GMVK Procurement Group stärkt globale Einkaufsoptimierung

Kredit ohne Schufa ani

Werner Kubitza leitet künftig als neuer Senior Partner die Bereiche
“Einkauf von Produktionsmaterialien” und “Best Cost Country Sourcing”

GMVK Procurement Group stärkt globale Einkaufsoptimierung

Werner Kubitza neuer Senior Partner bei der GMVK Procurement Group

Die Einkaufsabteilungen der produzierenden Unternehmen in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen. Um Konjunkturschwankungen aufzufangen, gewinnt die ganzheitliche Kostenbetrachtung für sie daher ebenso an Bedeutung, wie der Aufbau von weltweiten Lieferantenbeziehungen. Als Antwort darauf hat die GMVK Procurement Group, der Spezialist für die wissensbasierte Einkaufsoptimierung, mit Wirkung zum 01.02.2015 das Führungsteam um Werner Kubitza als neuen Senior Partner erweitert. Werner Kubitza leitet künftig bei der GMVK die Centers of Excellence “Einkauf von Produktionsmaterial” und “Best-Cost-Contry-Sourcing”.

Bisher war die GMVK als Einkaufsoptimierer spezialisiert auf den Bereich der B- und C-Materialien, d.h. dem Einkauf der indirekten Materialien und Dienstleistungen. Durch den Eintritt von Werner Kubitza stärkt die GMVK ihr Leistungsangebot für produzierende Unternehmen entscheidend und kann damit dem Wunsch vieler Kunden entsprechen, sie auch bei der Senkung der Beschaffungskosten im Einkauf von Produktionsmaterialien sowie international durch das Best Cost Country Sourcing zu unterstützten.

Werner Kubitza verfügt über langjährige Erfahrungen in verschiedenen Führungs- und Leitungsfunktionen im Einkauf der Automobil-, Metall-. Elektro und Sanitärindustrie. Zudem war er erfolgreicher Vice President Purchasing mit globaler Verantwortung bei einem marktführenden Automobilzulieferer. Mit dieser umfassenden Expertise ergänzt er das Führungsteam der GMVK Procurement Group optimal und baut die neuen Leistungsmodule “Einkauf von Produktionsmaterial” und “Best-Cost-Contry-Sourcing” mit seinem internationalen, operativen und strategischen Know-how selbständig aus.
“Wir freuen uns außerordentlich, mit Herrn Werner Kubitza einen international erfahrenen Einkaufsmanager gefunden zu haben, der über 25 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Führungspositionen der Materialwirtschaft großer Industrieunternehmen vorweisen kann.
Mit seinem exzellenten Wissen um die Einkaufsoptimierung von Produktionsmaterialien im Segment der Rohmaterialien, Halbzeuge, Dreh-Fräs- und Stanzteile, Baugruppen, Kunstoff(metall)verbindungen, Gussteile etc. und seiner umfangreichen Expertise im Bereich des Best Cost Country Sourcing sind wir in der Lage, unsere erfolgreichen Einkaufsprojekte bei den indirekten Warengruppen auch auf die Produktionsmaterialien zu übertragen.

Diese Partnerschaft befähigt uns, noch weitreichendere und nachhaltigere Einsparpotenziale in den Einkaufsorganisationen unserer Kunden zu generieren und somit deren Wertschöpfungspotenzial deutlich zu maximieren”, sagt Ulrich Rehrmann, Geschäftsführer der GMVK Procurement Group.
“Unsere Kunden verlangen zunehmend nach einer alle Warengruppen übergreifende Expertise, um die wachsenden Herausforderungen im Einkauf meistern zu können und um das Unternehmensergebnis unabhängig von der Umsatz- und Marktpreisentwicklung nachhaltig verbessern zu können. Werner Kubitza ist eine Bereicherung für unsere Kunden und unser gesamtes Team und wir freuen uns auf eine erfolgreiche und spannende gemeinsame Zeit”, ergänzt Thomas Mademann, Geschäftsführer der GMVK Procurement Group

Über die GMVK Procurement Group:
Die GMVK Procurement Group unterstützt erfolgreich, produzierende mittelständische und größere Unternehmen bei der Kosten- und Prozessoptimierung von Einkauf, Lagerwirtschaft und Instandhaltung.Mit Hilfe der selbstentwickelten, informations- und wissensbasierten ICM® Information Chain Management Methode und dem systematischen Prognosetool, dem ICM® Ergebnisrechner (nominiert für den Industriepreis 2015) erzielt die GMVK Procurement Group bei ihren Kunden allein bei den Stückkosten der B-,C-Teile, der indirekten Materialien und Dienstleistungen signifikante und messbare Einsparungen, in der Regel von 10% bis zu 30 %. Bei den Produktionsmaterialien werden zusätzliche Einsparungspotenziale in der Regel von 5 bis zu 15% gehoben.

Die GMVK Procurement Group unterstützt erfolgreich, produzierende mittelständische und größere Unternehmen bei der Kosten- und Prozessoptimierung von Einkauf, Lagerwirtschaft und Instandhaltung.Mit Hilfe der selbstentwickelten, informations- und wissensbasierten ICM® Information Chain Management Methode und dem systematischen Prognosetool, dem ICM® Ergebnisrechner (nominiert für den Industriepreis 2015) erzielt die GMVK Procurement Group bei ihren Kunden allein bei den Stückkosten der B-,C-Teile, der indirekten Materialien und Dienstleistungen signifikante und messbare Einsparungen, in der Regel von 10% bis zu 30 %. Bei den Produktionsmaterialien werden zusätzliche Einsparungspotenziale in der Regel von 5 bis zu 15% gehoben.

Firmenkontakt
GMVK Procurement GmbH
Eva-Maria Jäger
Huttropstraße 60
45139 Essen
+49 (201) 17 00 31 17-0
[email protected]
http://www.gmvk.de

Pressekontakt
mattheis. Werbeagentur GmbH
Claudia Mattheis
Kastanienallee 4
10435 Berlin
030-34806330
[email protected]
http://www.mattheis-berlin.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.