Ärger im Job: Nicht immer negativ

WHU - Otto Beisheim School of Management [Newsroom]
Vallendar (ots) - Wer Ärger im Beruf hat, neigt nicht zwangsläufig zur Kündigung. Das hat eine Studie der WHU - Otto Beisheim School of Management herausgefunden. Im Gegenteil: Wer sich mit seinem Arbeitgeber identifiziert, nutzt den Ärger sogar zum ... Lesen Sie hier weiter...

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.