Alno AG – Verdacht der Insolvenzverschleppung und Ansprüche der Anleger

Alno AG – Verdacht der Insolvenzverschleppung und Ansprüche der AnlegerDie Pleite des Küchenherstellers Alno AG entwickelt sich möglicherweise zum Kriminalfall. Im Raum steht der Verdacht der Insolvenzverschleppung, d.h. das Unternehmen war schon vor dem Insolvenzantrag im Juli 2017 insolvenzreif.

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.