Exportkontrolle und Sanktionslisten sicher beachten

Kredit ohne Schufa ani

Exportkontrolle und Sanktionslisten sicher beachten

S-Check von MHP automatisiert bei Exportgeschäften die Prüfung von Exportbeschränkungen.

(Neustadt) “S-Check” von MHP gleicht Empfängeradressen mit Boykott- und Sanktionslisten ab und zeigt mögliche Konflikte sofort an. Das Programm berücksichtigt dabei die Art der Waren und Dienstleistungen und überprüft mit Fuzzy-Logik auch ähnliche Schreibweisen bei den Empfängern. Die neue Version 2.4 enthält ein frei definierbares Eskalationsmanagement, beachtet unternehmensspezifische “White-” und “Blacklists” und beseitigt automatisch Dubletten.

Immer mehr Staaten regulieren den Export mit Sanktions-und Boykottlisten oder Anti-Terrorismus-Verordnungen. Unternehmen, die exportieren, sind gesetzlich verpflichtet, diese Bestimmungen als Teil ihrer Compliance-Regeln zu beachten. Danach müssen alle Geschäftspartneradressen mit den Sanktionslisten und den darin veröffentlichten Organisationen und Personen verglichen werden. National unterschiedliche Verbotslisten, unterschiedliche Schreibweisen, verschiedene Ansprechpartner – dies sind Beispiele, warum eine solche Prüfung nicht trivial ist und von Hand zeitaufwändig und fehleranfällig. “S-Check” nutzt demgegenüber Fuzzy-Logik, “lernt” Ausnahmen und vergleicht mit allen jeweils gültigen Listen, entweder automatisiert oder bei manueller Eingabe einzelner Adressen. Ausfuhren werden über den Zolltarif geprüft. Die “Exportempfindlichkeit” wird angezeigt und ist die Basis für die Entscheidung “genehmigungspflichtig oder nicht”. Im Rahmen des neuen Eskalationsmanagements werden Verdachtsfälle an einen Experten weitergeleitet und verteiler-, gruppen- und benutzerbezogene E-Mailbenachrichtigungen mit individuellen Texten versandt.

Das Programm integriert sich nahtlos in die Unternehmensprozesse wie die Ausfuhrbearbeitung, die Belegprüfung oder die Stammdatenverwaltung. Innerhalb von ERP- und CRM-Systemen sind jederzeit Einzelprüfungen möglich. Das Programm ist als Inhouse- oder als Cloud-Lösung einsetzbar. Nationale und internationale Sanktionslisten werden automatisch aktualisiert. Nach Herstellerangaben wickelt “S-Check” aktuell jährlich etwa 50 Mio. Adressprüfungen ab.

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik, mobile Lagerlösungen und Außenwirtschaft. Weltweit setzen Anfang 2015 etwa 2.500 Unternehmen diese Lösungen ein. Jährlich werden aktuell ca. 150 Mio. Packstücke versendet und ca. 600.000 ATLAS Transaktionen mit MHP-Lösungen ausgeführt. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Bedarfskette von der Beratung, Lieferung und Umsetzung von Soft- und Hardwarelösungen ab. MHP bietet umfassenden Support (bis 24/7), dauerhafte Beratungsleistungen und die stetige Versorgung mit Verbrauchsmaterialien (z.B. mit Etiketten und Formularen). Die Produkte sind je nach Anforderung und Möglichkeit sowohl als Ein- oder Mehrplatzinstallation im Netzwerk des Kunden, wie auch als Cloud-Computing Lösung (SaaS/ASP) einsetzbar.

Firmenkontakt
MHP Software GmbH
Marc Fürstner
Justus-von-Liebig-Str. 3
31535 Neustadt
+49 5032 9656-0
+49 5032 9656-11
[email protected]
www.mhp-solution-group.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 7732 – 95 39 30
+49 7732 – 95 39 39
[email protected]
www.tenncom.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.