Dachgleiche beim Österreich-Pavillon: Nach zwei Monaten erreichen Gebäude und Wald ihren höchsten Punkt

Dachgleiche beim Österreich-Pavillon: Nach zwei Monaten erreichen Gebäude und Wald ihren höchsten Punkt Die Bauarbeiten beim österreichischen Beitrag zur Weltausstellung in Mailand schreiten zügig voran. Am sechs Meter hohen Gebäude an der Stirnseite wurde jetzt die Dachgleiche erreicht. Täglich konnte man zuletzt dem Wachstum des vorgelagerten Waldes zusehen: 54 hohe Bäume sowie 12.000 Forst- und Kleingehölze im Innenhof wurden mittlerweile gepflanzt. Neun innovative Unternehmen aus ganz Österreich kommen nun beim Innenausbau zum Zug.
Teile den Beitrag mit Freunden

Recent Posts

Kommentar verfassen

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up