt z.B. bei singleboersen-vergleich.de und die von uns getestete Dienstleistung stammte von DieLiebesFischer.com

DieLiebesFischer sind Ihr unabhängiger Experte und Dienstleister für Ihre Partnersuche.
Wir suchen mit dem Profil der Partnersuchenden auf allen gängigen Partnervermittlungen und Singlebörsen. DieLiebesFischer erstellen oder optimieren die Online-Präsenz der Singles, sortieren die Vorschläge vor und testen mit kleinen Flirtbotschaften das Interesse beim Gegenüber.
DieLiebesFischer sind ein Projekt von Eva Fischer, Singleberaterin und Autorin von \”Das grosse Single-Handbuch\”.

Kontakt
DieLiebesFischer.com
Antonio Rossi
Plankengasse 1, Top 11
1010 Wien
+43-699-15999327
[email protected]
http://www.DieLiebesFischer.com

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.