Ein Krankenwagen für Tiere

Kredit ohne Schufa ani

Im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt, für Tiere gilt das genau so wie für Menschen

Ein Krankenwagen für Tiere

Tiersanitäter im Einsatz

Mein Tier ist verletzt – was soll ich machen? Im Großraum Gelsenkirchen bietet der Allgemeine Tierrettungsdienst e.V. – kurz ATR – eine Antwort auf diese Frage. Dort ist nämlich in einem Umkreis von 20 Kilometern des Gelsenkirchener Zentrums der Tierkrankenwagen des ATR zur Stelle, wenn vierbeinige Lieblinge in Not sind.
Seit seiner Gründung im Jahr 2015 durch den gelernten Sanitäter Peter Günther setzt sich der durch den Deutschen Tierhilfe Verband e.V. finanzierte gemeinnützige Verein für Tiere in medizinischen Notsituationen ein. Ein Modell, das bald Schule machen könnte.

Der “Vater” des ATR, Peter Günther, konnte bereits zum Zeitpunkt der Vereinsgründung auf viele Jahre Erfahrung im Rettungsdienst zurückblicken. Als gelernter Sanitäter war er jahrelang mit dem Rettungswagen im Dienste der Humanmedizin unterwegs, ehe er sich im Jahr 2010 für eine Umorientierung in Richtung Tiermedizin entschied. Zu den zahlreichen Qualifikationen von Peter Günther zählen eine erfolgreich absolvierte Ausbildung zum Hundetrainer sowie mehrere Kurse zum Thema “Erste Hilfe bei Tieren”.
Bei der Umsetzung seiner Idee bekam Peter Günther Schützenhilfe vom DTV – Deutscher Tierhilfe Verband e.V. -, der ordentliches Mitglied des ATR ist und diesem speziell die Förderung der Einrichtung eines tiermedizinischen Sanitätsdienstes garantiert hat. Dieser fügt sich hervorragend in das Förderportfolio des DTV ein, das zahlreiche karitative Tierschutzprojekte und auch politische Kampagnen umfasst.

Notfälle sind nicht vorhersehbar, daher ist es gut, wenn jemand fachkundig zur Seite steht. Am besten rund um die Uhr.

Mitgliedern des Deutschen Tierhilfe Verband e.V. sowie Nichtmitgliedern steht das Angebot des ATR zurzeit in Gelsenkirchen sowie in einem Radius von 20 Km um Gelsenkirchen rund um die Uhr 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Während die Kosten für gerufene Rettungsfahrten für Mitglieder des DTV e.V. durch deren jährliche Mitgliedsbeiträge gedeckt werden, müssen Nichtmitglieder für die Rettungsfahrten einzeln aufkommen. Die Kosten für diese können sich auf bis zu 180 Euro belaufen.

Der Tierrettungsdienst ist unter der 24h-Notrufnummer 01805 – 888001 erreichbar und bei tierärztlichen Notfällen umgehend zur Stelle. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Notfall um das Haustier des Anrufers oder um ein verletztes Fundtier handelt: Der ATR Rettungswagen ist für alle Tiere in medizinischen Notsituationen im Einsatz.

Mitgliedern des Deutschen Tierhilfe Verband e.V. haben für den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 120 Euro jedoch nicht nur Anspruch auf Rettungsfahrten in tierärztlichen Notfällen, sondern auch auf folgende Leistungen:
– Die schnelle Erstversorgung vor Ort
– Der Transport zur Tierklinik
– Der Transport von der Tierklinik nach Hause
– Die Erstversorgung des Tieres in gewohnter Umgebung
– Sollte ein entlaufenes Tier verletzt gefunden werden, kümmert sich die Besatzung des Tierkrankenwagens um die Verletzungen und meldet sich umgehend beim Halter des Tieres, dem sie seinen Liebling sogar zu ihm nach Hause bringt

Darüber hinaus bietet eine Mitgliedschaft beim Deutschen Tierhilfe Verband e.V. noch zahlreiche weitere Vorteile für Tierhalter. So entfällt für Mitglieder des DTV e.V. die Suche nach einem Tiernotarzt, der ihre vierbeinigen Lieblinge im Ernstfall betreut. Durch eine Mitgliedschaft beim Deutschen Tierhilfe Verband e.V. ist außerdem der artgerechte und dem Zustand des Tieres entsprechende Notfalltransport gewährleistet. Der Transport im eigenen Pkw oder mit anderen Verkehrsmitteln verursacht dem verletzten oder erkrankten Tier oft zusätzliche Schmerzen, die durch den Transport mit einem fachgerecht medizinisch ausgestatteten Tiernotarztwagen vermieden werden können. Selbstverständlich haben Tierhalter die Möglichkeit, während des Transportes bei ihrem Liebling zu bleiben, und diesen in die Tierklinik zu begleiten. So können sie ihr Tier während der Fahrt beruhigen und den Transportstress so niedrig wie möglich halten.

Menschen, die kein Haustier haben, aber das Projekt toll finden und gerne unterstützen möchten, können zu einem ermäßigten Beitrag von 80 Euro jährlich Mitglied des DTV e.V. werden. Ihr Mitgliedsbeitrag kommt der kostenlosen Behandlung von Tieren obdachloser sowie mittelloser Menschen zugute und leistet einen wertvollen Beitrag zur Förderung verschiedener Tierschutzprojekte des Deutschen Tierhilfeverbandes e.V.

Der bundesweit arbeitende Deutsche Tierhilfe Verband (DTV) setzt sich aktiv und effektiv für den Tierschutz ein. Der DTV-Schwerpunkt liegt in der Unterstützung von Tierheimen und tierheimähnlichen Einrichtungen im In- und Ausland sowie in der gezielten Öffentlichkeitsarbeit, um Tierleid bereits in der Entstehung zu verhindern. Aber auch durch die Verknüpfung mit anderen Organisationen setzt sich der eingetragene Verein für die Umsetzung von tierschutzrelevanten Themen auf politischer und regionaler Ebene ein –

Kontakt
Deutscher Tierhilfe Verband e.V.
Ursula Einfalt
Neumarktgasse 1
45879 Gelsenkirchen
0209 98133465
[email protected]
http://tierkrankenwagen.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.