Anti-Virus Engine von Kaspersky Lab wird in Flaggschiffprodukt von GBS integriert

Kredit ohne Schufa ani

Kaspersky Lab und die GROUP Business Software (GBS), ein führender Anbieter von Lösungen und Services für Collaboration-Plattformen von IBM und Microsoft, schließen ein technologisches Partnerschaftsabkommen.

Anti-Virus Engine von Kaspersky Lab wird in Flaggschiffprodukt von GBS integriert

Die Vereinbarung sieht vor, dass die Anti-Virus Engine von Kaspersky Lab in das Anti-Malware-Modul iQ.Suite Watchdog integriert wird, um die Sicherheit zu optimieren und die Vertraulichkeit von allen über iQ.Suite geschützten E-Mails zu gewährleisten.

Die iQ.Suite umfasst eine ganzheitliche E-Mail-Security-Lösung für verbesserte Vertraulichkeit und Datenschutz. Sie ermöglicht die effiziente Implementierung der komplexesten Data Leakage Prevention (DLP)-Szenarien. Die Komponente iQ.Suite Watchdog bietet umfassenden, Server-basierten Schutz vor Cyberbedrohungen für E-Mail-Infrastrukturen.
“Eine geschützte E-Mail-Kommunikation wird im Hinblick auf den aktuellen Anstieg an Bedrohungen immer wichtiger”, so Andreas Richter, EVP Marketing & Product Management bei GBS. “Kunden erwarten für ihre wertvollen Daten einen Schutz, der sich auf dem neuesten Stand der Technik befindet. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden die umfassenden Technologien von Kaspersky Lab als Teil unserer Produkte anbieten können.”

“Seit nunmehr Jahrzenten ist die E-Mail einer der am häufigsten genutzten Wege, um Malware ins Unternehmensnetzwerke einzuschleusen”, weiß Alexander Karpitsky, Head of Technology Licensing bei Kaspersky Lab. “Daher ist eine spezielle Schutzlösung für Mail Server ein Muss für alle Unternehmen – unabhängig von der Größe. Wir sind sehr erfreut darüber, nun Technologiepartner von GBS zu sein. So kommen unsere Technologien und unsere Expertise beim Schutz der E-Mail-Korrespondenz der GBS-Kunden zum Tragen.”

Die Antiviren-Technologie von Kaspersky Lab wird zusammen mit der neuesten Veröffentlichung der iQ.Suite Ende Mai 2015 angeboten. Kunden können auch zusätzliche Security-Komponenten als Teil der iQ.Suite Watchdog erwerben.

Alles Wissenswerte über die Technologien von Kaspersky Lab ist hier verfügbar: http://www.kaspersky.com/de
Mehr zur GBS ist unter http://www.gbs.com/ abrufbar.

Kaspersky Lab ist der weltweit größte, privat geführte Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen. Das Unternehmen zählt zu den vier erfolgreichsten Herstellern von Sicherheitslösungen für Endpoint-Nutzer.* In seiner über 17-jährigen Unternehmensgeschichte hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich IT-Sicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen für Großunternehmen, KMU und Heimanwender. Kaspersky Lab, mit Holding in Großbritannien, ist derzeit in rund 200 Ländern auf der ganzen Welt vertreten und schützt über 400 Millionen Nutzer weltweit.

* The company was rated fourth in the IDC rating Worldwide Endpoint Security Revenue by Vendor, 2012. The rating was published in the IDC report \\\\\\\”Worldwide Endpoint Security 2013-2017 Forecast and 2012 Vendor Shares (IDC #242618, August 2013). The report ranked software vendors according to earnings from sales of endpoint security solutions in 2012.

Firmenkontakt
Kaspersky Lab
Stefan Rojacher
Despag-Straße 3
85055 Ingolstadt
08974726243
[email protected]
http://www.kaspersky.com/de/

Pressekontakt
essential media
Florian Schafroth
Landwehrstraße 61
80336 München
08974726243
[email protected]
http://essentialmedia.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.